Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Parallel Wireless

01.04.2019 – 14:01

Parallel Wireless

Parallel Wireless nimmt AMPS-Kapazitäten (1G) zur vereinheitlichten ALL-G-Architektur hinzu

Weltweit erstes vollständig virtualisiertes AMPS (vAMPS) ermöglicht Modernisierung und Kosteneinsparungen

Nashua, New Hampshire (ots/PRNewswire)

Parallel Wireless Inc., führender Anbieter der weltweit ersten, softwarebasierten, vereinheitlichten Komplett-Netzwerklösung für ALL G, darunter 2G, 3G, 4G und 5G, hat heute die Hinzunahme von 1G-Kapazitäten (AMPS) zu seiner vollständig virtualisierten, kompletten Mobilnetzwerktechnologie bekannt gegeben. Diese Lösung bringt Netzwerkvirtualisierungsprinzipien (NFV) für 1G/AMPS, um Kosten und Komplexität der Einführung oder Expansion von 1G-Netzwerken zu reduzieren und kostengünstige Migration auf künftige Gs zu ermöglichen.

Parallel Wireless vAMPS ist kompatibel u. a. mit: Total Access Communications Systems (TACS) in Großbritannien, Nordic Mobile Telephone (NMT) System in Skandinavien;, C450 in Deutschland und NTT System in Japan. Es ermöglicht globalen Netzbetreibern die Modernisierung ihrer 1G-Infrastruktur. Für die 1G-vAMPS-Lösung ist zudem das Software-Upgrade auf vD-AMPS möglich, wenn Netzbetreiber diesen Weg einschlagen möchten.

Was macht die vAMPS-Lösung von Parallel Wireless einzigartig?

Die innovative, virtualisierte Lösung von Parallel Wireless für unterschiedliche Technik trennt Hardware und Software, um Installation, Wartung und Upgrade auf künftige Technik von Bereitstellungen unkompliziert und erschwinglich zu gestalten. Dies geschieht mit:

- Converged Wireless System (CWS), einer kompletten Basisstation mit 
  GPP, die durch Software definiert und für unterschiedliche Technik 
  ausgelegt ist. Sie kann 1G/2G/3G/4G als Systeme ersetzen, sie 
  simultan auf der gleichen Basisstation betreiben und stellt 
  Endbenutzern überlegene Daten- und Voicedienste zur Verfügung. 
  Multitechnik-CWS-Nodes sind einfach bereitzustellen und zu warten 
  und eröffnen einen klaren technischen Pfad für das Upgrade von 1G 
  auf 2G/3G/4G/5G.  
- HetNet Gateway (HNG) - eine ALL-G-Softwareplattform, die ALL G RAN 
  und Kernfunktionen virtualisiert, darunter MTSO für AMPS, um die 
  Kosten von RAN durch Vereinfachung und Automatisierung von 
  ALL-G-Netzwerken zu mindern. Zudem wird nahtlose Mobilität mit 
  geringer Latenz für die beste Erfahrung für Abonnenten heute auf 1G
  bereitgestellt sowie auf 2G/3G/4G oder 5G in der Zukunft. Um 
  nahtlose Integration mit älterer TDM-Infrastruktur zu bieten, 
  unterstützt die vAMPS-Lösung IP- und TDM-Schnittstellen (vTDM). 

Mit der Intelligenz der HetNet Gateway-Software und der Flexibilität von CWS bietet diese innovative vAMPS- Lösung weltweiten Netzbetreibern folgende Vorzüge:

- Kostengünstiges Upgrade der Netzwerke mittels Software-Defined 
  Radio (SDR) 

Durch Integration von ALL G in derselben Bauform können Betreiber 1G-Zugriff anbieten und selbstbestimmt und je nach Budget per Software-Upgrade auf 2G/3G/4G/5G migrieren, ohne vor Ort Ausrüstungen austauschen zu müssen.

- Bessere Erfahrung für Endbenutzer 

Da sämtlicher Traffic - ob Voice oder Daten - durch 1G/2G/3G/4G/5G vSON von HNG in Echtzeit orchestriert wird, ermöglicht die Lösung Endbenutzern den automatischen Wechsel zwischen Technologien ohne Einfluss auf ihre Erfahrung. Des Weiteren digitalisiert vAMPS 1G-Analogsignale für die bessere Steuerung der QoS.

- Vereinfachung von Architektur und Betrieb 

Der Ansatz Network Function Elimination (NFE) von HNG ermöglicht Betreibern die Vereinigung von Gateway-Funktionen in 1G, 2G, 3G, und 4G auf einer Plattform, um die Bereitstellung und Wartung von ALL-G-Netzwerken zu vereinfachen. SON in Echtzeit auf HetNet Gateway automatisiert laufende Wartung durch Kapazitäten der Selbstoptimierung.

- Niedrigste Gesamtbetriebskosten (TCO) auf dem Markt 

Einfache Installation und die Möglichkeit zum Betrieb von 1G/2G/3G/4G in einer Lösung, neben flexiblem In-Band-Relay/-Meshing Backhaul reduziert den Investitionsaufwand (CAPEX) der Betreiber. Geringster Stromverbrauch und Netzwerkautomatisierung senken Betriebskosten (OPEX) und Betreiber können die Rentabilität im gesamten Betriebszyklus des Netzwerkes steigern.

Unterstützende Zitate

Shah Rahman von Facebook Connectivity sagte: "vAMPS wird Milliarden Nutzern neue Niveaus der Konnektivität und nie da gewesene Sprachqualität bringen und für die Magma-Community von großem Interesse sein."

Steve Papa, Gründer und CEO von Parallel Wireless, sagte: "Die Virtualisierung von AMPS ist als Teil unserer Vision der Innovation und Disruption ein Schritt in die richtige Richtung. Wir lassen kein G zurück und können jetzt Kosteneinsparungen und Vereinfachung für jedes mobile Netzwerk bieten. Damit ist ALL-G-Abdeckung oder -Kapazität für Betreiber ökonomisch sinnvoll und es besteht die Möglichkeit des kostengünstigen Upgrades von 1G auf 5G mit nativer Architektur von 5G. Im Ergebnis können 5G-Funktionen, darunter Edge-Computing und Network-Slicing, heute für Netzwerke der Klassen 1G, 2G, 3G und 4G bereitgestellt werden."

Informationen zu Parallel Wireless

Die Zielsetzung von Parallel Wireless ist die Anbindung der 4 Milliarden Menschen, die derzeit noch nicht angebunden sind, durch Neukonzeption der Mobilnetzwerke. Das einheitliche Open-RAN-Komplettprodukt für 1G AMPS, 2G GSM, 3G UMTS, 4G LTE und 5G ermöglicht Betreibern, alle G-Mobilfunknetze mit SON in Echtzeit so einfach und kosteneffizient wie WLAN für Unternehmen umzusetzen - sei es für ländliche Regionen, Unternehmen, öffentliche Sicherheit, M2M, Internet der Dinge, Smart Citys oder für dicht besiedelte urbane Gebiete. Das Unternehmen arbeitet weltweit mit zahlreichen führenden Netzbetreibern zusammen und wurde von Telefonica (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2417796-1&h=2408806263&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2417796-1%26h%3D2881711644%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.youtube.com%252Fwatch%253Fv%253Dhj42QmHbrDw%26a%3DTelefonica&a=Telefonica) und Vodafone (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2417796-1&h=2135543429&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2417796-1%26h%3D1207985850%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.vodafone.com%252Fcontent%252Findex%252Fwhat%252Ftechnology-blog%252Ftelecoms-industry-first-openran-rfi.html%26a%3DVodafone&a=Vodafone) als Anbieter der besten Leistung benannt. Die Innovationskraft und Spitzenleistungen von Parallel Wireless im Bereich offener, virtualisierter RAN für unterschiedliche Technik wurden mit 50 Branchenpreisen ausgezeichnet. Verbinden Sie sich mit Parallel Wireless auf LinkedIn (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2417796-1&h=2599278758&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2417796-1%26h%3D2266312707%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.linkedin.com%252Fcompany%252Fparallel-wireless-inc-%26a%3DLinkedIn&a=LinkedIn) und Twitter (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2417796-1&h=73973033&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2417796-1%26h%3D4009698257%26u%3Dhttps%253A%252F%252Ftwitter.com%252FParallel_tw%26a%3DTwitter&a=Twitter).

Parallel Wireless, die Logos von Parallel Wireless, HetNet Gateway, Converged Wireless System und CWS und weitere Marken sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen von Parallel Wireless in den USA und weiteren Ländern.

Haftungsausschluss: Diese Pressemitteilung ist ein Aprilscherz und sollte von Lesern und Medien als solcher verstanden werden.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/795321/Parallel_Wireless_Logo.jpg

Kontakt:

Eugina Jordan
VP
Marketing
Parallel Wireless - Reimagine Your Network
ejordan@parallelwireless.com