PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Universal Edition mehr verpassen.

02.02.2021 – 09:31

Universal Edition

Universal Edition revolutioniert den weltweiten Musikmarkt

Wien (ots)

„scodo“ geht online und ermöglicht Komponierenden weltweit eine neue Art der Noten-Publikation!

Komponistinnen und Komponisten stehen gegenwärtig auf dem engen Markt der klassischen Musik vor vielen Herausforderungen und müssen sich sowohl gegen moderne Strömungen als auch gegen Altbewährtes durchsetzen. Gleichzeitig müssen sie sich um administrative Notwendigkeiten und um das Rechtemanagement kümmern.

Mit scodo hat die Universal Edition auf diese Situation reagiert und eröffnet die Zukunft der Musik: Der internationale Wiener Musikverlag bietet mit diesem Publishing-Tool allen Komponierenden die Möglichkeit, in seinem weltweit etablierten Katalog zwischen namhaften Musikgrößen wie Gustav Mahler, Arnold Schönberg, Pierre Boulez und Arvo Pärt zu erscheinen.

Den Komponistinnen und Komponisten wird ein neues, einfach zu bedienendes und flexibles Webtool zur Publikation ihrer Noten zur Verfügung gestellt. Mit nur wenigen Klicks können Musikschaffende jederzeit ein neues Werk veröffentlichen, das weltweit über die Webseite der Universal Edition bezogen werden kann. Alle über scodo publizierten Noten können nicht nur gedruckt werden, sondern werden über UE now auch digital angeboten.

Der Musikverlag mit über 100-jähriger Erfolgsgeschichte bleibt damit am Puls der Zeit und bietet die ganze Vielfalt des modernen Musikvertriebs an. Mit scodo wird nun ein lang existierender Bedarf am Musikmarkt erfüllt. Das Publishing-Tool setzt mithilfe der Digitalisierung einen Meilenstein für Musikpublikation.

Mehr Informationen finden Sie unter www.universaledition.com/scodo.

­­­­­­­­­­­­­­­____________________________________________________

Die Universal Edition wurde 1901 gegründet und ist einer der größten und traditionsreichsten Musikverlage in Österreich. Sie verbreitet ihre Noten seit über 100 Jahren für Musikanfänger bis hin zum professionellen Spielbetrieb der besten Orchester und Häuser weltweit. Der Hauptsitz befindet sich im Wiener Musikverein.

Das Verlagsprogramm beinhaltet derzeit über 32.000 Titel sowie die Vermarktung und Betreuung von über 1.000 Komponistinnen und Komponisten, darunter Gustav Mahler, Béla Bartók, Leoš Janáček, Arnold Schönberg, Anton Webern, Alban Berg, Kurt Weill, Arvo Pärt, Pierre Boulez, Friedrich Cerhaund Wolfgang Rihm. Die Produktpalette umfasst sowohl Konzert- und Bühnenwerke als auch Unterrichts- und Spielliteratur, Buchreihen, Filmmusik, Lizenzen sowie Urtextausgaben.

Mit scodo und UE now stellt die Universal Edition Komponierenden und Musizierenden weltweit neue, moderne Formen der Publikation und des Vertriebs von Noten zur Verfügung.

Pressekontakt:

Universal Edition AG
Cordula Tippel
tippel@universaledition.com
T: +43 1 337 23 - 610