PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Nunavut Planning Commission mehr verpassen.

09.07.2021 – 04:38

Nunavut Planning Commission

Nunavuts Planungskommission veröffentlicht aktualisierten Entwurf des Flächennutzungsplans 2021 zum Schutz der Umwelt und zur Förderung des Wohlbefindens der Einwohner

Iqaluit, Nunavut (ots/PRNewswire)

In Erwartung der morgigen Feierlichkeiten zum Nunavut-Tag hat die Nunavut Planning Commission (NPC) einen aktualisierten Entwurf des Landnutzungsplans 2021 veröffentlicht, der der größte seiner Art in der Welt ist und ein Fünftel der Landmasse Kanadas abdeckt, was etwa 2,1 Millionen Quadratkilometer Land und Wasser entspricht.

Dieser jüngste Entwurf des Nunavut Land Use Plan (NDLUP) ist das Ergebnis umfangreicher Konsultationen mit Inuit, ihren Gemeinden, Inuit-Organisationen, Bundes- und Territorialregierungen, Umwelt- und Wildtierorganisationen sowie Industriegruppen.

"Wir freuen uns, diesen aktualisierten Planentwurf zu veröffentlichen, der einen starken Ansatz für den Erhalt und den Schutz von Nunavuts empfindlicher Umwelt und Lebensweise verfolgt und gleichzeitig eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung unterstützt", sagte der Kommissionsvorsitzende Andrew Nakashuk. "Es spiegelt wider, was wir von den Menschen in Nunavut (Nunavummiut) gehört haben und ist im Interesse aller Kanadier."

Der Entwurf des Landnutzungsplans 2021 für Nunavut legt Richtlinien für die Nutzung und verantwortungsvolle Entwicklung der Ressourcen im Siedlungsgebiet Nunavut fest und soll auch dazu dienen:

  • Schutz kritischer Wildtierlebensräume für Karibus, Zugvögel, Walrosse, Eisbären und Wale, die aufgrund des Klimawandels und anderer Faktoren bedroht sind;
  • Identifizierung von vorrangigen Bereichen von gemeinschaftlichem Interesse;
  • Unterstützung wirtschaftlicher Entwicklungsmöglichkeiten, einschließlich des Infrastrukturkorridors Manitoba - Kivalliq;
  • Bestandsschutz für bestehende Mineralienrechte vorsehen; und
  • Schaffung von Sicherheit für Landbesitzer und Nutzer, wo und wann Projekte und wirtschaftliche Aktivitäten stattfinden können.

Die NPC hat von Indigenous and Northern Affairs Canada eine Finanzierung von 2,5 Millionen Dollar erhalten, um eine zusätzliche Runde öffentlicher Anhörungen in den Regionen Kivalliq und Kitikmeot abzuhalten, um mehr öffentliches Feedback zum Planentwurf zu sammeln, bevor dieser zur Genehmigung eingereicht wird.

"Der Nunavut Draft Land-Use Plan ist ein lebendiges Dokument, das uns in die Zukunft führt und leitet, indem es Landnutzungsrichtlinien und -ausweisungen festlegt, die den Naturschutz, die wirtschaftliche Entwicklung und die Gesundheit und das Wohlbefinden der Bewohner fördern", sagte NPC Executive Director Sharon Ehaloak. "Die Kommission ist erfreut, diese Finanzierung zu erhalten, um sicherzustellen, dass wir es richtig machen und unser Plan die Geschichte und Kultur von Nunavut und seinen Menschen widerspiegelt."

Der Entwurf des Flächennutzungsplans 2021 und ein Hintergrundbericht sind hier zu finden: https://www.nunavut.ca/

Informationen zur Nunavut Planungskommission (NPC) Die Nunavut Planungskommission (NPC) ist verantwortlich für die Entwicklung, Umsetzung und Überwachung von Landnutzungsplänen für die Ressourcennutzung und -entwicklung im Siedlungsgebiet Nunavut. Der NPC wurde 1993 im Rahmen des Nunavut-Abkommens gegründet.

Pressekontakt:

Pressekontakt: Mike Murphy, Quinn Public Affairs, mike@quinnpublicaffairs, 613-220-9885