HEKS - Hilfswerke der Evang. Kirche

Adventskalender auf dem Handy

Adventskalender auf dem Handy

Querverweis auf Bild: www.newsaktuell.ch/d/gallerie.htx?type=obs

      Zürich (ots) - HEKS, das Hilfswerk der Evangelischen Kirchen
Schweiz, lanciert erstmals einen SMS-Adventskalender. Jede
Abonnentin, jeder Abonnent erhält täglich einen kleinen Sinnspruch
zum Thema Frieden. Die Spenden kommen direkt den HEKS-Projekten
zugute.

    Mit dem SMS-Adventskalender soll das Image von HEKS durch einen frischen, originellen Auftritt in einer jüngeren Bevölkerungsgruppe positiv verankert werden. Mit einem Tramplakat wird in den Städten Basel, Bern und Zürich während der letzten Novemberwoche der Adventskalender sowie das Hilfswerk HEKS bekannt gemacht.

    "Wo Friede herrscht, wird das Messer zum Rasieren gebraucht", aus dem Kongo: Nebst Weisheiten aus aller Welt sollen Friedensgedanken von Gandhi, Henry Miller oder Eric Clapton u.s.w. zum kurzen Innehalten anregen. Die Friedenssprüche können abonniert werden, indem das Wort "XMAS" an die Nummer 95005 geschickt wird. Darauf erhalten die Interessierten ein Bestätigungs-SMS, worin auch beschrieben wird, wie sie jederzeit aussteigen können. Jedes SMS kostet 2 Franken und wird direkt der Mobilerechnung belastet. Mindestens 60% davon gehen als Spende an HEKS. Die kumulierten Spenden kommen so der HEKS-Arbeit zugute.

    Jeden Tag was Gutes für's Herz - jeden Tag einen Beitrag zum Frieden!

HEKS Kommunikation

Weiter Auskünfte: Seta Thakur, Telefon 01 361 73 24, E-mail thakur@hekseper.ch und www.heks.ch



Weitere Meldungen: HEKS - Hilfswerke der Evang. Kirche

Das könnte Sie auch interessieren: