Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von H+ Die Spitäler der Schweiz mehr verpassen.

16.03.2020 – 19:13

H+ Die Spitäler der Schweiz

H+ unterstützt starke Massnahmen des Bundes

Bern (ots)

H+ Die Spitäler der Schweiz unterstützt die heute vom Bundesrat ergriffenen Massnahmen im Zusammenhang mit der ausserordentlichen Lage. Diese tragen zur Entlastung der Spitäler und Kliniken bei und sorgen dafür, dass die Gesundheitsversorgung für die gesamte Bevölkerung sichergestellt bleibt.

Im Besonderen begrüsst H+, dass die Schweizer Armee mit 8000 Armeeangehörigen die Spitäler und Kliniken unterstützt. So ist sichergestellt, dass die Spitäler und Kliniken die Gesundheitsversorgung der gesamten Bevölkerung gewährleisten können.

In der aktuellen Situation hat die Behandlung der COVID-19-Erkrankten oberste Priorität, aber auch die Behandlung anderer Patientinnen und Patienten sowie der Schutz der eigenen Mitarbeitenden. Die Spitäler und Kliniken und deren Personal setzen deshalb bereits seit einigen Wochen alles daran, eine optimale Behandlung sicherzustellen und die Patientinnen und Patienten in dieser ausserordentlichen Lage zu versorgen. Dies gelingt, wo möglich, durch den Ausbau der Infrastruktur, die Unterstützung der Armee, vorgelagerter Triage- und Teststationen sowie Hotlines. Ein grosser Dank gehört deshalb auch dem unermüdlichen Einsatz des Personals.

Kontakt:

Anne-Geneviève Bütikofer, Direktorin
Tel.: 031 335 11 00
E-Mail: anne.buetikofer@hplus.ch