Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Weatherford International plc

03.07.2019 – 06:18

Weatherford International plc

Weatherford erhält gerichtliche Genehmigung für den Zugang zu "DIP-Finanzierung"; "First Day"-Anträge zur Unterstützung des normalen Geschäftsbetriebs gewährt

Gericht genehmigt vorläufigen Zugang von Weatherford zu einer neuen "DIP"-Finanzierung von bis zu 1,5 Milliarden US-Dollar

Die Gewährung von "First Day-Anträgen" ebnet Weatherford den Weg zur Fortsetzung des Betriebs im normalen Ablauf ohne Unterbrechung für Kunden, Lieferanten, Partner oder Mitarbeiter

Baar, Schweiz (ots/PRNewswire)

Weatherford International plc, Weatherford International Ltd. und Weatherford International, LLC (zusammen "Weatherford" oder das "Unternehmen"), eines der größten multinationalen Ölfelddienstleistungsunternehmen, das innovative Lösungen, Technologien und Dienstleistungen für die Öl- und Gasindustrie anbietet, gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine erfolgreiche "First Day"-Anhörung vor dem US-Konkursgericht für den südlichen Bezirk von Texas im Zusammenhang mit den am 1. Juli 2019 eingereichten freiwilligen Chapter 11-Petitionen abgeschlossen hat. Insbesondere erteilte das Gericht Weatherford die vorläufige Genehmigung für den Zugang zu einer Schuldner-in-Besitz (DIP, Debtor-in-Possession)-Finanzierung von bis zu 1,5 Mrd. USD. Eine Anhörung zum Antrag auf endgültige Genehmigung (einschließlich einer zusätzlichen Finanzierung in Höhe von 250 Mio. USD) findet am 1. August 2019 statt. Kombiniert mit dem Zugang zu den aus dem laufenden Geschäft der Gesellschaft generierten liquiden Mitteln, steht diese Finanzierung zur Verfügung, um den täglichen Bedarf der Gesellschaft während der Chapter 11-Fälle zu decken.

Zusätzlich zu der gewährten Finanzierung erhielt Weatherford die Genehmigung, seine Kundenprogramme fortzusetzen, seine Versicherungs- und versicherungsbezogenen Positionen aufrechtzuerhalten und sein bestehendes Cash-Management-System weiter zu nutzen. Das Gericht hat auch einem weiteren von der Gesellschaft eingereichten Verfahrensantrag stattgegeben. Die Löhne und Leistungen der Mitarbeiter sind von den Einreichungen unberührt und werden weiterhin im normalen Verlauf gezahlt. Die Genehmigung der "First Day"-Anträge durch das Gericht in Verbindung mit der Genehmigung der vorgeschlagenen DIP-Finanzierung wird es Weatherford ermöglichen, während der Dauer der Anhängigkeit der Fälle im normalen Verlauf zu arbeiten.

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

Gerichtseinreichungen und Informationen über das Anspruchsverfahren sind abrufbar unter https://cases.primeclerk.com/weatherford/ oder durch einen Anruf beim Schadenregulierungsbeauftragten des Unternehmens, Prime Clerk, gebührenfrei in den USA und Kanada unter 844-233-5155 (oder + 917-942-6392 für internationale Anrufe) oder durch Senden einer E-Mail an folgende Adresse Weatherfordinfo@primeclerk.com.

Lazard ist als Finanzberater für das Unternehmen tätig, Latham & Watkins, LLP als Rechtsberater und Alvarez & Marsal als Restrukturierungsberater. Evercore fungiert als Finanzberater für die Gruppe der Senior-Noteholder des Unternehmens und Akin Gump Strauss Hauer & Feld LLP als Rechtsberater.

INFORMATIONEN ZU WEATHERFORD

Weatherford ist einer der größten multinationalen Ölfelddienstleister, der innovative Lösungen, Technologien und Dienstleistungen für die Öl- und Gasbranche anbietet. Das Unternehmen ist in mehr als 80 Ländern tätig, verfügt über ein Netzwerk mit ca. 650 Standorten, darunter Produktions-, Service-, Forschungs- und Entwicklungs- sowie Ausbildungseinrichtungen, und beschäftigt rund 26.000 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.weatherford.com. Sie finden Weatherford außerdem auf LinkedIn (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2515665-1&h=1983059715&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2515665-1%26h%3D1055917442%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.linkedin.com%252Fcompany%252Fweatherford%26a%3DLinkedIn&a=LinkedIn), Facebook (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2515665-1&h=3705278536&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2515665-1%26h%3D2043641802%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.facebook.com%252FWeatherfordCorp%26a%3DFacebook&a=Facebook), Twitter (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2515665-1&h=833363253&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2515665-1%26h%3D2951502126%26u%3Dhttps%253A%252F%252Ftwitter.com%252Fweatherfordcorp%26a%3DTwitter&a=Twitter) und YouTube (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2515665-1&h=3138062540&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2515665-1%26h%3D2858042555%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.youtube.com%252Fweatherfordcorp%26a%3DYouTube&a=YouTube).

Kontakt:


Christoph Bausch +1.713.836.4615
Executive Vice President und Chief Financial Officer
Karen David-Green +1.713.836.7430
Senior Vice President, Stakeholder Engagement und Chief Marketing
Officer
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/73933/weatherford_internation
al_logo.jpg

Weitere Meldungen: Weatherford International plc