PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Cellares Corporation mehr verpassen.

14.07.2021 – 13:00

Cellares Corporation

Cellares und Poseida Therapeutics kooperieren, um die Herstellung von Zelltherapien zu beschleunigen

South San Francisco, Kalifornien (ots/PRNewswire)

Zweiter Industriepartner, der eine strategische Partnerschaft mit Cellares eingeht, um ein geschlossenes, automatisiertes und skalierbares Zelltherapie-Herstellungssystem voranzutreiben

Poseida Therapeutics gibt Einblicke in autologe und allogene CAR-T-Workflows sowie in neue Programme, die TCR-T, genetisch modifizierte NK-Zellen und andere Zelltherapie-Herstellungsworkflows umfassen

Cellares Corporation, ein Life-Sciences-Technologieunternehmen, das einen revolutionären automatisierten Ansatz für die Herstellung von Zelltherapien entwickelt, gab heute bekannt, dassPoseida Therapeutics, Inc, ein biopharmazeutisches Unternehmen im klinischen Stadium, das proprietäre gentechnische Plattformtechnologien zur Herstellung von Zell- und Gentherapeutika mit der Fähigkeit zur Heilung einsetzt, seinem Early Access Partnership Program (EAPP) beigetreten ist. Poseida ist die dritte Organisation, die an Cellares EAPP teilnimmt, nach dem IndustriepartnerPACT Pharma und dem akademischen PartnerFred Hutchinson Cancer Research Center.

Cellares initiierte das EAPP im Jahr 2020, um den Teilnehmern Sichtbarkeit und einen frühen Zugang zuCellares' Cell Shuttle zu ermöglichen, einer Zelltherapie-Herstellungsplattform der nächsten Generation, die eine geschlossene, automatisierte und skalierbare Produktion von Zelltherapien ermöglicht. Mit dem Eintritt in das Programm trägt Poseida dazu bei, die Entwicklung, den Einsatzbereich und die Anwendbarkeit des Cell Shuttle voranzutreiben, indem es Einblicke und Erfahrungen im Hinblick auf die Herstellungsabläufe für eine Vielzahl von autologen und allogenen Zelltherapien vermittelt.

"Wir sind begeistert, Poseida Therapeutics an Bord zu haben, um die Möglichkeiten unserer Cell Shuttle-Plattform zu erweitern", sagt Cellares-Mitgründer und Geschäftsführer Fabian Gerlinghaus. "Die enorme Expertise von Poseida im Bereich der Zelltherapie, insbesondere in Bezug auf die verschiedenen therapeutischen Modalitäten, ist ein großer Gewinn für unsere Entwicklungsbemühungen. Wir gehen davon aus, dass unsere Arbeit mit Poseida die Anpassungsfähigkeit des Cell Shuttle für verschiedene Zelltherapie-Modalitäten, insbesondere CAR-T-Zellen, demonstrieren wird."

Poseida hat derzeit zwei autologe CAR-T-Produktkandidaten in der Klinik, darunter P-BCMA-101 für Patienten mit rezidiviertem/refraktärem multiplem Myelom und P-PSMA-101 für Patienten mit metastasiertem kastrationsresistentem Prostatakrebs. Das Unternehmen, das im Juli 2020 den Börsengang vollzog, hat auch handelsübliche Versionen beider Therapien in der Entwicklung und erforscht TCR-T, Anti-C-Kit-CAR-T, induzierte pluripotente Stammzellen (iPSCs) sowie genetisch modifizierte hämatopoetische Stammzellen (HSCs) und NK-Zellen. Der Immuntherapie-Pionier und angesehene Onkologe Carl June, M.D., ein Berater von Cellares, der die Entwicklung des Cell Shuttle mitgestaltet hat, ist kürzlich dem wissenschaftlichen Beirat von Poseida für Immuno-Onkologie beigetreten.

"Die Flexibilität des Cell Shuttle passt zu der Breite der Ansätze, die wir bei Poseida entwickeln", sagt Kerry Ingalls, Chief Operating Officer bei Poseida. "Für unser gesamtes Zelltherapie-Portfolio sollte ein automatisiertes Produktionssystem in der Lage sein, eine Reihe von autologen und allogenen CAR-T-Therapien sowohl bei soliden als auch bei hämatologischen Krebserkrankungen zuverlässig zu produzieren, sowohl für die Forschung als auch im großen Maßstab für klinische Studien und schließlich für kommerzielle Anwendungen. Durch den Zusammenschluss mit Cellares glauben wir, dass wir die Fähigkeiten des Cell Shuttle nutzen können, um unsere gesamte Produktionsstrategie zu unterstützen und die Herstellung von Zelltherapien weiter voranzutreiben."

Im Rahmen des EAPP von Cellares wird Poseida die Prototypen des Cell Shuttle evaluieren und Daten und schriftliches Feedback zu Funktion und Leistung liefern. Dazu gehören Anwenderstudien, die die Hard- und Software des Cell Shuttle, die Produktanforderungen, die Freigabekriterien und die Prozessabläufe bewerten, um die Marktfähigkeit des Produkts sicherzustellen.

Informationen zum Cell Shuttle

Cell Shuttle ist eine automatisierte und abgeschlossene Lösung für die gesamte Herstellung (End-to-End), die flexibel und skalierbar ist und es den Kunden ermöglichen soll, genau die Prozesse durchzuführen, die für ihre Zelltherapie festgelegt wurden. Im Vergleich zu aktuell verfügbaren Methoden zur Herstellung von Zelltherapien, ermöglicht diese Plattform der nächsten Generation eine um das Dreifache geringere Prozess-Fehlerrate und sie kann gleichzeitig mehr als 10 Patientendosen produzieren, was die Skalierbarkeit der Herstellung um eine erhebliche Größenordnung steigert. Dadurch werden die Herstellungskosten pro Patient bei den meisten Prozessen um bis zu 70 Prozent gesenkt.

Informationen zu Cellares Corporation

Cellares gestaltet die Zukunft der Herstellung von Zelltherapien und beschleunigt den Zugang zu lebensrettenden Zelltherapien. Das Unternehmen entwickelt eine einzigartige Lösung, um die Einschränkungen bei der Herstellung von Zelltherapien zu überwinden, die für bedürftige Patienten erschwinglicher und allgemein verfügbar sind. Mit der proprietären Plattform von Cellares - Cell Shuttle - müssen Biopharmaunternehmen, akademische Forschungszentren und CDMOs keine Kompromisse mehr eingehen, indem sie entweder eine halbautomatische Produktionsplattform wählen, der es aber an Workflow-Flexibilität mangelt, oder eine, die zwar kundenspezifische Anpassungen bietet, aber nicht die End-to-End-Automatisierung, die für eine Produktion im großen Maßstab erforderlich ist. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in South San Francisco, Kalifornien. Weitere Informationen finden Sie unter: www.cellares.com.

Pressekontakt:

cellares@consortpartners.com
zur Geschäftsentwicklung:
BD@cellares.com
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1572439/Cellares.jpg
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1503684/Cellares_Logo.jpg