Lyreco Switzerland AG

125 Jahre Lyreco Schweiz - 650 geladene Gäste feierten mit Familienunternehmen, Betriebskultur und Diversifizierung als Erfolgsfaktoren

Weltpremière am 125-Jahre-Jubiläum von Lyreco: Mode aus dem 7'000 Artikel umfassenden Lyreco-Katalog, designt von Vittoria Michels. Weiterer Text ueber ots und auf https://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veroeffentlichung unter Quellenangabe: "ots.Bild/Lyreco Switzerland AG".

Dietikon (ots) - Lyreco, grösster Bürobedarfshändler der Schweiz, feierte sein diesjähriges 125-Jahre-Jubiläum mit seinen Partnern, Lieferanten und Kunden im Hyatt Park und Kongresshaus in Zürich. Thomas Illi, Managing Director, führt den Unternehmenserfolg auf die klare Strategie, die gesunde finanzielle Basis und den menschlichen Wert in der Firma zurück. Der einstigen Firma namens Büro-Fürrer gelang es in den letzten sieben Jahren als Lyreco Schweiz, die bewährte Familienunternehmen-Identität zu bewahren und die Vorteile der Globalität durch die Zugehörigkeit zu einem internationalen Konzern mit ebenfalls Familienunternehmen-Wurzeln zu nutzen.

"Familienunternehmen sind das Rückgrat der Weltwirtschaft", betont Dr. Parag Khanna, Direktor des Hybrid Reality Institute, in seinem Referat aus geopolitischer Sicht am Kundenanlass. Er analysierte die Erfolgsfaktoren von Lyreco wie folgt: Wie wichtig es sei, die Unternehmenskultur zu pflegen, hätte bereits die Familie Medici in Florenz im Mittelalter vorgelebt. Und die Seidenstrasse, welche das Mittelmeer mit Ostasien verbindet, sei der Beginn der Globalisierung gewesen. Lyreco verstehe es, alt und neu, Design sowie Beratung und Logistik zu vereinen, sich zu spezialisieren und zu diversifizieren wie seit 15 Jahren als Exklusiv Distributor der Nespresso Geschäftslösungen für Firmen und neu mit der Partnerschaft Kärcher bezüglich Frischwasserspender fürs Büro. Damit ist Lyreco bereit, als Marktführer weiter zu wachsen.

Unter der Leitung von Tagesschau-Moderator Urs Gredig und unter dem Titel "Wie man die Welt regiert: eine neue Diplomatie in Zeiten der Verunsicherung" diskutierten Dr. Parag Khanna und der bekannte Militärstratege Prof. Dr. Albert A. Stahel den Syrien-Konflikt und andere Brandherde im Nahen Osten sowie die gegenwärtige Lage in der EU und den Euro.

Durch den Unterhaltungsteil mit dem Komiker Massimo Rocchi und dem Aargauer Musiker Seven führte Moderator Sven Epiney. Als Weltpremiere darf die Lyreco-Office-Fashion-Show bezeichnet werden. Die Designerin Vittoria Michels verblüffte die Gäste mit atemberaubenden Kleidern, hergestellt aus dem 7'000 Artikel umfassenden Lyreco-Katalog. Anstelle von Faden und Nadel benötigte Vittoria Michels Klebeband und Bostitch, um aus Packpapier, Tischtüchern, Verpackungsmaterial, Servietten, Klarsichtmäppchen, Post-it, Büroklammern und vieles mehr - das Outfit für den Aufsehen erregenden Auftritt im Büro zu produzieren.

Zwischen dem Informationsanlass am Nachmittag und dem Galadinner am Abend hatten die Gäste Gelegenheit, sich an der Lyreco-Lieferanten-Show mit 22 Ständen über die neusten Trends und Produkte fürs Büro zu informieren.

Kontakt:

Thomas Illi, Managing Director
Lyreco Switzerland AG
Tel.: +41/44/744'43'00
E-Mail: thomas.illi@lyreco.com
Web: www.lyreco.ch


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Lyreco Switzerland AG

Das könnte Sie auch interessieren: