e-hoi.ch

Neuer Player am Schweizer Kreuzfahrtenmarkt: e-hoi AG lanciert eigene Buchungsplattform

Neuer Player am Schweizer Kreuzfahrtenmarkt: e-hoi AG lanciert eigene Buchungsplattform
Die Buchungsplattform www.e-hoi.ch, die seit Anfang September hierzulande präsent ist, bringt Bewegung in die helvetische Cruise-Szene. / Weiterer Text ueber ots und auf https://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veroeffentlichung unter Quellenangabe: "obs/e-hoi"

Ein Dokument

    Herisau (ots) -

    - Hinweis: Sowohl die Medienmitteilung als auch Bildmaterial kann     kostenlos im pdf-Format unter     http://presseportal.ch/de/pm/100020460 heruntergeladen werden -

    Die e-hoi AG mit Sitz in Herisau (AR) mischt den Schweizer Kreuzfahrtenmarkt auf und lanciert das neue Buchungsportal www.e-hoi.ch . e-hoi will sich als Top-Adresse für Schweizer Kreuzfahrten-Gäste positionieren - auf e-hoi.ch findet man die derzeit grösste Auswahl in den Segmenten Luxus bis Budget. Zurzeit können über 18'000 Kreuzfahrtenangebote auf mehr als 400 Schiffen von rund 50 internationalen Reedereien zu tagesaktuellen Preisen gebucht werden. Kunden können auf dem Portal überdies Schiffe und Tarife vergleichen. Sie profitieren bei e-hoi von einer exklusiven Tiefstpreis-Garantie. Bis 2012 will e-hoi.ch das führende Schweizer Online-Portal für Kreuzfahrten und Flussfahrten sein.

    Tiefstpreis-Garantie dank günstigem Online-Vertrieb

    e-hoi offeriert den Kunden dabei eine exklusive Tiefstpreis-Garantie auf allen Angeboten und profitiert dabei vom Direktverkauf via Internet. Bei einer Online-Buchung fallen keinerlei Kosten für weitere Mittler an. Diesen Preisvorteil gibt e-hoi den Kreuzfahrten-Kunden vollumfänglich weiter. Online vergleichen, entscheiden und buchen wird bei e-hoi deshalb mit dem günstigsten Preis belohnt. Als Entscheidungshilfe wird den Kunden bei Bedarf auch eine fachkundige telefonische Beratung offeriert. Bis 2012 will die e-hoi AG mit Sitz in Herisau zum führenden Schweizer Kreuzfahrten-Portal avancieren und einen Umsatz von mehreren Millionen Franken generieren. Danach werden jährliche Wachstumsraten um 30% angestrebt. Dazu Alexander Esslinger, Managing Director der e-hoi AG: «Der Schweizer Gast muss sich darauf verlassen können, dass er bei e-hoi immer zum günstigstenPreis alle zum Reservationszeitpunkt verfügbaren Kreuzfahrten buchen und dazu von einer professionellen Beratung und einem exzellenten Service profitieren kann.»

    Gegen 100'000 Schweizer Kreuzfahrer pro Jahr

    Das soll in einem boomenden Markt wirken. Im Jahr 2009 haben rund 70'000 Schweizer eine Kreuzfahrt unternommen. Weitere 20'000 Schweizer haben ihre Kreuzfahrt gemäss Experten im Ausland gebucht. Esslinger rechnet mit einem aktuellen Potenzial von jährlich gegen 100'000 Schweizer Passagieren und setzt alles daran, künftig einen möglichst hohen Anteil über e-hoi bedienen zu können. «Ein erstes realistisches Ziel ist, dass wir im Jahr 2012 rund 3200 zufriedeneSchweizer Kreuzfahrten-Gäste zählen können.» Danach soll es stetig aufwärts gehen. e-hoi will aber nicht nur quantitativ wachsen, sondern setzt auch auf eine hohe Qualität bei Beratung und Produkt. Aus diesem Grund ist das Unternehmen Mitglied beim Schweizerischen Reisebüro-Verband (SRV) und Teilnehmer beim Garantiefonds, der alle Kundengelder absichert.

ots Originaltext: e-hoi
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Petra Wittmann
Primus Communications GmbH
Tel.:    +41/44/387'57'33
E-Mail: petra.wittmann@primuscommunications.ch



Weitere Meldungen: e-hoi.ch

Das könnte Sie auch interessieren: