Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von AACSB International

10.07.2019 – 08:01

AACSB International

AACSB International setzt auf bewährten Leiter, Innovator und globalen Denker als neuen Chief Officer der Region Asien-Pazifik

Tampa, Florida (ots/PRNewswire)

AACSB International (AACSB) hat heute die Berufung von Geoff Perry auf die Position als Executive Vice President und Chief Officer für die Region Asien-Pazifik bekannt gegeben. Geoff Perry war zuvor Dekan einer betriebswirtschaftlichen Fakultät und verfügt über umfassende Erfahrung als Ehrenamtler bei der AACSB. Derzeit ist er Vizekanzler der Auckland University of Technology (AUT) in Neuseeland. Er wird seine neue Rolle am 15. Januar 2020 übernehmen und die Bemühungen der weltweiten Organisation in der Region Asien-Pazifik leiten und zudem die Niederlassung in Singapur.

"Die AACSB ist höchst erfreut, Geoff Perry im Leitungsteam begrüßen zu können", sagte Thomas R. Robinson, Präsident und CEO der AACSB. "Seine Beiträge und Erfahrung als Professor, in der betriebswirtschaftlichen Fakultät und der Universitätsverwaltung, sowie als Ehrenamtler in der AACSB machen ihn zu einer exzellenten Wahl für die Leitung unserer Bemühungen in der Region Asien-Pazifik in der nächsten Phase von Entwicklung, Innovation und Wachstum."

"Geoff Perry ist wie die AACSB der Überzeugung, dass betriebswirtschaftliche Fakultäten sehr gut positioniert sind, die schwierigsten Probleme der Welt anzugehen", sagte John A. Elliott, Vorsitzender des Aufsichtsrates der AACSB sowie kommissarischer Rektor und Executive Vice President des Bereiches Academic Affairs der University of Connecticut. "Die Volkswirtschaften der Region Asien-Pazifik zeigen mit das schnellste Wachstum der Welt. Eine führende Rolle von Geoff Perry in der AACSB wird für eine Atmosphäre der Kollegialität und steten Verbesserung unter den betriebswirtschaftliche Fakultäten der Region sorgen und gewährleisten, dass sie ihre Absolventen darauf vorbereiten, positive und bleibende Veränderungen umzusetzen."

Die AACSB ist weltweit der größte Zusammenschluss für die Bildung im kaufmännischen Bereich und kann auf mehr als 100 Jahre der Exzellenz in der höheren Bildung zurückblicken. Die AACSB bietet Qualitätssicherung, Informationen zur kaufmännischen Bildung sowie Dienste für Lernen und Entwicklung für mehr als 1.700 Organisationen und 840 akkreditierte betriebswirtschaftliche Fakultäten in mehr als 100 Ländern und Regionen an. Die Niederlassung in Singapur ist eine von drei weltweit. Die anderen befinden sich in Amsterdam (Niederlande) sowie Tampa (Florida, USA).

"Es war mein Privileg, meine Berufslaufbahn in der höheren Bildung in der Region Asien-Pazifik zuzubringen", sagte Geoff Perry. "Ich kenne mich in Vielfalt, Komplexität, Bevölkerung und Geopolitik der Region aus und begrüße die Gelegenheit, Teil der AACSB zu werden. Wir heben die Qualität der kaufmännischen Bildung und pflegen wichtige Verknüpfungen zwischen Wirtschaft und Forschung."

Geoff Perry trat Mitte der 1990er Jahre in die Auckland University of Technology als Leiter für Volkswirtschaft der AUT Business School ein und stieg über verschiedene führende Rollen 2010 zum Dekan auf. In seiner Zeit als Dekan diente er zeitgleich als Vizekanzler der Universität und sorgte für Wachstum und strategische Entwicklung. Geoff Perry hat zahlreiche Forschungspublikationen veröffentlicht und zu seiner Erfahrung gehören zudem Rollen als Gastdozent an der University of the Thai Chamber of Commerce (Thailand) und als Dozent und Senior Research Fellow an der University of Auckland. Zu den umfassenden ehrenamtlichen Tätigkeiten von Geoff Perry in der AACSB gehören solche als Mentor für Akkreditierung, im Peer-Review-Team und in Ausschüssen, bei Veranstaltungen und als Redner sowie derzeit als Co-Vorsitzender der Business Accreditation Task Force.

Geoff Perry hat den Doktortitel und den MPhil in Wirtschaftswissenschaften der University of Auckland und besitzt Abschlüsse und weiterführende Abschlüsse in Wirtschaft, Geographie und Geschichte. Er ist Gründungsmitglied der Initiative "Champions for Change" in Neuseeland, die darauf abzielt, inklusiv und vielfältig Führungspersönlichkeiten in der Wirtschaft zu fördern.

Informationen zu AACSB International

AACSB International (Association to Advance Collegiate Schools of Business) ist der größte Verband zur geschäftlichen Bildung weltweit und verbindet Lehrende, Lernende und Wirtschaft unter der gemeinsamen Zielsetzung, die nächste Generation exzellenter Führungskräfte auszubilden. Die AACSB steht seit dem Jahr 1916 für die höchsten Standards der Exzellenz mit der Zielsetzung der Förderung von Engagement, beschleunigter Innovation und des umfassenden Einflusses auf die Ausbildung im kaufmännischen Bereich. Weitere Informationen erhalten Sie unter aacsb.edu (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2517657-1&h=3057178412&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2517657-1%26h%3D3889072810%26u%3Dhttp%253A%252F%252Fwww.aacsb.edu%252F%26a%3Daacsb.edu&a=aacsb.edu).

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/492010/AACSB_International_Logo.jpg

Kontakt:

AACSB Public Relations
mediarelations@aacsb.edu