PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Infomaniak mehr verpassen.

28.09.2021 – 08:20

Infomaniak

Souveräne Cloud: Infomaniak lanciert eine von den Web-Giganten unabhängige Alternative zu unschlagbaren Preisen

Souveräne Cloud: Infomaniak lanciert eine von den Web-Giganten unabhängige Alternative zu unschlagbaren Preisen
  • Bild-Infos
  • Download

Winterthur (ots)

Als überragender Cloud-Akteur in Europa lanciert Infomaniak eine von Amazon AWS und Microsoft Azure unabhängige Alternative. Diese IaaS-Infrastruktur basiert auf der OpenStack-Technologie und wird ausschliesslich in der Schweiz verwaltet. Sie bietet Unternehmen die Vorteile einer Cloud mit den besten Sicherheitsgarantien und dies zu günstigeren Preisen als die der Marktgiganten.

Eine eigenständige Cloud-Lösung für KMUs und öffentliche Institutionen

Heute steht die Datenunabhängigkeit im Mittelpunkt der politischen und wirtschaftlichen Welt, weshalb Infomaniak seine Cloud-Lösung erweitert, die bisher grossen Organisationen vorenthalten war. Ab sofort ist diese Infrastruktur für alle Unternehmen und öffentlichen Institutionen zugänglich, die ihre IT in eine ausschliesslich in der Schweiz verwaltete Cloud migrieren möchten.

Die Cloud ist ein Grundpfeiler in der Digitalisierung und ein immer bedeutenderer Wettbewerbsfaktor. Sie bietet Grössenvorteile bezüglich Kapazitäten, ein besseres Benutzererlebnis und ermöglicht es, Infrastrukturkosten zu kontrollieren oder sogar drastisch zu senken. Darüber hinaus bietet sie eine grössere Flexibilität und hilft, Belastungsspitzen zu absorbieren und die Service-Zuverlässigkeit bei hohen Abfragezahlen zu erhöhen.

Eine IaaS-Cloud-Infrastruktur zu unschlagbaren Preisen

Diese Infrastruktur von Infomaniak wurde durch eigene Mitarbeitende, die früher für das CERN, die Debian-Community und OpenStack tätig waren, entwickelt. Sie beruht somit auf über 10 Jahren Erfahrung und wird mit High-End-Material der neuesten Generation betrieben. Die Online-Tools der Infomaniak Suite (kDrive, kMeet, Mail, Calendar usw.), Swiss Backup und SwissTransfer sind schon seit dem Aufkommen dieser Technologie in Betrieb, was jeden Tag Millionen von Benutzern und Petabytes an Daten entspricht.

Die kleinste Instanz (1 CPU, 2 GB RAM) ist ab CHF 2.95/Monat oder 2.65 Euro/Monat erhältlich und der Benutzer bezahlt hier nur die effektiv verbrauchten Ressourcen mit der Möglichkeit, die von ihm benötigte Rechenleistung auf Anfrage anpassen zu lassen. Ein Stufensystem erlaubt es den Benutzern, ihr Budget zu kontrollieren, und ein kurzer Vergleich (CHF / Euro) zeigt den Preisunterschied zu den etablierten Akteuren: Die Public Cloud von Infomaniak ist eine der günstigsten auf dem Markt erhältlichen Lösungen. Bei der Eröffnung eines Accounts erhält der Benutzer einen Startbonus von CHF 300.00, wodurch die Unternehmen die Leistungsfähigkeit des Service entdecken und Studierende ihre Kompetenzen mit grossen Projekten entwickeln und erweitern können.

Open source und weltweit anerkannte Technologie

Die Public Cloud von Infomaniak beruht auf OpenStack, der gleichen Technologie, die die Infrastrukturen von Unternehmen wie NASA, CERN, Adobe, Blizzard Entertainment, Tencent, Rakuten, Deutsche Telekom AG, Nike, T-Mobile und Carrefour unterstützt. Diese Open-Source-Technologie hat keine Vendor-Lock-Ins und lässt sich genauso gut in eine lokale, Multi-Cloud- oder Hybrid-Infrastruktur integrieren. Unternehmen und öffentliche Institutionen können so ihre Digitalisierung in zwei Phasen vorantreiben: erstens durch die Sicherstellung der Skalierbarkeit und des Backups ihrer Infrastruktur in der Cloud, und zweitens, falls diese Erfahrung überzeugt, durch die Migration der gesamten Datenbestände in die Cloud. Die Benutzer bleiben ungebunden und können weiterhin ihren Provider jederzeit wechseln, anders als wie bei einer eigenen Lösung wie Microsoft Azure.

Massgeschneiderte Begleitung

Infomaniak begleitet die Unternehmen und öffentlichen Institutionen in der Planung ihrer Cloud-Infrastruktur. Seine Cloud-Spezialisten können auch Unterstützung für Organisationen anbieten, die ihre IT von ihrem bestehenden Provider zu Infomaniak migrieren möchten, um von den attraktiven Preisen und der Betreuung durch das Schweizer Unternehmen zu profitieren. Diese Begleitung ist kostenlos und die besprochene Strategie kann danach durch ein Netzwerk von Partnern, die von Infomaniak geschult wurden, umgesetzt werden.

Ressourcen

Über Infomaniak

Infomaniak zählt zu den bedeutendsten Cloud-Anbietern Europas und ist führender Entwickler von Webhosting-Technologien in der Schweiz. Das Unternehmen beschäftigt in der Schweiz an den Standorten Genf und Winterthur mehr als 200 Mitarbeitende. Infomaniak ist von ICANN akkreditierter Registrar und stellt Lösungen bereit, die von Millionen Benutzern verwendet werden. Das Unternehmen betreibt unter anderem die Website des belgischen Rundfunksenders RTBF und den Streaming-Dienst von mehr als 170 Radio- und TV-Sendern in Europa. Dank seiner Expertise und seiner technologischen Unabhängigkeit will Infomaniak eine unabhängige europäische Alternative zu den Web-Giganten verkörpern.

Das Unternehmen gehört ausschliesslich seinen Gründern und Mitarbeitenden und zeichnet sich durch sein ausgeprägtes Umweltengagement aus. Infomaniak verwendet ausschliesslich Strom aus erneuerbaren Quellen, gleicht seine CO2-Emissionen zu 200% aus und verlängert die Lebensdauer seiner Server auf bis zu 15 Jahre. Die beiden künftigen Rechenzentren von Infomaniak (Genf 2023 und Deutschschweiz 2026) werden ihre Energie zweimal verwenden - einmal für die Server und einmal für die Beheizung von Wohnhäusern.

Zahlen und Fakten

  • Mehr als 25 Jahre Erfahrung
  • Mehr als 200 Mitarbeitende in Genf und Winterthur
  • Mehr als 1 Million Benutzer in der Schweiz und in Europa
  • Mehr als CHF 26 Mio. Umsatz (2020), davon 40% mit Kunden aus europäischen Ländern
  • Zwei Rechenzentren in Genf und zwei laufende Projekte (Genf 2023 und Deutschschweiz 2026)
  • 100% "Swiss made"-Technologie

Pressekontakt:

Thomas Jacobsen
+41 22 593 50 53
communication@infomaniak.com