Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Lucht Probst Associates mehr verpassen.

08.09.2020 – 10:01

Lucht Probst Associates

LPA-Gruppe übernimmt RegTech-Marktführer Acarda

Frankfurt/Main (ots)

+++ Der Spezialist für integrierte, regulatorische und automatisierte Datenmanagement- und Reporting-Lösungen Acarda agiert zukünftig unter dem Dach der LPA-Gruppe

+++ Damit steigt LPA in das margenstarke Wachstumssegment Asset Management ein und markiert mit dem Zukauf einen weiteren Meilenstein auf seinem internationalen Expansionskurs

+++ Ziel des Zukaufs ist es, die Finanzbranche weltweit mit innovativen Automatisierungslösungen in ihrer Wettbewerbsfähigkeit zu stärken und das gemeinsame Produktportfolio zu erweitern

Die LPA-Gruppe (http://www.l-p-a.com), europäischer Marktführer für Kapitalmarkttechnologie (CapTech) und technologiezentrierte Transformationsdienstleistungen für die Finanzwelt, gibt heute die Übernahme der Acarda Gruppe bekannt. Das RegTech Acarda ist als einer der international führenden Lösungsanbieter für Asset Manager, Fondsadministratoren, Versicherungen und Banken vor allem auf die Automatisierung von regulatorischem Berichtswesen (Reporting) und automatisiertes Datenmanagement spezialisiert. Ein Alleinstellungsmerkmal des Unternehmens ist hierbei die eigenentwickelte, cloudbasierte SaaS (Software-as-a-Service)-Plattform arep. Diese automatisiert den gesamten Prozess der Reporterstellung unabhängig von den IT-Systemen, auf denen Asset Manager, Serviceprovider oder Versicherungen ihr Geschäft betreiben. Neben europäischen Reports und Datentemplates wie AIFMD, Solvency II, PRIIPs/MiIFID II und CRR bildet arep ebenfalls länderspezifische Reports z.B. für die BaFin, CSSF, FCA und BVI ab.

Der Zukauf von Acarda eröffnet der LPA-Gruppe einen forcierten Markteintritt in das attraktive Digitalisierungs- und Transformationsgeschäft im Asset Management und steigert die Expertise sowie das fachliche Know-How im Bereich Automatisierung. Die 2006 gegründete Acarda ist bei über 40 international führenden Anbietern mandatiert und beschäftigt an Standorten in Frankfurt/Main und Luxemburg rund 50 Mitarbeiter. Durch die hinzugewonnene umfassende Kompetenz im Segment Asset Management wird die LPA-Gruppe zukünftig neben Banken und Finanzdienstleistungsunternehmen verstärkt auch Partner für Vermögensverwalter, Versicherer und Fondsadministratoren. Mit dem Zugewinn führender Asset Management-Häuser unter anderem in Deutschland, Luxemburg, Frankreich, Österreich, UK und Irland auf der Kundenliste unterstreicht LPA erneut seine ehrgeizigen internationalen Wachstumsziele. Für das Unternehmen, zu dem auch das CapTech Modelity, das vielfach für die Innovationskraft ausgezeichnete Start-Up AAAccell sowie EffCom gehören, bedeutet der Zukauf von Acarda einen weiteren Schritt hin zum globalen CapTech-Marktführer.

Der Übernahme ging eine mehrmonatige, erfolgreiche Kooperations- und Testphase voraus. Seit April 2020 arbeiten beide Unternehmen eng zusammen, erschlossen erfolgreich vertriebliche Synergiepotenziale und setzten erste Technologie- und Schnittstellenprojekte auf. Mit Blick in die Zukunft planen LPA und Acarda eng an gemeinsamen Produkten zu arbeiten und weitere angrenzende Segmente zu erschließen. Die beiden Acarda-Geschäftsführer Gerhard Jovy und Ali Karaca bleiben auch nach der Übernahme durch die LPA-Gruppe an Bord.

Peter Schurau, CEO der LPA-Gruppe: "Unser Anspruch ist es, den weltweiten Markt für CapTech und technologiezentrierte Transformationsdienstleistungen nicht nur mitzugestalten, sondern anzuführen. Der Bedarf der Finanzindustrie an innovativer und sofort umsetzbarer IT-Transformation ist hoch. Deswegen wollen wir nicht nur organisch, sondern auch durch Zukäufe wachsen. Umso mehr freue ich mich über die Transaktion mit Acarda, denn das Unternehmen ergänzt die LPA-Gruppe optimal. Von der bereits in der Vergangenheit sehr fruchtbaren Zusammenarbeit mit Gerhard Jovy, Ali Karaca und ihrem Team versprechen wir uns weitere Produktinnovationen für die globale Finanzwelt."

Stefan Lucht, Mitbegründer und Managing Partner bei LPA: "In der Automatisierung von Prozessen steckt nicht nur im Kapitalmarktbereich, sondern in der gesamten Finanzindustrie ein enormes Potenzial, sowohl für die Anwender als auch für die Anbieter. Wir sind stolz, mit der Akquisition von Acarda nun auch im Bereich der Vermögensverwalter und Versicherer hochkompetenter Lösungsanbieter zu sein. Acardas automatisierte Reporting-Lösungen bieten unseren Kunden weltweit einen echten Mehrwert und vergrößern unseren Footprint in der Digitalisierung zeitaufwändiger Prozesse."

Gerhard Jovy, Managing Director Acarda: "Gerade im Asset Management steigt der Bedarf an einer Softwareplattform zur zentralen Abdeckung der regulatorischen Anforderungen. Immer neue Anforderungen versprechen weiteres großes Wachstumspotenzial. Kombiniert mit der Technologie- und Beratungsexpertise der LPA-Gruppe können wir Kundenbedürfnisse in diesem Segment in Zukunft noch besser bedienen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und die gemeinsame Entwicklung neuer Produkte und Lösungen."

Über die LPA-Gruppe:

Die LPA-Gruppe ist einer der führenden Entwickler und Berater für technologiebasierte Kapitalmarktlösungen (CapTech) für Banken, Versicherungen und Fondsanbieter in Europa. Das Kerngeschäft der mehrfach ausgezeichneten Unternehmensgruppe ist die CapTech-Suite, eine Palette von marktführenden Technologielösungen für automatisierte Beratung, Vertrieb und Dokumentation für Finanzinstrumente, strukturierte Produkte und OTC-Derivate. Die Produkte und Services der LPA-Gruppe helfen Finanzdienstleistungsunternehmen im Bereich der Kapitalmarktaktivitäten dabei, Beratungs- und regulatorisch erforderliche Dokumentationsprozesse zu automatisieren und somit ihre Effizienz bei voller Compliance zu steigern. Daneben berät die LPA-Gruppe ihre Kunden bei der strategischen Planung und Implementierung von CapTech-Lösungen. Im Headquarter in Frankfurt/M. sowie an zehn weiteren internationalen Standorten, unter anderem in Tel Aviv, London, Zürich, New York, Paris, Barcelona und Singapur, arbeiten derzeit knapp 400 Technologie- und Kapitalmarktexperten für ein internationales Kundenportfolio.

Pressekontakt:

LoeschHundLiepold Kommunikation GmbH
T +49 (0)89 720 187-293
LPA@lhlk.de