PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ams AG mehr verpassen.

03.03.2021 – 18:00

ams AG

EANS-News: ams AG
Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag von ams mit OSRAM in Kraft; ams und OSRAM starten als ein Unternehmen, um die gesamte Wertschöpfungskette für optische Lösungen zu bedienen

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Fusion/Übernahme/Beteiligung

Premstaetten -

* Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag wurde eingetragen und ist ab sofort
  in Kraft
* Das kombinierte Unternehmen bedient eine gemeinsame Kundenbasis von rund
  20.000 Kunden in den Anwendungsbereichen Consumer, Automotive, Medizintechnik
  und Industrie
* Das Unternehmen bietet die gesamte Wertschöpfungskette für optische Lösungen,
  fokussiert auf die Technologiefelder Sensorik, Illumination und Visualisierung


Premstätten, Österreich und München, Deutschland (3. März 2021) -- ams (SIX:
AMS), ein weltweit führender Anbieter von hochwertigen Sensorlösungen, gibt
bekannt, dass der Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag ("BGAV") zwischen
ams Offer GmbH, einer 100%-igen Tochtergesellschaft der ams AG,
Muttergesellschaft der ams-Gruppe, und OSRAM Licht AG ("OSRAM") heute in Kraft
getreten ist. Mit über 110 Jahren gemeinsamer Geschichte und mehr als 15.000
erteilten und angemeldeten Patenten agiert die Gruppe als ein Unternehmen und
ist klar darauf ausgerichtet, optische Lösungen für die Zukunft zu schaffen.

"Wir verbinden Licht mit Intelligenz und Innovation mit Leidenschaft und haben
das Ziel, führende Technologien zu schaffen, die das Leben bereichern. Unsere
rund 30.000 Mitarbeiter weltweit arbeiten an Innovationen in den Bereichen
Sensorik, Illumination und Visualisierung und schaffen Lösungen, die unsere
Kunden dabei helfen, neue Märkte zu erschließen. Durch die Zusammenführung von
ams und OSRAM werden wir zu einem weltweit führenden Anbieter von optischen
Lösungen", sagte Alexander Everke, CEO der ams-Gruppe. "Die Kombination von ams
und OSRAM schafft eine außergewöhnliche Basis an talentierten Mitarbeitern, mit
der wir unsere rund 20.000 Kunden weltweit bedienen, und ich freue mich auf die
Zusammenarbeit mit unserem gemeinsamen Team. Unsere Technologien sind darauf
ausgerichtet, Reisen sicherer, medizinische Diagnosen effektiver und die
täglichen Momente der Kommunikation erlebnisreicher zu machen. Gemeinsam werden
wir dabei unsere Kunden konsequent in den Mittelpunkt stellen. Von Emittern über
optische Komponenten und Module zu Sensoren, integrierten Schaltungen und
Algorithmen decken wir die gesamte Wertschöpfungskette für optische Lösungen mit
einem beispiellosen Portfolio ab."

Mit Hauptsitz in Premstätten (Österreich) und einem Co-Hauptsitz in München
(Deutschland) beliefert das Unternehmen Kunden in den Technologiemärkten
Consumer, Automotive, Healthcare und Industrie.

Technologischer Fokus

3D, optische Sensorik und Display-Innovationen für Mobile, Consumer und weitere
Märkte. ams und OSRAM sind gemeinsam weltweit führend in optischer Sensorik,
basierend auf einem breiten Portfolio hochwertiger Lösungen. Mit dem Fokus auf
Innovationen für neue Anwendungen adressiert die Gruppe 3D-Sensorlösungen
einschließlich VCSEL-Illumination und NIR-Sensorik, Display Management,
Kamerafunktionen und Behind-OLED-Technologien (BOLED). Das kombinierte
Unternehmen treibt die Entwicklung der Micro-LED-Technologie für mobile und
andere Anwendungen voran und ermöglicht so die nächste Generation von
Hochleistungs-Displays mit geringem Stromverbrauch.

Im Bereich Automobile Mobilität konzentriert sich das kombinierte Unternehmen
auf Sicherheit, intelligentere Fahrzeuge und Elektrifizierung. Das Unternehmen
bietet ein umfassendes Portfolio an differenzierten Komponenten und Modulen für
Außenbeleuchtung, Signalgebung, Matrix-LED-Scheinwerfer, 3D LIDAR für
Fahrerassistenz und automatisiertes Fahren basierend auf Hochleistungs-VCSEL-
Arrays oder kantenemittierenden EEL-Laser sowie optische Innenraumüberwachung
mit dem Ziel, Fahrten sicherer und komfortabler zu machen.

Das Industriegeschäft des Unternehmens umfasst eine führende Position in
Sensorik für industrielle Automatisierung, HABA, industrielle Bildverarbeitung
und verwandte Märkte. Als ein führender Anbieter von Global-Shutter-Bildsensorik
treibt das Imaging-Know-how des Unternehmens auch die 3D-Kompetenz sowie neue
industrielle Anwendungen voran, darunter Zugangskontrolle, autonome Roboter und
Röntgenscanning.

Beleuchtungslösungen sind eine Säule des Unternehmens. Unsere intelligenten und
innovative LED-Technologien bieten vielfältigste Beleuchtungs- und
Designmöglichkeiten. Intelligente Beleuchtung für kosteneffiziente steuerbare
und abstimmbare Illumination bedeutet nachhaltige Lösungen, die neue
Möglichkeiten für Innen- oder Außenbereiche sowie Anwendungen wie der
Pflanzenzucht bieten.

Bei medizinischen Anwendungen hat das kombinierte Unternehmen eine führende
Stellung im Bereich der medizinischen Bildgebung für Computertomografie (CT),
digitales Röntgen und Mikrokamera-Endoskopie, in der UV-C-Desinfektion und
Pathogendekontamination sowie bei innovativer Spektralsensorik für die In-vitro-
Diagnostik.


###

Über ams und OSRAM

Die ams-Gruppe, zu der die börsennotierten Unternehmen ams AG als
Muttergesellschaft und OSRAM Licht AG gehören, ist ein weltweit führender
Anbieter von optischen Lösungen. Wir verbinden Licht mit Intelligenz und
Innovation mit Leidenschaft und bereichern so das tägliche Leben. Das bedeutet
für uns Sensing is Life.
Mit mehr als 110 Jahren gemeinsamer Geschichte definiert sich unser Unternehmen
im Kern durch Imagination, tiefes technisches Know-how sowie die Fähigkeit,
globale industrielle Kapazitäten in Sensor- und Lichttechnologien
bereitzustellen. Wir schaffen begeisternde Innovationen, die unseren Kunden in
den Märkten Consumer, Automobil, Gesundheitswesen und Industrie ermöglichen,
ihren Wettbewerbsvorteil zu sichern. Zugleich können unsere Kunden Innovationen
vorantreiben, die unsere Lebensqualität bei Gesundheit, Sicherheit und Komfort
erhöhen und dabei die Auswirkungen auf die Umwelt reduzieren.
Unsere rund 30.000 Mitarbeiter weltweit konzentrieren sich auf Innovationen in
den Technologiefeldern Sensorik, Illumination und Visualisierung, um Reisen
sicherer, medizinische Diagnosen präziser und tägliche Momente in der
Kommunikation erlebnisreicher zu machen. Unsere Arbeit lässt Technologien für
bahnbrechende Anwendungen Wirklichkeit werden, was sich in über 15.000 erteilten
und angemeldeten Patenten widerspiegelt. Mit Hauptsitz in Premstätten/Graz
(Österreich) und einem Co-Hauptsitz in München (Deutschland) erzielte die ams
Gruppe im Jahr 2020 einen kombinierten Umsatz von weit über USD 5 Mrd. (pro-
forma). ams AG ist an der SIX Swiss Exchange notiert (ISIN: AT0000A18XM4). OSRAM
Licht AG bleibt ein börsennotiertes Unternehmen am XETRA-Markt in Deutschland
(ISIN: DE000LED4000).

Mehr über uns erfahren Sie auf https://ams-osram.com [https://ams-osram.com/]



Rückfragehinweis:
Moritz M. Gmeiner
Vice President Investor Relations
Tel: +43 3136 500-0
Fax: +43 3136 500-931211
Email: investor@ams.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 
Emittent:    ams AG
             Tobelbader Strasse   30
             A-8141 Premstaetten
Telefon:     +43 3136 500-0
FAX:         +43 3136 500-931211
Email:    investor@ams.com
WWW:      www.ams.com
ISIN:        AT0000A18XM4
Indizes:
Börsen:      SIX Swiss Exchange
Sprache:     Deutsch