PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von viva luzern mehr verpassen.

21.01.2021 – 09:04

viva luzern

Medienmitteilung: Christoph Furrer übernimmt per 1. Juli 2021 die Leitung von Viva Luzern Dreilinden

Medienmitteilung: Christoph Furrer übernimmt per 1. Juli 2021 die Leitung von  Viva Luzern Dreilinden
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Christoph Furrer übernimmt per 1. Juli 2021 die Leitung von Viva Luzern Dreilinden

Die Betriebsleiterin Viva Luzern Dreilinden, Jasmin Höliner, übergibt am 1. Juli 2021 an ihren Stellvertreter Christoph Furrer. Jasmin Höliner geht Ende Juni 2021 in Pension.

Jasmin Höliner ist seit 10 Jahren Betriebsleiterin im Betagtenzentrum Viva Luzern Dreilinden. Am 1. Juli übergibt sie die Schlüssel an ihren langjährigen Stellvertreter Christoph Furrer.

Konstanz und Know-how

«Mit Christoph Furrer konnten wir eine fachkompetente Persönlichkeit gewinnen, die das Unternehmen als langjährigen Stellvertreter von Jasmin Höliner bestens kennt», erklärt Andrea Wanner, Geschäftsführerin von Viva Luzern. Christoph Furrer ist seit 2010 als Leiter Administration und stellvertretender Betriebsleiter im Viva Luzern Dreilinden tätig. Er bringt einen Master in Nonprofit-Management sowie Weiterbildungen in Gerontologie mit. Vor Viva Luzern war Christoph Furrer bei der Schweizerischen Post in verschiedenen leitenden Funktionen tätig. Der 53-Jährige ist in Ruswil zuhause.

Nachfolge von Jasmin Höliner

Christoph Furrer folgt auf Jasmin Höliner, die Ende Juni 2021 in Pension geht. Viva Luzern dankt Jasmin Höliner schon heute für ihr Engagement und den grossen Einsatz in den vergangenen 10 Jahren. Geprägt war ihre Wirkungszeit durch zwei grosse Bauprojekte und deren umfassenden Vorbereitungen: Unter ihrer Führung entstanden der Neubau des Haus Rigi (2016) und das totalsanierte Haus Pilatus (2019).

Medienkontakt

Ramona Helfenberger, Leiterin Kommunikation
041 612 70 14, ramona.helfenberger@vivaluzern.ch 

Viva Luzern

Mit rund 830 Bewohnerinnen und Bewohnern in fünf Betagtenzentren ist Viva Luzern die führende Anbieterin von Langzeitpflege in der Zentralschweiz. Zu Viva Luzern gehören die Betagtenzentren Dreilinden, Eichhof, Rosenberg, Staffelnhof, Wesemlin und Tribschen sowie Angebote für das Wohnen mit Dienstleistungen und das Events und Catering. Wir beschäftigen rund 1200 Mitarbeitende, die sich für eine hochwertige Pflege und Betreuung einsetzen und für ein wohnliches Klima sorgen. Viva Luzern ist eine gemeinnützige Aktiengesellschaft im Eigentum der Stadt Luzern.

Viva Luzern ist «im Alter zuhause». Älteren und pflegebedürftigen Menschen geben wir Sicherheit und Geborgenheit – mit einer bedarfsgerechten Pflege und hoher Wahlfreiheit.