Fürstentum Liechtenstein

Beitrag an die Stiftung "Swiss Cor" für den Erholungsaufenthalt für Kinder aus Serbien in der Schweiz

Vaduz (ots) - Die Regierung hat in ihrer Sitzung vom 30. April 2001 beschlossen, der Stiftung "Swiss Cor" für den Erholungsaufenthalt serbischer Kinder in der Schweiz einen Beitrag von 15'000 Franken zur Verfügung zu stellen. Die Stiftung "Swiss Cor" wurde von Alt-Bundespräsident Adolf Ogi mit dem Ziel gegründet, ab dem Jahr 2001 jährlich ein Ferienlager in der Schweiz für Kinder aus Krisengebieten zu organisieren. Vom 16. Juli bis 3. August 2001 ist ein Erholungsaufenthalt für serbische Kinder in der Schweiz geplant. Mit dem Beitrag von 15'000 Franken als Zeichen liechtensteinischer Solidarität mit dieser humanitären Initiative der Schweiz wird ein Teil der Aufenthaltskosten dieser Kinder beglichen. ots Originaltext: pafl Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein (pafl), Tel. +423/236 67 22, Fax +423/236 64 60. Ressort: Aeusseres/Regierungsrat Ernst Walch Sachbearbeitung: Ressort Aeusseres (+423/236 60 12) Nr. 206 1/1170

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: