Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Kriegel Kommunikation mehr verpassen.

21.04.2020 – 09:02

Kriegel Kommunikation

Der Bund verordnet - der Verband veb.ch erklärt

Der Bund verordnet - der Verband veb.ch erklärt
  • Bild-Infos
  • Download

2 Dokumente

Welches sind die steuerlichen Folgen von COVID-19? Die vom Bundesrat beschlossenen Massnahmen werfen nicht nur Fragen zu den Steuern auf, sondern auch zur Rechnungslegung und zum Arbeitsrecht. Der Verband veb.ch erklärt die Auswirkungen für die Praxis und gibt Orientierung – inklusive Checkliste.

Medienmitteilung

Der Bund verordnet – veb.ch erklärt

Welches sind die steuerlichen Folgen von COVID-19? Die vom Bundesrat beschlossenen Massnahmen werfen nicht nur Fragen zu den Steuern auf, sondern auch zur Rechnungslegung und zum Arbeitsrecht. Unternehmen sind in der kaum überblickbaren Informationsflut mehr als gefordert. veb.ch, grösster Schweizer Verband für Rechnungslegung und Controlling, gibt Orientierung für die Praxis, entlastet dadurch den Staat und sorgt für einen Wissenstransfer zum Berufsstand.

Unternehmen sind in diesen besonderen Zeiten mehr als gefordert. Welche arbeitsrechtlichen Aspekte müssen neu berücksichtigt werden? Worauf muss ein KMU bei der Kurzarbeitszeitentschädigung achten? Kann man im Jahresabschluss 2019 noch Rückstellungen für COVID-19 machen? Fragen über Fragen, deren Antworten in der riesigen Informationsflut nicht einfach zu finden sind. veb.ch, grösster Schweizer Verband für Rechnungslegung und Controlling, schafft praxistaugliche Hilfe und gibt Orientierung. Das wissen die fast 10'000 Mitglieder von veb.ch zu schätzen. «Auf die aktuellen Bedürfnisse haben wir sofort reagiert und mit Top-Referenten kostenlose Online-Referate auf die Beine gestellt. Mit Erfolg: Über 700 Teilnehmende verzeichnete ein kürzlich durchgeführtes Webinar zu den steuerlichen Folgen von COVID-19», sagt Herbert Mattle, Präsident veb.ch. Der Verband begleitet nicht nur seine Mitglieder fachlich durch diese herausfordernden Zeiten, sondern gibt sein Wissen allen Interessierten weiter. Sämtliche Referate und Unterlagen zu COVID-19 stellt der Verband kostenlos auf seiner Website unter www.veb.ch/Publikationen/vebinare zur Verfügung. Das Themenspektrum ist vielfältig: Steuerliche Folgen, Arbeitsrecht, Homeoffice und Finanzielles, Kurzarbeitsentschädigung im KMU, Vorsorgeauftrag, Patientenverfügung und Testament etc.

Die Existenz der Unternehmen sichern

«Jetzt geht es ums Überleben, um die Sicherung der Existenz, um die Fortführung des Unternehmens», sagt Herbert Mattle, veb.ch-Präsident. «Jetzt erst recht gilt ‘Cash is fesch’ – das Bereitstellen der notwendigen Liquidität ist das A und O in der aktuellen Lage», sagt Mattle. Laut ihm interessieren im Controlling Ist-/Soll-Vergleiche inkl. Vorjahre und deren Analysen wenig. Das Augenmerk liegt aktuell bei der Planung der Zahlungsströme für die nächsten Tage, die nächsten Wochen und Monate. Empfehlungen und Gedanken zur Rechnungslegung hat der Verband in einer Checkliste mit vielen Anregungen und Tipps zusammengefasst und stellt auch diese allen Interessierten zur Verfügung.

veb.ch – der Verband für Rechnungslegung und Controlling

veb.ch ist der grösste Schweizer Verband für Rechnungslegung und Controlling mit mittlerweile gegen 10‘000 Mitglieder in der gesamten Schweiz. Geht es um neue Gesetze oder neue Auflagen – in den Weiterbildungen erfahren veb.ch-Mitglieder und Kunden Aktuelles mit vielen nützlichen Beispielen und Checklisten. Ausgewiesene Referenten berichten direkt aus der Praxis. Oberstes Ziel von veb.ch ist es, die Mitglieder in ihrem Berufsalltag zu unterstützten. veb.ch bietet neben Weiterbildungen in Rechnungslegung und Controlling auch Lehrgänge und Seminare im Bereich Digitalisierung, Steuern, Personal, Recht sowie Führung und Management an. Zudem ist der Verband Mitträger der eidgenössischen Berufsprüfungen Fachausweis im Finanz- und Rechnungswesen und der diplomierten Experten in Rechnungslegung und Controlling.

Wer sind die Mitglieder von veb.ch?

Die meisten Mitglieder verfügen über den Fachausweis im Finanz- und Rechnungswesen oder über das Diplom in Rechnungslegung und Controlling oder eine ähnlich qualifizierte Ausbildung. Sie nehmen Kaderfunktionen in KMU für das Finanz- und Rechnungswesen ein, viele sind auch im Treuhandwesen tätig.

Weitere Informationen und Auskünfte:

Herbert Mattle, Präsident veb.ch

eidg. dipl. Experte in Rechnungslegung und Controlling, staatlich zugelassener Revisionsexperte, Unternehmer und Verwaltungsrat

E-Mail: herbert.mattle@veb.ch, Telefon 079 401 64 75

Weitere Storys: Kriegel Kommunikation
Weitere Storys: Kriegel Kommunikation