LIDL Schweiz

Woche für Woche - Lidl reduziert radikal die Preise

Dauertiefpreise bei Lidl ab 8. November. Weiterer Text ueber ots und auf https://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veroeffentlichung unter Quellenangabe: "obs/LIDL Schweiz".

    Weinfelden (ots) -

    - Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit  
        unter: http://www.presseportal.ch/de/pm/100016795 -

    Seit dem 25. Oktober senkt Lidl radikal die Preise auf die meistgekauften Artikel im Sortiment wie z.B. Hackfleisch, Brot, Käse, Toilettenpapier, Energy Drinks, Emmi Caffé Latte oder Nivea Cremes. Die Preissenkungen sind schon in der ersten Woche bei Kundinnen und Kunden auf grosse Ressonanz gestossen.

    Lidl hat auch mit der zweiten Preissenkungsrunde vom vergangenen Montag direkt den Nerv der Konsumenten getroffen. Mars, Snickers, Toast, Pommes frites, Litchi Café de Paris, Eistea und viele weitere Artikel wurden dauerhaft im Preis gesenkt. Es handelt sich dabei ausschliesslich um Produkte, die häufig gekauft werden und in jedem Warenkorb zu finden sind. Lidl trägt damit nachhaltig zur Entlastung des Haushaltsbudgets bei. Reto Ruch, Geschäftsleitung Einkauf bei Lidl Schweiz, erklärt: "Wir werden Preise Woche für Woche radikal und dauerhaft senken - in der Adventszeit und bis ins neue Jahr hinein."

    Ab Montag, 8. November folgt der nächste Preisrutsch bei Lidl: Wieder auf die meistverkauften Produkte wie Olivenöl, Bier, Camembert, gehackte Tomaten, Gorgonzola oder Coral Waschmittel.

ots Originaltext: LIDL Schweiz
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Paloma Martino
Medienstelle Lidl Schweiz
Tel.:    +41/71/627'82'00
E-Mail: media@lidl.ch



Weitere Meldungen: LIDL Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: