Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ChipEx mehr verpassen.

26.03.2020 – 09:00

ChipEx

Frühjahrskur für den Autolack: DIY-Ausbesserungsset von ChipEx sorgt für einen frischen Look in 30 Sekunden

Banbury, Großbritannien (ots/PRNewswire)

Kontaktverbote, Quarantäne, Social Distancing - die Menschen verbringen aktuell viel Zeit zu Hause und suchen nach Beschäftigung. Eine gute Gelegenheit für Fahrzeugbesitzer, ihr Auto in der heimischen Garage frühjahrsfit zu machen und kleinere Mängel zu beseitigen. Split, Salz oder Steinschläge haben im Winter womöglich Spuren im Lack hinterlassen. Das sieht nicht nur unschön aus, sondern birgt auch die Gefahr von Rost. Mit dem DIY-Ausbesserungslack von ChipEx lassen sich kleine Schrammen oder Kratzer einfach und wirkungsvoll selbst beseitigen. Das Besondere: Der Lack wird mit dem Finger aufgetragen. Anders als bei vielen Lackstiften entstehen so keine unliebsamen Farbtropfen oder Pickelchen. Auch das Auftragen eines Klarlacks ist aufgrund der chemischen Zusammensetzung der Farbe überflüssig. Beides begünstigt die ebenmäßige, farbgenaue Optik nach der Behandlung - mit bloßem Auge ist kaum ein Unterschied zum Originallack zu erkennen.

Die notwendigen https://www.chipex.com/de/wie-chipex-funktioniert/ sind einfach: In Schritt 1 wird der Lack mit dem Finger auf die betroffene Stelle aufgetragen und leicht angedrückt - Schutzhandschuhe werden mitgeliefert. So entstehen keine der sonst üblichen Reparaturpickel. Dann kurz trocknen lassen. Bereits nach 30 Sekunden können Farbüberschüsse mit der Beilack-Mischung entfernt werden (Schritt 2) - so schnell schafft das kein anderer Lack auf dem Markt. Für ein bestmögliches Ergebnis wird die ausgebesserte Stelle mit dem mitgelieferten Mikrofasertuch noch poliert (Schritt 3). Bei besonders tiefen Steinschlägen sollte der erste Schritt mehrfach wiederholt und die Farbe in Schichten aufgebaut werden.

Das Reparaturset ist vom TÜV Rheinland geprüft und zertifiziert und ab 39,99 Euro über http://www.chipex.com/de in drei Größen erhältlich. Jedes Set enthält neben Lack, Mischlösung und Politur auch Pinsel, Poliertücher sowie Nitril-Handschuhe. Kunden können auf der https://www.chipex.com/de/wie-sie-ihren-farbcode-finden/ ihren individuellen Farbton ermitteln - mithilfe des OEM-Codes oder durch Eingabe von Fahrzeugmarke, Baujahr und Modellnamen. Über 90.000 Farbtöne deckt das britische Unternehmen ab und so ziemlich jeden Hersteller - von Mercedes-Benz über Nissan, Toyota, BMW, Ford und VW bis hin zu Tesla. Selbst Klassiker-Fans finden hier die passende Farbe.

ChipEx Ltd. ist ein 2009 gegründetes britisches Unternehmen, das auf Pflegeprodukte für die Automobilindustrie spezialisiert ist. In Großbritannien ist das Unternehmen der größte Zulieferer von Nachlackiersets; Konzerne wie Mazda, Renault und Hyundai führen das Produkt bereits offiziell in ihrem Sortiment. Im Jahr 2018 verzeichnete ChipEx einen Umsatz von 1,5 Millionen US-Dollar. Firmensitz ist Banbury, Oxfordshire, Großbritannien.

http://www.chipex.com/de

Photo: https://mma.prnewswire.com/media/1137678/ChipEx_DIY_repair_kit.jpg

Logo: https://mma.prnewswire.com/media/1137679/ChipEx_Logo.jpg

Kontakt:

Pressekontakt:

about:communication. Janina Limbach
T: +49 (0)221 / 53 41 088-34
j.limbach@aboutcommunication.de