Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von YOU Stiftung - Bildung für Kinder in Not mehr verpassen.

03.04.2020 – 12:53

YOU Stiftung - Bildung für Kinder in Not

YOU Stiftung fördert Frauengruppen für Schutzmasken-Produktion in Afrika
Maßnahmen zum Schutz vor COVID-19 werden in Afrika dringend benötigt

YOU Stiftung fördert Frauengruppen für Schutzmasken-Produktion in Afrika / Maßnahmen zum Schutz vor COVID-19 werden in Afrika dringend benötigt
  • Bild-Infos
  • Download

Düsseldorf (ots)

Die YOU Stiftung aus Düsseldorf sammelt ab sofort Spenden, um im südlichen Senegal die aller notwendigsten Maßnahmen zur Vorbeugung von Corona-Infektionen zu unterstützen. Die Anzahl der mit Corona Infizierten liegt aktuell laut Johns Hopkins Universität in Afrika noch nicht sehr hoch, aber die Dunkelziffer ist unübersehbar. Viele Regierungen haben bereits nächtliche Ausgangssperren, Schulschließungen u.v.m. verhängt, die Öffnungszeiten der Märkte wurden eingeschränkt. Die Furcht vor einer sich rasch ausbreitenden Pandemie ist groß, und Afrikas Gesundheitssysteme sind Corona nicht gewachsen. Die Angst eines neuen Ebola-Virus geht um.

Neben medizinischer Versorgung, Intensivbetten, Ärzten und Ärztinnen, Pflegepersonal und Atemgeräten fehlt es besonders in ländlichen Gebieten am Einfachsten: dem Zugang zu sauberem Wasser sowie Informationen über Schutzmaßnahmen, wie z.B. die Distanz zu bewahren!

Wenn Händewaschen als das vorrangigste Mittel zur Eindämmung des unsichtbaren Virus propagiert wird, so mangelt es in Afrika meist schon am Allerwichtigsten: Wasser und Seife!

Ohnehin scheitern viele der empfohlenen Maßnahmen oft an den Lebensbedingungen: Wie soll man sich schützen, wenn man mit einer zehnköpfigen Familie in einem Raum lebt? Viele essen mit den Händen gemeinsam aus einer Schüssel, die Generationen leben miteinander, die Infektionsgefahr ist enorm groß.

Die YOU Stiftung ruft online zu Klein-Spenden auf, um Aufklärungs- und Sensibilisierungskampagnen, das Nähen von Schutzmasken durch Frauengruppen sowie die Verteilung von Hygiene-Kits, bestehend aus Wasserkanister, Seife, Putzmittel zu ermöglichen.

UNESCO-Sonderbotschafterin Ute-Henriette Ohoven, Stifterin und Gründerin der YOU Stiftung, sagt: "Wir unterstützen Frauengruppen im südlichen Senegal, Casamance, die Masken nähen, um eine der Schutzmaßnahmen zu fördern. Zudem können die Frauen damit etwas Geld verdienen und die Ernährung ihrer Familien sichern und sauberes Wasser erwerben".

WENN JEDER EINEN EURO SPENDET, KÖNNEN WIR GEMEINSAM ENORM VIEL ERREICHEN, OHNE UNSERE MOMENTAN AUCH SEHR SCHWIERIGE LEBENSSITUATION IN DEUTSCHLAND ZU GEFÄHRDEN!

Ab sofort: Spendenaufrufe auf der Internetseite http://www.you-stiftung.de oder per PayPal unter: http://www.paypal.me/YOUStiftung

Über die YOU Stiftung:

Die YOU Stiftung fördert und realisiert mit ihrer Gründerin, Dr. h.c. Ute-Henriette Ohoven, UNESCO Sonderbotschafterin für Bildung für Kinder in Not, weltweit Projekte zur Unterstützung der nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen mit besonderem Fokus auf die UNESCO-Bildungsagenda-2030 für inklusive, gerechte und qualitative-hochwertige Bildung und Ausbildung, qualitative Gesundheitsversorgung und Maßnahmen zur Verbesserung der Verhältnisse vor Ort, um menschenwürdiges Leben zu fördern. Durch soziale Investitionen leistet die Stiftung Hilfe zur Selbsthilfe, vor allem für Kinder, Mädchen, Jugendliche und bedürftige Menschen, unabhängig von ihrer Herkunft, Religion, Kultur oder Hautfarbe. Alle Projekte streben eine langfristige Verbesserung der Verhältnisse vor Ort an und eine nachhaltige Minderung von Flüchtlingsströmen.

Kontakt:

Pressekontakt:

YOU Stiftung
Pressekontakt: Claudia Jerger
Tel.: 0211 611133
Mail: jerger@you-stiftung.de