Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von SciBite

02.12.2019 – 07:00

SciBite

SciBite bringt die weltweit besten Life Science Leaders für jährliches User Group Meeting zusammen

Cambridge, England (ots/PRNewswire)

SciBite, das preisgekrönte Unternehmen für semantische Technologie, veranstaltete kürzlich sein jährliches User Group Meeting auf dem Wellcome Genome Campus in Cambridge, GB, auf dem Diskussionen über Ontologie, Tiefenlernen und FAIR-Daten den Tag dominierten.

Vertreter aus über 20 führenden Life-Science-Organisationen füllten den Raum, als sie von AstraZeneca, Pfizer, Bayer und Sinequa hörten, die jeweils über ihre Erfahrungen bei der Implementierung der SciBite-Plattform berichteten.

Ein Teilnehmer fand es erfrischend, "die Begeisterung der SciBite-Mitarbeiter zu sehen." Es gab ständige informelle Diskussionen über gemeinsame Herausforderungen und Best Practices im Bereich der semantischen Technologie, eine Seltenheit bei solchen Konferenzen.

Auf dem User Group Meeting konnte SciBite Boehringer Ingelheim als Gewinner des Innovationspreises 2019 bekannt geben.

Das SciBite-Team unterstützte Boehringer Ingelheim bei der Skalierung seiner Vision für ein NTC Studio-Anwendungstool, dass es Wissenschaftlern ermöglicht, externe und interne Daten aus unterschiedlichen Quellen, interne Forschungsprojekte, Inhalte aus wissenschaftlichen Publikationen und Patenten und Daten aus klinischen Studien zu verbinden.

Nach sorgfältiger Prüfung der Nominierungen beeindruckte das Team von Boehringer Ingelheim vor allem durch die Art und Weise, wie es die APIs und Tools von SciBite integrierte und skalierte, um eine ausgewogene Mischung aus intuitiver Benutzeroberfläche, semantisch angereicherter Suche und Graph UX über Millionen von Dokumenten bereitzustellen.

Zu den Moderatoren gehörten Nick Braun, Head of AI & Data Science bei AstraZeneca, der darüber referierte, wie AstraZeneca KI-Fähigkeiten entwickelt, um seine Forschung zu revolutionieren.

Wolfgang Thielemann, Head of Semantic & Knowledge Graph bei Bayer, referierte zur Patentanalytik und erläuterte und wie die von SciBite entwickelte Entity Recognition-Plattform TERMite genutzt wurde, um Patente im Volltext auf seiner Patentanalyseplattform zu kommentieren.

Steve Penn, Strategy Lead in Medical Science bei Pfizer, referierte zur Verwendung von TERMite, um die Entitätsextraktion von handgeschriebenem Text in veralteten Pfizer-Labornotizbüchern und ADFs zu ermöglichen.

James Malone, CTO bei SciBite, regte zu weiteren Diskussionen an, als er über die Innovationen von SciBite im Bereich des maschinellen Lernens referierte und erklärte, wie wichtig die Ontologieanreicherung für die Aufrechterhaltung sauberer Daten ist.

Erfahren Sie mehr über SciBite, indem Sie sich für das kommende Webinar "Scaling the Data Mountain with Ontologies, Deep Learning & FAIR" am 10 Dezember anmelden: https://scibite.info/scibite-webinar.

Informationen zu SciBite

SciBite ist ein preisgekröntes Unternehmen für semantische Software und bietet einen ontologiegesteuerten Ansatz zur Umwandlung unstrukturierter Inhalte in maschinenlesbare saubere Dateien. Mit Firmensitz in GB unterstützen wir unseren globalen Kundenstamm durch weitere Standorte in den USA und Japan.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/617446/SciBite_Logo.jpg

Kontakt:

Pressekontakt:

Lauren Barham, Marketing Manager
lauren@scibite.com
+44 (0)1223 786 129