KIPA / APIC

Kipa auf ELIAS: Katastrophen ziehen NGO an wie der HonigFliegen

Nairobi (ots) - In jeder Krise sind sie zur Stelle: Sie versorgen Verhungernde, Erdbebenopfer, Flüchtlinge, Kinder - mit den Kamerateams im Hintergrund. Durch schnelles Eingreifen haben Nichtregierungsorganisationen (NGO) zahlreiche humanitäre Katastrophen verhindert. Doch insbesondere in der dritten Welt steigt die Zahl der Kritiker, die den NGO vorwerfen, mehr Schaden anzurichten als Gutes zu tun. Ein Hintergrundbericht ist auf dem Onlinedienst ELIAS der sda abrufbar - im ELIAS-Hauptmenü bei "Infopools" unter "Religion, Kirchen und Gesellschaft". ots Originaltext: Kipa Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Katholische Internationale Presseagentur (Kipa) Deutschsprachige Redaktion Tel. +41/26/426'48'21 Fax +41/26/426'48'00 E-Mail: kipa@dm.krinfo.ch Internet: www.kipa-apic.ch

Das könnte Sie auch interessieren: