HTA Luzern

Einladung Praxisforum: Verletzliche Informations- Infrastrukturen, Schweizer Antworten auf aktuelle Bedrohungen

Luzern (ots) - Die Fachgruppe Security der Schweizer Informatiker Gesellschaft FGSec führt am 25. März Zusammen mit der HTA Luzern in den Bahnhofgebäuden (HSW) ein hochaktuelles Praxisforum durch. Nationale Massnahmen sollen die Gesellschaft als Ganzes vor Informationsrisiken schützen. Dieses Thema ist in den Tagen der Irak Krise besonders relevant. In den Diskussionsforen werden Lösungen zu den Problemkreisen erarbeitet. Die Schlüsselbegriffe hierzu lauten Information Assurance und Information Operations. Keynotes: - Informationskrieg: Herausforderung für die schweizerische Sicherheitspolitik; Gérald Vernez, VBS - Verfügbarkeit von Informationen: Ein Praxisbericht; Dr. Hannes Lubich, PD ETH Zürich - Rechtliche Verantwortlichkeiten bei IT- Störungen; Dr.Woflgang Straub, PD UNI Freiburg Diskussionsforen: - Informationssicherung: Vorkehrungen des Bundes - Secure Data Storage and Recovery- Data Continuous Planning - Die Krisenvorsorge in KMU - Disaster and Recovery Management: Ein Muss für jedes Unternehmen Program / Anmeldung: www.fgsec.ch/events/ft2003.03 ots Originaltext: HTA Luzern Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Sekretariat: Assistent F. Widmer Tel. +41/41/349'33'31 E-Mail: fwidmer@hta.fhz.ch Prof. Dr. B. Hämmerli E-Mail: bmhaemmerli@hta.fhz.ch [ 014 ]

Das könnte Sie auch interessieren: