Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Panta Rhei PR AG mehr verpassen.

29.01.2020 – 09:36

Panta Rhei PR AG

10. Impulstagung am Gottlieb Duttweiler Institute: gelebte Transformation in allen Belangen

10. Impulstagung am Gottlieb Duttweiler Institute: gelebte Transformation in allen Belangen
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Arbeitswelt 4.0: Es verändert sich viel - packen wir es an!

Transformation ist nicht Selbstzweck, vielmehr ein aktiver Vorgang, den es mitzugestalten gilt. Sich einmischen, die Veränderung suchen, produktiven Widerstand leisten - das ist das Wesen von positiv gelebter, rebellischer Veränderungskultur in einer sich rasant wandelnden Arbeitswelt. So lautet der durchaus politische Appell der Schlüsselreferenten an der diesjährigen Impulstagung der Kaufmännischen Verbände Zürich und Bern am Gottlieb Duttweiler Institute (GDI). Und die Veranstalter des bereits zum 10. Mal durchgeführten Anlasses machen die Probe aufs Exempel - die Ausgabe 2021 ist Transformation "live", alle 160 Gäste und weitere involvierte Kreise gestalten die nächstjährige Veranstaltung aktiv mit.

Sie muss es ja wissen, denn sie beschäftigt sich von Berufes wegen Tag für Tag mit Transformation: Sunnie J. Groeneveld leitet den Studiengang zum EMBA Digital Leadership an der HWZ in Zürich. Die von Forbes als "High Potential under 30" ausgezeichnete Unternehmerin ruft zum Handeln auf: "Transformation ereignet sich nicht einfach, sie wird von Menschen gesteuert. Und wer sich nicht aktiv einbringt und stattdessen Wandel einfach erduldet, den überrollt oder rationalisiert dieser weg." Der Wille zur Selbst-Veränderung und die Bereitschaft zum radikalen Mitgestalten von Veränderungsprozessen wird laut Groeneveld zu einer Schlüsselkompetenz für Arbeitskräfte im 21. Jahrhundert. Emotionale und digitale Handlungskompetenz sichern - auch in der Bildung - die Freiheit des arbeitenden Individuums.

In die gleiche Kerbe schlägt der Spiegel-Bestsellerautor Dr. Peter Kreuz. Seine international vielbeachtete Initiative "Rebels at Work" fusst auf dem Prinzip des Quer- und Andersdenkens. Er ermuntert Arbeitnehmende und Arbeitgeber gleichermassen, auf der Suche nach sinnstiftender Arbeit Umwege zu beschreiten und auch das Unmöglich-Unsinnige zu durchleuchten. Eine vife Rebellen-Community, die er momentan weltweit aufbaut, orientiert sich an neuen Wertmassstäben, die sich im Kleinen durch mutigen Veränderungswillen auszeichnet und im grösseren Ganzen die Transformation steuert.

Vorbildfunktion: gelebte Transformation für Anlass 2021

Anlässlich der 10. Impulstagung nahmen sich die Kaufmännischen Verbände Zürich und Bern Grosses vor: Sie lancierten zum Schluss der Tagung nämlich ein Transformations-Austausch. Auf dem LinkedIn-Kanal des Kaufmännischen Verbandes Zürich soll die Community Ideen, Rezepte und "Best Practices" aus ihrem Alltag teilen. Was haben Sie ausprobiert? Was funktioniert? Was nicht? "Ergebnisoffen, mutig, unkonventionell. So wollen wir Transformation vorleben und erleben. Denn diesen Anspruch haben wir auch an unser eigenes Wirken", erklärt Amalia Zurkirchen, Geschäftsführerin des Kaufmännischen Verbands Zürich dazu.

Kontakt für Medienanfragen

Medienstelle Kaufmännischer Verband Zürich, Panta Rhei PR, Dr. Reto Wilhelm
Tel. 044 365 20 20; E-Mail: info@pantarhei.ch 
Amalia Zurkirchen, Geschäftsführerin Kaufmännischer Verband Zürich
Tel. 044 211 33 22; E-Mail: amalia.zurkirchen@kfmv-zuerich.ch 
Ruedi Flückiger, Geschäftsleiter Kaufmännischer Verband Bern
Tel. 031 390 60 30; E-Mail: ruedi.flueckiger@kfmv-bern.ch