Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von MSD Merck Sharp & Dohme AG mehr verpassen.

11.05.2020 – 08:00

MSD Merck Sharp & Dohme AG

Rebecca Poehnelt Geschäftsführerin ad interim bei MSD Schweiz

Rebecca Poehnelt Geschäftsführerin ad interim bei MSD Schweiz
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Luzern (ots)

MSD (Merck Sharp & Dohme AG) Schweiz hat Rebecca Pöhnelt, Ph.D., zur Geschäftsführerin ad interim ernannt. Sie tritt die Nachfolge von Dr. Thomas Lang an, der das Unternehmen verlässt und zu Novartis Pharma in Deutschland wechselt.

Rebecca Pöhnelt begann 2018 als Director Business Unit Oncology in der Schweizer Organisation. Zuvor hatte sie eine umfangreiche Karriere in den USA, wo MSD unter dem Namen Merck & Co. tätig ist, mit fast 15 Jahren in leitenden Funktionen - zuletzt im Bereich Business Development und als Chief of Staff für den Leiter des Bereiches Humanmedizin. Am 8. Mai übernahm sie offiziell ihre zusätzliche Interimsfunktion. Ihre Rolle als Business Unit Director Oncology behält sie weiterhin.

Rebecca Poehnelt sagt: "Ich fühle mich geehrt, ausgewählt worden zu sein, die Schweizer Organisation als interimistische Geschäftsführerin zu leiten und in dieser Funktion die Nachfolge von Thomas Lang anzutreten".

Unter der Leitung von Thomas Lang ist MSD Schweiz zu einem Unternehmen mit rund 1000 Mitarbeitenden gewachsen, das eine Kultur der Vielfalt und Integration fördert und die Digitalisierung und Innovation vorantreibt. Als Team konnte MSD Schweiz seine führende Position in den Bereichen Onkologie und Impfstoffe sowie das Portfolio an etablierten Produkten stärken. Das Unternehmen hat hervorragende Mitarbeiter und eine zukunftsorientierte Strategie.

Die Geschäftsleitung dankt Dr. Thomas Lang für sein Engagement und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.

Über MSD in der Schweiz:

Hier in der Schweiz sind 1000 Mitarbeitende in nationalen und internationalen Funktionen tätig. Der Bereich Humanmedizin ist in der Schweiz zuständig für den Vertrieb rezeptpflichtiger Medikamente und Biopharmazeutika in den Therapiebereichen Onkologie, Diabetes, Herzkreislauf, Infektionserkrankungen (u.a. Pilzinfektionen, Antibiotika-Resistenzen, HIV/AIDS und Hepatitis C), Immunologie, Frauengesundheit sowie von Impfstoffen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

MSD ist in der Schweiz aktiv in der klinischen Forschung und stellt hier Medikamente weltweit für klinische Studien her. Ebenso engagiert sich MSD am Standort Luzern, u.a. für die jährliche Fachveranstaltung Trendtage Gesundheit Luzern. 2019 erhielt das Unternehmen in der Schweiz zum siebten Mal in Folge die Zertifizierung "Top Employer" und zum vierten Mal die Auszeichnung "Top Employer Europe".

Über MSD global:

MSD ist ein geschützter Name von Merck & Co., Inc., Kenilworth, New Jersey, U.S.A. MSD ist ein führendes globales biopharmazeutisches Unternehmen, das seit mehr als einem Jahrhundert für das Leben forscht und Arzneimittel und Impfstoffe gegen die herausforderndsten Krankheiten weltweit entwickelt, darunter Krebs, Herz-Kreislauf, Alzheimer sowie Infektionskrankheiten, inklusive HIV und Ebola.

Mehr Info: www.msd.ch. Follow-us on Twitter, LinkedIn and YouTube.

Diese Informationen sind ausschliesslich für Medienschaffende bestimmt. MSD weist auf die werberechtlichen Bestimmungen des Arzneimittelrechtes hin, insbesondere auf das Verbot der Publikumswerbung für verschreibungspflichtige Arzneimittel.

© 2020 MSD Merck Sharp & Dohme AG, Werftestrasse 4, 6005 Luzern. All Rechte vorbehalten. CH-NON-00574; erstellt 05/2020

Pressekontakt:

Medienstelle MSD Schweiz
media.switzerland@merck.com | Tel. +41 58 618 30 30
Jean-Blaise Defago (Policy & Communications Director)