Finesse Solutions, Inc.

Finesse Solutions stellt neue Generation von G3Pro Universal SmartControllern für bessere Produktivität bei Zellkultivierung im Pilot- und Produktionsstadium vor

Santa Clara, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Finesse Solutions, Inc., ein Hersteller von Mess- und Steuerlösungen für biotechnologische Verfahrensanwendungen, hat heute seine neuen G3Pro Universal(TM) SmartController für die vorgelagerte Zellkultivierung und -fermentierung vorgestellt. Das G3Pro ergänzt das G3Lab und vereinfacht das Verfahrens-Scale-Up mit Bioreaktoren verschiedener Hersteller.

Diese SmartController sind kompatibel mit Einweg-Rührkesselgefäßen der meisten großen Hersteller (Thermo Fisher Scientific, Millipore, ATMI, GE/Xcellerex und Sartorius) von 50 l bis 2.000 l. Sie bieten dreifach redundante Sensoren (optisch/Einweg bzw. herkömmlich/elektrochemisch) zur pH- und Gelöst-Sauerstoff-Messung sowie redundante Einweg-Druck- und RTD-Temperatursensoren. Darüber hinaus bieten sie zahlreiche Reserve-Eingänge und -Ausgänge für Peripheriegeräte wie CO2- oder Zellviabilitätssensoren, Pumpen, Waagen und Separationsvorrichtungen für Perfusionsverfahren von Drittherstellern.

Jeder G3Pro Universal Controller profitiert von den neuen SmartParts-Komponenten von Finesse. Der Utility-Tower besitzt einen Standardset von vier peristaltischen SmartPumpen und SmartTransmittern für TruFluor- bzw. elektrochemische Sensoren. Mit SmartMFCs können in einem kompakten Gasverteiler bis zu sechs Gase geregelt werden. Die Vessel Adapter Box (VAB) unterstützt die unterschiedlichen Agitationsmechanismen und Methoden zur Gefäßgewichtsüberwachung und Beuteldruckmessung bei den verschiedenen Bioreaktoren.

Dr. Barbara Paldus von Finesse sagte: "Die G3Pro Universal SmartController sind eine Revolution für den Bau eines Pilot- oder Produktionssystems, da jeder SmartController einen Bioverfahrenspunkt darstellt und nicht ein bestimmtes Bioreaktorgefäß. Eine solche SmartFactory kann auf einfache Weise und sehr kostengünstig für andere Bioreaktorplattformen in unterschiedlichen Anordnungen rekonfiguriert werden. Diese Möglichkeit zur raschen Produktionsumstellung ist ein bedeutender Fortschritt bei der Anlagenoptimierung für Werke, in denen verschiedene Produkte hergestellt werden."

Informationen zu Finesse Solutions, Inc.

Finesse Solutions, Inc., mit Sitz im US-Bundesstaat Kalifornien hat sich als Hersteller von skalierbaren Fertiglösungen für vorgelagerte Einweg-Bioverfahren ausgezeichnet. Die Produktplattform von Finesse umfasst eine Vielzahl neuartiger Einwegsensoren, modulare Automatisierungs-Hardware für Variantenfertigung und intelligente Software zur Harmonisierung des globalen Transfers von Bioverfahrensdaten und -technologien. Finesse bietet darüber hinaus Komplettdienste für Inbetriebnahme und Validierung, damit Einwegvorrichtungen schnell und zuverlässig in cGMP-Produktionsanwendungen eingebracht werden können. Für weitere Informationen besuchen Sie uns bitte unter www.finesse.com [http://www.finesse.com/].

Web site: http://www.finesse.com/

Kontakt:

KONTAKT: Presse: Barbara Paldus, +1-408-570-9012



Weitere Meldungen: Finesse Solutions, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: