Das könnte Sie auch interessieren:

kununu Top-Ranking 2018: Opacc Software AG in der Gunst der Mitarbeitenden

Kriens (ots) - Rang 3 in der Schweiz: Opacc gehört - wie schon in den Vorjahren - zu den beliebtesten ...

Bühne frei - für die Welttourismuskonferenz im Berchtesgadener Land / Tagungsinhalte passen perfekt zur Markenstrategie

Berchtesgaden (ots) - Berchtesgadener Land - Die vierte UNWTO Euro-Asian Mountain Tourism Conference findet ...

X-BET präsentiert eSports im 'World Economic Forum' 2019 in Davos

Cham (ots) - Der bulgarische "Shooting Star" der eSports Branche, X-BET JSC, wird beim kommenden "World ...

21.04.2008 – 09:25

Staatskanzlei Luzern

Kommission für Gesellschaftsfragen gewählt

    Luzern (ots)

Seit Juli 2007 besteht die kantonale Fachstelle Gesellschaftsfragen. Sie gehört zur Dienststelle Soziales und Gesellschaft (DISG) und ist das Wissens- und Kompetenzzentrum für Dienstleistungen in den Bereichen Kind und Familie, Jugend, Alter, Behinderung, Gleichstellung von Frau und Mann, sowie Integration von Zugewanderten.

    Der Regierungsrat stellt nun der Fachstelle eine Kommission zur Seite, die ihn in den Bereichen Kind, Jugend, Familie, Alter, Behinderung, Integration und Chancengerechtigkeit berät und zusammen mit der Fachstelle gesamtgesellschaftliche Entwicklungen beobachtet und allfälligen Handlungsbedarf aufzeigt. Die neue Kommission für Gesellschaftsfragen löst sieben bisherige Kommissionen (unten) ab, welche sich mit spezifischen Fragestellungen aus dem gesellschaftspolitischen Themenfeld befasst haben. Sie stellt sicher, dass die Arbeiten der bisherigen Kommissionen weitergeführt werden. Deren Mitglieder sind unter Verdankung der geleisteten Arbeit entlassen worden.

    Der Regierungsrat hat am 8. April 2008 vierzehn Mitglieder in die Kommission für Gesellschaftsfragen gewählt, die unter dem Präsidium von Prof. Dr. Markus Ries, Theologische Fakultät der Universität Luzern, in Kürze ihre Arbeit aufnehmen wird.

    Liste der Kommissionsmitglieder:

    - Prof. Dr. Markus Ries, Theologische Fakultät der Universität
        Luzern (Präsident)
    - Peter Dietschi, Pro Senectute Kanton Luzern
    - Beatrice Ebneter, Logopädin/Studentin, Luzern
    - Jürg Inderbitzin, Hochschule Luzern, Wirtschaft
    - Tomas Kobi, Berufsschullehrer Gesundheitswesen, Kriens
    - Thomas Kost, Jugendbeauftragter, Kriens
    - Erna Müller-Kleeb, Kantonsrätin, Rickenbach
    - Andjelina Providzalo-Tasovac, Juristin, Luzern
    - Werner Riedweg, Caritas Luzern
    - Pia Sax, Sozialvorsteherin, Geuensee
    - Corinne Sturm Zehnder, Sozialdirektion der Stadt Luzern
    - Dr. Hansjörg Vogel, Leiter der Fachstelle für      
        Gesellschaftsfragen,    Luzern
    - Verena Wicki Roth, FABIA, Luzern
    - Pirmin Willi, Stiftung Brändi, Horw

    Aufgelöste Kommissionen:

    - Kommission für Familienfragen,     - Kommission für Altersfragen,     - Kommission für Jugendfragen,     - Kommission für die Gleichstellung von Frau und Mann,     - Kommission für Behindertenfragen,     - Kommission für Ausländer- und Integrationspolitik,     - Kommission für Kinder- und Jugendheimfragen.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Regierungsrat Dr. Markus Dürr
Vorsteher des Gesundheits- und Sozialdepartements
Tel.:    +41/41/228''60'81

Dr. Hansjörg Vogel
Leiter der Fachstelle Gesellschaftsfragen
Tel.:    +41/41/'228'61'77

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Staatskanzlei Luzern
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern