Das könnte Sie auch interessieren:

Digital Detox bei den Wollnys - Neue Folge "Die Wollnys" am Mittwoch bei RTL II

München (ots) - Neue Geschichten von Deutschlands bekanntester Großfamilie - Handyentzug für Estefania ...

TV-Star Isabel Edvardsson: "WW (ehemals Weight Watchers) ist mein Kompass für ein gesundes Leben!"

Düsseldorf (ots) - WW (Weight Watchers) gibt der Profitänzerin (bekannt aus "Let's Dance" und "Das ...

X-BET präsentiert eSports im 'World Economic Forum' 2019 in Davos

Cham (ots) - Der bulgarische "Shooting Star" der eSports Branche, X-BET JSC, wird beim kommenden "World ...

09.01.2019 – 16:11

Artprice.com

Artprice: Top20 der Künstlerinnen auf dem weltweiten Kunstmarkt im Jahr 2018

Paris (ots/PRNewswire)

Trotz der Tatsache, dass Frauen die Hälfte der Weltbevölkerung ausmachen (und damit auch die Hälfte der Intelligenz, Sensibilität und Inspiration der Welt) sind sie auf dem weltweiten Kunstmarkt immer noch sehr schwach vertreten. Schaut man in die Vergangenheit, so sind Frauen erst seit dem Ende des 19. Jahrhundert regelmäßig in der Kunstgeschichte vertreten. Dennoch ist der Sekundärmarkt der Gegenwart immer noch weitgehend von Männern dominiert.

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/644091/Artprice_Logo.jpg )

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/805007/Artprice_com_Infographic.jpg )

Nach Meinung des Gründers und Geschäftsführers von Artprice Thierry Ehrmann gleicht die "Generation, die sich jetzt auf dem Sekundärmarkt durchsetzt - Künstler unter 40 Jahren - glücklicherweise das Geschlechtergefälle aus." 2018 befanden sich unter den Top5 Künstlern (gemäß Auktionsumsatz) der nach 1978 geborenen Künstler drei Frauen. Diese symbolträchtige Veränderung des Marktes ist begleitet durch eine wachsende Anerkennung, die bedeutende Künstlerinnen erfahren, sodass sie progressiv in das Pantheon des oberen Segments des Kunstmarktes, nämlich das mit den vielstelligen Ergebnissen in den Auktionssälen, einziehen.

Top20 Künstlerinnen gemäß Auktionsumsatz 2018

© Artprice.com

1. Yayoi Kusama (1929-) (https://www.artprice.com/artist/144835/yayoi-kusama)

Auktionsumsatz: 102 532 176 Dollar

Die Künstlerin mit dem besten Auktionsumsatz auf dem weltweiten Kunstmarkt - alle Perioden ihres schöpferischen Schaffens zusammengefasst - ist niemand anders als eine 89 Jahre alte Japanerin, die 40 Jahre ihres Lebens in einer psychiatrischen Anstalt verbracht hat. Die Arbeit von Yayoi Kusama, die durch ihre obsessiven kreativen Praktiken eine Schlüsselfigur des 20. Jahrhunderts ist, kommt der Art Brut nahe.

Dieses Jahr ist übrigens das vierte aufeinanderfolgende Jahr, in dem Kusama als einzige Künstlerin den höchsten Jahresauktionsumsatz erzielt. Im Jahr 2018 überschritten 21 ihrer Arbeiten weltweit die Millionen Dollar Grenze: 15 in Hong Kong, 3 in New York, 2 in London und eines in Seoul.

2. Joan Mitchell (1926-1992) (https://www.artprice.com/artist/19945/joan-mitchell)

Auktionsumsatz: 83 925 120 Dollar

Am 1. Mai 2018 kündigte die David Zwirner Galerie öffentlich an, dass sie ab sofort über ein exklusives Recht zur Vertretung der Joan Mitchell Foundation verfügt. Eine erste Solo-Ausstellung ist 2019 in New York geplant; der Markt reagiert bereits jetzt sehr positiv darauf. Am 17. Mai 2018 überholte ihr Blueberry (1969) den Schätzwert von 5-7 Millionen als es bei Christie's in New York einen Auktionspreis von 16,6 Millionen Dollar erzielte und so für die amerikanische Künstlerin einen neuen Rekord aufstellte.

3. Georgia O'Keeffe (1887-1986) (https://www.artprice.com/artist/21502/georgia-o'keeffe)

Auktionsumsatz: 66 666 700 Dollar

4. Cecily Brown (1969-) (https://www.artprice.com/artist/177606/cecily-brown)

Auktionsumsatz: 32 480 908 Dollar

In der Folge einer bemerkenswerten Performance im Jahr 2017 ging die britische Künstlerin Cecily Brown im Jahr 2018 als eine der bedeutendsten Figuren des weltweiten Marktes der Gegenwartskunst hervor. Am 16. Mai stellte ihr Gemälde Suddenly Last Summer (1999) mit einem Ergebnis von 6 776 200 bei Sotheby's New York einen beeindruckenden neuen Rekord auf. Das ursprünglich von Gagosian im Jahr 2000 erworbene Gemälde, wurde bei Sotheby's New York im Mai 2010 um 1 082 500 Dollar verkauft. Seit damals ist sein Wert in nur 8 Jahren um ein Sechsfaches gestiegen.

5. Louise Bourgeois (1911-2010) (https://www.artprice.com/artist/3547/louise-bourgeois)

Auktionsumsatz: 24 616 761 Dollar

6. Barbara Hepworth (1903-1975) (https://www.artprice.com/artist/13265/barbara-hepworth)

Auktionsumsatz: 19 947 414 Dollar

7. Agnes Martin (1912-2004) (https://www.artprice.com/artist/18956/agnes-martin)

Auktionsumsatz: 17 208 649 Dollar

8. Tamara De Lempicka (1898-1980) (https://www.artprice.com/artist/17163/tamara-lempicka-de)

Auktionsumsatz: 16 382 986 Dollar

9. Jenny Saville (1970-) (https://www.artprice.com/artist/145110/jenny-saville)

Auktionsumsatz: 13 225 583 Dollar

Die britischen Künstler sind auf jeden Fall En Vogue auf dem Kunstmarkt. Jenny Saville (bekannt für ihre Mitwirkung an der Young British Artists Bewegung) ist heute die teuerste lebende Künstlerin der Welt. Ein paar Monate nachdem David Hockney denselben Titel in der Kategorie der männlichen Künstler erwarb, wurde SavillesPropped (1992) bei Sotheby's in London für 12,5 Millionen Dollar verkauft. Der Preis für ihre Arbeiten ist weitgehend auf die Versorgungsknappheit zurückzuführen. Innerhalb von 20 Jahren sind nur 41 Gemälde von Jenny Saville versteigert worden.

10. Mary CASSATT (1844-1926) (https://www.artprice.com/artist/5002/mary-cassatt)

Auktionsumsatz: 10 317 602 Dollar

11. Maria Elena VIEIRA DA SILVA (1908-1992) (https://www.artprice.com/artist/29686/maria-elena-vieira-da-silva)

Auktionsumsatz: 7 707 244 Dollar

12. Bridget RILEY (1931-) (https://www.artprice.com/artist/24462/bridget-riley)

Auktionsumsatz: 7 103 990 Dollar

13. Camille CLAUDEL (1864-1943) (https://www.artprice.com/artist/5835/camille-claudel)

Auktionsumsatz: 6 996 741 Dollar

14. Cindy SHERMAN (1954-) (https://www.artprice.com/artist/26554/cindy-sherman)

Auktionsumsatz: 6 755 382 Dollar

15. Elizabeth PEYTON (1965-) (https://www.artprice.com/artist/163217/elizabeth-peyton)

Auktionsumsatz: 6 123 286 Dollar

16. Elisabeth FRINK (1930-1993) (https://www.artprice.com/artist/10444/elisabeth-frink)

Auktionsumsatz: 4 390 860 Dollar

17. Christine AY TJOE (1973-) (https://www.artprice.com/artist/279967/christine-ay-tjoe)

Auktionsumsatz: 3 989 020 Dollar

Die indonesische Künstlerin Christine Ay Tjoe war mit 13 bei Versteigerungen verkauften Losen und keinen nicht verkauften Werken auch 2018 wieder sehr erfolgreich. Seit 2008 stieg ihr Preisindex um +1,200%.

Der Preisindex für Christine Ay Tjoe bei Artprice

18. Niki DE SAINT-Phalle (1930-2002) (https://www.artprice.com/artist/25478/niki-saint-phalle-de)

Auktionsumsatz: 3 966 458 Dollar

19. Njideka Akunyili CROSBY (1983-) (https://www.artprice.com/artist/672624/njideka-akunyili-crosby)

Auktionsumsatz: 3 868 973 Dollar

Die große Entdeckung des Jahres 2017, Njideka Akunyili Crosby hat gerade 12 positive Monate auf dem Auktionsmarkt hinter sich. 3 Gemälde und eine Zeichnung wurden entweder innerhalb der Grenzen der oder über den Vorverkauf-Schätzwerte(n) versteigert. Der Rückgang der Versorgung mit ihren Werken ist ebenfalls positiv, denn er ist so auszulegen, dass die Sammler keinen Rückgang der Preise der Künstlerin erwarten. Das ist eine ideale Situation für die junge Künstlerin, deren Preise nach ihrer Ausstellung in der Victoria Miro Gallery in London im Oktober 2016 raketenartig angestiegen sind.

20. Louise NEVELSON (1899-1988) (https://www.artprice.com/artist/21043/louise-nevelson)

Auktionsumsatz: 3 845 112 Dollar

Testen Sie unsere Dienstleistungen (kostenlose Demo):

https://www.artprice.com/artist/23640/baishi-qi

Hier geht es zu unseren Abonnements:

https://www.artprice.com/subscription

Copyright ©2019 Thierry Ehrmann - http://www.artprice.com

Über Artprice:

Artprice ist Eurolist by Euronext Paris, SRD long only und Euroclear notiert: 7478 - Bloomberg: PRC - Reuters: ARTF.

Gründer: Thierry Ehrmann (siehe Who's Who - zertifizierte Biographie) (c) https://imgpublic.artprice.com/img/wp/sites/11/2018/10/bio-2019-whos-who-thierry-ehrmann.pdf ).

Entdecken Sie Artprice im folgenden Video: https://www.artprice.com/video

Artprice ist der weltweit führende Anbieter von Datenbanken über Notierungen und Indizes. Es verfügt über mehr als 30 Millionen Indizes und Verkaufsergebnisse, die mehr als 700.000 Künstler abdecken. Artprice Images® bietet uneingeschränkten Zugang zur weltweit größten Datensammlung des Kunstmarktes, einer Bibliothek mit 126 Millionen Abbildungen oder Stichen von Kunstwerken von 1700 bis heute, versehen mit Kommentaren der hauseigenen Kunsthistoriker.

Artprice erweitert seine Datenbanken von 6300 Verkaufshäusern kontinuierlich und veröffentlicht durchgängig Kunstmarkttrends für die wichtigsten Presseagenturen und 7200 Pressetitel weltweit. Artprice gibt seinen 4,5 Millionen Mitgliedern Zugang zum weltweit führenden Standardmarkt für den Kauf und Verkauf von Kunstwerken. Artprice entwickelt sein Blockchain-Projekt auf dem Kunstmarkt. Es ist BPI-zertifiziert (nationales wissenschaftliches Gütezeichen Frankreichs); der im März 2018 von Artprice veröffentlichte Jahresbericht des Weltkunstmarktes 2017: https://www.artprice.com/artprice-reports/the-art-market-in-2017

Artprice ist Partner von Artron Group, dem chinesischen Marktführer im Kunsthandel, seiner soliden Partnerinstitution.

Über Artron Group:

"Artron Art Group (Artron), ein ganzheitlicher Industriekonzern für Kultur, der 1993 von Wan jie gegründet wurde und sich dem Erbe, der Förderung und der Verbreitung von Kunst widmet. Auf der Grundlage umfangreicher Daten bietet Artron dem Kunstgewerbe und Kunst-Liebhabern professionelle Dienstleistungen und Erfahrung mit hochwertigen Produkten anhand von integrierten IT-Anwendungen, fortschrittlichen Konzepten der digitale Wissenschaft und dank innovativer handwerklicher Tätigkeit und Materialien. Artron, das mehr als 60,000 Bücher und Auktionskataloge hergestellt hat, ist mit einem Buchdruckvolumen von 300 Millionen Kunstbüchern der größte Kunstbuchhersteller der Welt. Es verfügt über mehr als 3 Millionen gewerbliche Mitglieder des Kunstsektors und einen Durchschnitt von 15 Millionen Besuchern pro Tag; damit ist Artron die weltweit führende Internetseite für Kunst."

Internetseiten von Artron: http://www.Artron.net

Jahresbericht 2017 für zeitgenössische Kunst von Artprice 2017 - freier Zugriff unter: https://www.artprice.com/artprice-reports/the-contemporary-art-market-report-2017

Zusammenfassung der Pressemitteilungen von Artprice:

http://serveur.serveur.com/Press_Release/pressreleaseen.htm

https://twitter.com/artpricedotcom

Neues von den Kunstmärkten:

https://twitter.com/artpricedotcom & https://twitter.com/artmarketdotcom

3,4 Millionen Abonnenten

http://artmarketinsight.wordpress.com/

Entdecken Sie die zauberhafte Welt von Artprice unter http://web.artprice.com/video; Firmensitz im berühmten Museum für Zeitgenössische Kunst, The Abode of Chaos dixit The New York Times / The Abode of Chaos:

http://goo.gl/zJssd

https://vimeo.com/124643720

Das Museum für zeitgenössische Kunst The Abode of Chaos

https://www.facebook.com/la.demeure.du.chaos.theabodeofchaos999 3,4 Millionen Abonnenten

Kontakt:

thierry Ehrmann -ir@artprice.com

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Artprice.com
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung