HEKS - Hilfswerke der Evang. Kirche

Neuer HEKS-Geschäftsführer gewählt

    Zürich/Lausanne (ots) - Der Stiftungsrat von HEKS hat am 28. Oktober 2006 den 54jährigen Ueli Locher, Zürich, per 1. Juli 2007 zum neuen Geschäftsführer von HEKS, Hilfswerk der Evangelischen  Kirchen Schweiz, gewählt. Er tritt die Nachfolge des langjährigen Zentralsekretärs Franz Schüle an, der per 30. Juni 2007 in den Ruhestand treten wird.

    Ueli Locher kennt die Hilfswerksarbeit sehr gut dank seines langjährigen Engagements bei Terre des hommes Kinderhilfe, früher als Projektleiter vor allem in Nordafrika und in den letzten Jahren als Stiftungsratsmitglied. Darüber hinaus bringt er eine reiche Führungserfahrung in leitenden Positionen auf kommunaler, kantonaler und Bundesebene in verschiedenen Departementen und Bereichen mit.

    HEKS unterstützt mit einem Jahresumsatz von rund 55 Millionen Franken Projekte in der Schweiz, in Europa und im Süden. Schwerpunkte sind dabei die Hilfe für sozial Benachteiligte und Flüchtlinge in der Schweiz, Not- und Wiederaufbauhilfe, Entwicklungs- und Friedensarbeit sowie zwischenkirchliche Hilfe.

ots Originaltext: HEKS
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Susanne Stahel
HEKS-Kommunikation
Tel.        +41/44/36'88'66
E-Mail: stahel@heks.ch



Weitere Meldungen: HEKS - Hilfswerke der Evang. Kirche

Das könnte Sie auch interessieren: