PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Universal Edition mehr verpassen.

15.12.2020 – 12:28

Universal Edition

Mayrische Musikalienhandlung in Salzburg bleibt geöffnet

Wien (ots)

Mit großer Erleichterung gibt die Mayrische Musikalienhandlung in Salzburg bekannt, dass es der Universal Edition AG als Eigentümerin gelungen ist, die endgültige Schließung des Geschäfts in Salzburg zu verhindern.

Am 31.12.2020 wird die Mayrische Musikalienhandlung ihren alten Standort in der Theatergasse verlassen und im Frühjahr einen neuen, etwas kleineren Standort in der Bergstraße 12 im KunstQuartier Salzburg eröffnen.

Die Filiale kann somit wieder den Aufgaben einer wichtigen, jahrhundertealten kulturellen Institution nachkommen und sowohl viele wichtige Künstler*innen und Musiker*innen der Stadt Salzburg und Umgebung als auch eine große private Stammkundschaft mit ihrer Expertise betreuen.

Die Corona-Krise hat es erschwert, in der ohnehin schwierigen Situation für die Musikalienbranche, in der viele Noten kopiert oder illegal heruntergeladen werden, eine schnelle Lösung zu finden.

Der Geschäftsführer der Mayrischen Musikalienhandlung, Stefan Ragg:

„Wir sind froh, dass es gelungen ist, die Schließung der Mayrischen Musikalienhandlung abzuwenden und eine zukunftsorientierte Lösung zu finden. Besonders nach diesem für die gesamte Branche schwierigen Jahr bedeutet das eine große Erleichterung. Wir freuen uns auf einen Neuanfang im Jahr 2021.“

Die Mayrische Musikalienhandlung besteht seit 1592 und bietet Notenblätter, Partituren, Musikliteratur und pädagogische Lehrliteratur an. Sie ist eine der ältesten bestehenden Musikalienhandlungen der Welt und eines der größten Fachgeschäfte für Musiknoten in Österreich.

Eigentümerin ist die Universal Edition AG mit Sitz in Wien.

Pressekontakt:

Universal Edition AG
Mag. Stefan Ragg
ragg@universaledition.com
0664-3919216