Das könnte Sie auch interessieren:

PREMIO 2019: Nachwuchspreis für Theater und Tanz / 135'000 Franken für den Schweizer Theater- und Tanznachwuchs

Zürich (ots) - Am 18. Mai 2019 wurde im Théâtre Vidy-Lausanne zum 18. Mal der Nachwuchspreis für ...

Brexit: Großbritannien fällt zurück - Roboterumsatz um 3% gesunken

Frankfurt (ots) - Die Zahl der in Großbritannien neu installierten Industrieroboter ist um 3 Prozent auf ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von KPS Capital Partners, LP

16.05.2019 – 21:21

KPS Capital Partners, LP

KPS Capital Partners erwirbt von der Colfax Corporation die Firma Howden

Weltweiter Leader bei erfolgskritischen luft- und gastechnischen Anlagen wird unabhängiges Unternehmen

New York (ots/PRNewswire)

KPS Capital Partners ("KPS") gab heute bekannt, dass es eine endgültige Vereinbarung darüber unterzeichnet hat, von der Colfax Corporation (NYSE: CFX) zu einem Unternehmenswert von 1,80 Milliarden US-Dollar (1,66 Milliarden US-Dollar in bar und 0,14 Milliarden US-Dollar an übernommenen Verbindlichkeiten und Minderheitsanteilen) die Firma Howden (das "Unternehmen") zu erwerben - vorbehaltlich der üblichen Abschlussanpassungen.

Howden ist ein führender weltweit aktiver Anbieter erfolgskritischer Produkte und Dienstleistungen im Bereich Luft- und Gastechnik für die Branchen Industrie, Energie, Öl und Gas sowie Bergbau. Howden, das in Glasgow, Schottland ansässig ist, blickt auf 160 Jahre Geschichte als erstklassiges Unternehmen im Bereich Anwendungskonstruktion und -produktion zurück - mit einer Präsenz in 32 Ländern. Howden produziert hochentwickelte Ventilatoren, Kompressoren, Wärmetauscher, Dampfturbinen und andere luft- und gastechnische Anlagen und bietet Kunden weltweit in sehr unterschiedlichen Endmärkten und Regionen Service und Unterstützung. Das Unternehmen beschäftigt über 5.300 Mitarbeiter, darunter über 650 branchenführende Ingenieure, und betreibt 22 Produktionsstätten in 12 Ländern.

Raquel Palmer, Co-Managing Partner von KPS: "Wir freuen uns sehr, dass wir die Möglichkeit haben, Howden zu besitzen und zu unterstützen, während das Unternehmen seinen Weg der Transformation und des Wachstums fortsetzt. Howden ist ein beeindruckendes Unternehmen, das von vielen positiven säkularen Trends profitiert, darunter immer höheren Umweltstandards, der Notwendigkeit des Energiesparens und dem Trend zur Urbanisierung, vor allem hier in Entwicklungsländern. Howden verfügt über eine führende Marktposition, Skalierungsfähigkeiten, eine weltweite Produktionspräsenz, erstklassige Entwicklungs- und Konstruktionskapazitäten sowie ein Portfolio branchenführender Produkte. Wir planen, die vielen attraktiven Wachstumschancen des Unternehmens, einschließlich strategischer Übernahmen, zu nutzen und seine schon umfangreichen Investitionen in Forschung und Entwicklung, Technologie und Neuproduktentwicklungen zu unterstützen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem talentierten Management-Team von Howden, mit dem Ziel, Howden als unabhängigem Unternehmen zum Erfolg zu verhelfen."

Ian Brander, Chief Executive Officer von Howden: "Wir sehen unserer Zukunft als unabhängiges Unternehmen im Besitz von KPS mit großer Freude entgegen. KPS ist mit seiner Erfolgsbilanz im Erkennen und Entwickeln erstklassiger Industrieunternehmen ein idealer Partner. KPS' Bekenntnis zu kontinuierlicher Verbesserung, sein weltweites Netzwerk und sein Zugang zu Kapital und erheblichen Ressourcen werden es uns ermöglichen, unser Geschäft weiter auszubauen und unseren Kunden marktführende Produkte und Lösungen anzubieten."

"Wir freuen uns sehr, dass unsere Mitarbeiter für Luft- und Gastechnik mit einem starken Partner zusammenarbeiten werden, der die Vision hat, in das Geschäft zu investieren und es auszubauen", so Matt Trerotola, President und Chief Executive Officer der Colfax Corporation. "Ich möchte dem Team für seinen Erfolg bei der Umgestaltung des Geschäfts in Richtung profitablerer Wachstumschancen danken."

Der Abschluss der Transaktion wird für die zweite Jahreshälfte 2019 erwartet und steht unter dem Vorbehalt der üblichen Abschlussbedingungen und -genehmigungen.

J.P. Morgan Securities LLC und RBC Capital Markets fungierten als Finanzberater; Paul, Weiss, Rifkind, Wharton & Garrison LLP fungierten als Rechtsberater für KPS und mit KPS verbundene Gesellschaften.

Informationen zu Howden

Howden ist ein führender weltweit aktiver Anbieter erfolgskritischer Produkte und Dienstleistungen im Bereich Luft- und Gastechnik für die Branchen Industrie, Energie, Öl und Gas sowie Bergbau. Howden, das in Glasgow, Schottland ansässig ist, blickt auf 160 Jahre Geschichte als erstklassiges Unternehmen im Bereich Anwendungskonstruktion und -produktion zurück - mit einer Präsenz in 32 Ländern. Howden produziert hochentwickelte Ventilatoren, Kompressoren, Wärmetauscher, Dampfturbinen und andere luft- und gastechnische Anlagen und bietet Kunden weltweit in sehr unterschiedlichen Endmärkten und Regionen Service und Unterstützung. Das Unternehmen beschäftigt über 5.300 Mitarbeiter, darunter über 650 branchenführende Ingenieure, und betreibt 22 Produktionsstätten in 12 Ländern. Weitere Informationen über Howden finden Sie unter www.howden.com.

Informationen zu KPS Capital Partners

KPS, über seine mit ihm verbundenen Verwaltungseinheiten, ist Verwalter der "KPS Special Situations Funds", einer Investmentfonds-Familie mit einem verwalteten Vermögen von etwa 5,0 Milliarden US-Dollar (Stand 31. März 2019). Seit mehr als zwei Jahrzehnten befassen sich die Partner von KPS exklusiv damit, signifikanten Kapitalzuwachs zu erzielen. Sie erreichen dies, indem sie beherrschende Kapitalbeteiligungen an Produktions- und Industrieunternehmen in einer Vielzahl von Branchen tätigen, darunter in den Branchen Grundstoffe; Verbraucher-, Gesundheits- und Luxus-Markenprodukte; Automobilteile, Investitionsgüter sowie allgemeine Produktion. KPS schafft Werte für seine Investoren, indem es konstruktiv mit talentierten Management-Teams zusammenarbeitet, um Unternehmen besser zu machen, und erzielt Anlageerträge, indem es die strategische Position, Wettbewerbsfähigkeit und Rentabilität seiner Portfolio-Unternehmen strukturell verbessert, statt sich primär auf finanzielle Hebelwirkung zu stützen. Die Portfolio-Unternehmen der KPS Funds erzielen derzeit aggregiert Jahreserlöse von etwa 5,8 Milliarden US-Dollar, betreiben 100 Produktionsstätten in 27 Ländern und beschäftigen über 22.000 Mitarbeiter - direkt und über Gemeinschaftsunternehmen weltweit. Die Anlagestrategie und Portfolio-Unternehmen von KPS werden unter www.kpsfund.com ausführlich beschrieben.

Kontakt:

Geschäftsanfragen: KPS
Telefon: 212.338.5100

Medienbeziehungen: Mark Semer oder Daniel Yunger
Telefon: 212.521.4800

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von KPS Capital Partners, LP
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung