PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von EMnify mehr verpassen.

22.06.2021 – 09:30

EMnify

EMnify bringt eSIM für Entwickler auf den Markt und startet damit die End-to-End-IoT-CPaaS-Entwicklung in Minuten, statt in Tagen

Berlin (ots/PRNewswire)

- Das Berliner Unternehmen EMnify bietet die eSIM-Option nun allen Evaluierungskunden an.

- Anwender können sich innerhalb von Minuten bei der EMnify-Plattform anmelden und mit der Entwicklung beginnen - ohne physische SIM-Karten bestellen zu müssen.

Der führende Anbieter von Cloud-Kommunikationsplattformen für das Internet der Dinge (IoT),EMnify, gibt heute die Freigabe von eSIM für Evaluierungskunden bekannt, die es IoT-Entwicklern ermöglicht, sich sofort anzumelden und mit der EMnify-API Applikationen zu entwickeln - überall auf der Welt. Mit der eSIM können Anwender das globale SIM-Profil von EMnify in Sekundenschnelle auf einem kompatiblen Gerät installieren, ohne physische SIM-Karten bestellen und austauschen zu müssen. Mit der eSIM-Option will EMnify die Time-to-Market von IoT-Projekten beschleunigen und Entwicklern das Leben erleichtern.

Bis heute konnten sich IoT-Entwickler auf der EMnify-Plattform anmelden und ein kostenloses Evaluierungspaket mit IoT-SIM-Karten und einem Prepaid-Guthaben bestellen, um die Netzwerkdienste und alle verfügbaren Plattformfunktionen 60 Tage lang zu testen.

Mit 10T Techs eSIM Cloud Solution für die Remote-SIM-Bereitstellung bietet EMnify jetzt eine neue Option, um ein EMnify-Abonnementprofil over the air (OTA) auf ein unterstütztes Gerät herunterzuladen, um den Prozess deutlich zu vereinfachen und zu verkürzen. "Embedded Universal Integrated Circuit Card" (eUICC) ist führend in der SIM-Technologie und bietet Anwendern die Flexibilität, verschiedene SIM-Profile bei Bedarf einfach zu aktivieren und zwischen ihnen zu wechseln.

Die Kombination aus eSIM-Technologie und der globalen Mobilfunkabdeckung von EMnify ermöglicht es IoT-Entwicklern:

  1. Versandkosten und Lieferzeiten der physischen SIMs zu umgehen.
  2. Sofort auf alle Funktionalitäten der EMnify-Plattform zuzugreifen, einschließlich Cloud Connect, Data Streamer und OpenVPN, und diese kostenlos zu erkunden.

Knud Kegel, VP of Product bei EMnify, erklärt: "Das Benutzererlebnis ist der Kern unseres Produkts. EMnify ist ständig bestrebt, den Einstieg für IoT-Entwickler in unsere Plattform und APIs so einfach, schnell und nahtlos wie möglich zu gestalten. Die eSIM spricht die Selbstbedienungsfähigkeit der EMnify-Cloud-Plattform an. Bislang waren SIM-Karten die einzige nicht-cloud-native Komponente in unserem Angebot. Mit der eSIM geben wir Entwicklern jetzt die Möglichkeit, ihre Projekte in wenigen Minuten zu starten."

Fredric Liljestroem, CEO von 10T Tech, fügte hinzu: "Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit EMnify, um die Welt durch eSIM-Konnektivität zugänglicher zu machen."

Das eSIM-Profil kann auf die neuesten eSIM-kompatiblen Geräte heruntergeladen werden - durch Scannen eines QR-Codes, der nach der Anmeldung auf dem Webportal bereitgestellt wird. Dem Nutzer stehen dann alle Dienste der Plattform für eine 60-tägige Testphase zur Verfügung oder bis das Prepaid-Guthaben aufgebraucht ist.

Mit der Vision, komplexe zelluläre Konnektivität in ein einfach zu nutzendes Cloud-Angebot zu verwandeln, bietet EMnify leistungsstarke APIs und robuste Dienste, die Low-Code-Integrationen ermöglichen und IoT-Entwicklern die einfache Automatisierung ihrer betrieblichen Prozesse und Arbeitsabläufe erlauben. Um die eSIM herunterzuladen und mit der Entwicklung auf der EMnify-Plattform zu beginnen, gehen Sie zu: https://portal.emnify.com/sign/up

Photo - https://mma.prnewswire.com/media/1535601/EMnify_eSIM_Infographic.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1283164/EMnify_Logo.jpg

Weitere Storys: EMnify
Weitere Storys: EMnify