Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Sai Life Sciences mehr verpassen.

17.08.2020 – 17:11

Sai Life Sciences

Sai Life Sciences eröffnet neues, topmodernes Forschungs- und Technologiezentrum in Hyderabad

Hyderabad, Indien (ots/PRNewswire)

- Erste Phase der Investitionsverpflichtung in Höhe von 150 Mio. USD (> INR 1000 Cr) abgeschlossen

- Sri KT Rama Rao, Minister für Industrie, Handel und IT der Regierung von Telangana, weiht Anlage ein

Sai Life Sciences, eine der wachstumsstärksten Auftragsentwicklungs- und Produktionsunternehmen (CDMO) Indiens, gab heute die Einweihung seines neuen Forschungs- und Technologiezentrums (R&T) in Hyderabad, Indien, bekannt. Sri K T Rama Rao, Minister für Industrie, Handel und IT der Regierung von Telangana, weihte die Anlage in Anwesenheit anderer Ehrengäste feierlich ein.

Bei dieser Gelegenheit sagte Sri K T Rama Rao: "Ich bin sehr erfreut, dass Telangana von Sai Life Sciences für die Einrichtung des neuen Forschungs- und Entwicklungszentrums ausgewählt wurde. Die Biowissenschaften sind einer der wichtigsten Schwerpunktbereiche für die Regierung von Telangana. Hyderabad dient mehr als 1000 globalen Innovatoren bei ihrer Vision, innovative und erschwingliche Medikamente für die Welt zu entwickeln. Ich gratuliere dem gesamten Team von Sai Life Sciences aufrichtig, nicht nur für das neue Forschungs- und Technologiezentrum, sondern auch für ihre Arbeit zur Entwicklung und Herstellung neuer lebensrettender Medikamente".

Die neue F&T-Einrichtung, die mit dem Ziel errichtet wurde, die besten globalen Benchmarks in der Laborinfrastruktur zu erreichen, weist mehrere einzigartige Aspekte auf, wie z. B. intelligentes und ergonomisches Labordesign zur Verbesserung der Sicherheit und Produktivität, fortschrittliche Automatisierung für eine nahtlose Datenerfassung während der Prozessentwicklung, einen schlanken und 5S-Ansatz zur Steigerung der Produktivität und gemeinschaftliche Arbeitsräume zur Innovationsförderung.

Bei der Ankündigung sagte Krishna Kanumuri, CEO & Managing Director von Sai Life Sciences: "Unsere Philosophie beim Bau dieser neuen Einrichtung war es, über das hinauszugehen, was in Indien die Norm ist, und das zu schaffen, was unsere globalen Innovationspartner von ihren internen Ressourcen erwarten". Er fügte weiter hinzu: "Wir sind ein Beispiel dafür, was in Hyderabads umfassendem Biowissenschaften-Ökosystem möglich ist. Nun, da wir F&E-Kapazitäten von Weltklasse aufbauen und in die Förderung von Talenten mit fundiertem Fachwissen investieren, kann ich ohne Zögern sagen: Hyderabad ist wirklich eine Stadt, in der Pharmaträume wahr werden".

Die neue, 7700 Quadratmeter große Anlage beherbergt hochmoderne Forschungseinrichtungen und fortschrittliche Technologieplattformen, die die Kapazität des Unternehmens bei der Bereitstellung überlegener wissenschaftlicher Lösungen für seine Kunden aus der Pharma- und Biotechnologiebranche weltweit erweitern. Die Einrichtung verfügt über 24 Chemielabore mit 250 Abzugshauben, Analyselabore, eine voll ausgestattete Technologiesuite und ein spezielles Labor für Prozesssicherheit.

Sai Life Sciences begann 2019 einen Prozess der organisatorischen Umgestaltung und erfand sich selbst als globaler CDMO der neuen Generation neu. Im Rahmen dieser Initiative, der sogenannten Sai Nxt, investiert das Unternehmen über 150 Millionen US-Dollar (> INR 1000 Cr), um seine F&E- und Produktionsanlagen zu erweitern und zu modernisieren, erstklassige globale Wissenschaftler und Führungstalente zu gewinnen, die Automations- und Datensysteme zu stärken und vor allem die Messlatte für Sicherheit, Qualität und Kundenorientierung höher zu legen.

Informationen zu Sai Life Sciences

Sai Life Sciences ist ein Full-Service-CDMO mit der Vision, bis 2025 an der Herausgabe von 25 neuen Arzneimitteln mitzuwirken. Es arbeitet global mit innovativen Pharma- und Biotech-Unternehmen auf der ganzen Welt zusammen, um die Entdeckung, Entwicklung und Herstellung von komplexen Kleinmolekülen zu beschleunigen. Als spezialisiertes CDMO hat Sai Life Sciences an diversen Formen von NCE-Entwicklungsprogrammen mitgewirkt und sich aufgrund seiner Qualität und Reaktionsbereitschaft kontinuierlich wertsteigernd bewiesen. Aktuell arbeitet die Organisation mit 7 der 10 größten Pharmaunternehmen sowie mit mehreren kleinen und mittelständischen Pharma- und Biotech-Unternehmen zusammen. Sai Life Sciences ist in privater Hand und wird von den internationalen Investoren TPG Capital und HBM Healthcare Investments finanziert. https://www.sailife.com/

Foto: https://mma.prnewswire.com/media/1228693/Sai_Life_Sciences.jpg
Foto: https://mma.prnewswire.com/media/1228696/Sci_Life_Sciences_Centre.jpg
Logo: https://mma.prnewswire.com/media/1044186/Sai_Life_Sciences_Logo.jpg 

Pressekontakt:

Sriram Gopalakrishnan
Vice President
Corporate Communication
Sai Life Sciences Limited
sriram.g@sailife.com
+91 9121295355