PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von AFV Beltrame Group mehr verpassen.

09.07.2021 – 15:46

AFV Beltrame Group

AFV Beltrame Gruppe investiert 250 Mio. Euro in ein in Europa einzigartiges, umweltfreundliches Betonstahl- und Walzdrahtwerk in Rumänien

Vicenza, Italien (ots/PRNewswire)

Nach einer umfassenden Machbarkeitsstudie hat die AFV Beltrame Group, einer der größten Hersteller von Stabstahl und Spezialstählen in Europa, eine Investition in Höhe von 250 Millionen Euro zum Bau eines umweltfreundlichen Betonstahl- und Walzdrahtwerks in Rumänien getätigt. Die neue Produktionsanlage wird durch eine Greenfield-Investition entwickelt.

Die umweltfreundliche Fabrik soll die geringsten Emissionen in einer Stahlproduktionseinheit der Welt erzeugen, sowohl in Bezug auf Treibhausgase als auch in Bezug auf Feinstaub und Schwebstoffe. Außerdem wird der Wasserverbrauch minimal sein. Die von der AFV Beltrame Group entwickelte Anlage wird eine Produktionskapazität von etwa 600.000 Tonnen pro Jahr haben.

"Die Stahlindustrie ist eine der umweltschädlichsten, und ihre aktuelle Herausforderung besteht darin, die Ziele des europäischen Grünen Deals in Bezug auf die Reduzierung von Emissionen und ihre Auswirkungen auf die Umwelt insgesamt zu erreichen. Die Entwicklung dieser hocheffizienten Produktionsanlage ist ein Projekt, in das ich viel Arbeit, Zeit und Einsatz investiert habe, mit dem Ziel, den Fortschritt der Branche entsprechend zukünftiger Trends und Anforderungen voranzutreiben. Die finanzielle Unterstützung der Beltrame Group zeigt das Engagement des Konzerns für das Erreichen von Umweltzielen, die Nutzung lokaler Ressourcen und die Förderung der Kreislaufwirtschaft. Die interne Produktion von Stabstahl und Walzdraht hat das Potenzial, eine Säule für die rumänische Wirtschaft zu werden", erklärte Carlo Beltrame, Landesleiter der AFV Beltrame Group in Frankreich und Rumänien.

Die innovative Technologie, die in den letzten zwei Jahren entwickelt wurde, stellt einen beispiellosen technologischen Fortschritt im Stahlsektor gegenüber den letzten Jahrzehnten dar. Sie hat das Potenzial, weltweit neue Maßstäbe zu setzen und Rumänien im Bereich der Produktion von "sauberem" oder "umweltfreundlichem" Stahl an die Spitze der Innovation zu stellen.

Der interne Einsatz von Stabstahl und Walzdraht im Bausektor beträgt etwa 1,4 - 1,5 Millionen Tonnen pro Jahr. Dies wird voraussichtlich mindestens in den nächsten 10 Jahren zunehmen, hauptsächlich aufgrund staatlicher Investitionen in öffentliche Infrastruktur.

In Rumänien besitzt die AFV Beltrame Group das Stahlwerk Donalam, das sich auf die Herstellung auf die Herstellung von warmgewalzten Stabstahl und Sonderstählen, von Öl und Gas, Automobil, mechanische und hydraulische Großgeräte bis hin zu landwirtschaftlichen Maschinen und Geräten spezialisiert hat.