PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Aerztegesellschaft des Kantons Bern mehr verpassen.

19.01.2021 – 11:00

Aerztegesellschaft des Kantons Bern

Aufruf der Aerztegesellschaft des Kantons Bern: COVID-19: Testen - Impfen - Schutzmassnahmen einhalten

Aufruf der Aerztegesellschaft des Kantons Bern: COVID-19: Testen - Impfen - Schutzmassnahmen einhalten
  • Bild-Infos
  • Download

Bern (ots)

Die neuen, deutlich ansteckenderen Varianten des Coronavirus breiten sich auch im Kanton Bern schnell aus. Um lokalen Ausbrüchen wirksam vorzubeugen, ruft die Aerztegesellschaft des Kantons Bern alle Personen mit COVID-19-Symptomen dringend dazu auf, sich jetzt testen zu lassen. Der Bevölkerung wird zudem empfohlen, sich jetzt für eine Corona-Impfung zu registrieren und die Schutzmassnahmen weiterhin konsequent einzuhalten.

Die Testzentren und Arztpraxen im Kanton Bern haben in den vergangenen Wochen ihre Kapazitäten stetig ausgebaut. Prof. Aristomenis Exadaktylos, Leiter des universitären Notfallzentrums am Inselspital Bern, betont: "Wir haben im Kanton Bern nach wie vor ausreichend Tests und Personal vor Ort, um alle Personen zu testen, die es möchten. Sowohl am Inselspital als auch an den anderen Standorten werden die Kapazitäten zurzeit nicht ausgeschöpft, da viele Menschen eher zurückhaltend sind, sich testen zu lassen." Der Aufwand ist für die Getesteten gering, der Test ist für Personen mit Symptomen kostenlos. Auf der Website www.be.ch/corona sind alle Informationen zum COVID-19-Test aufgeführt. Hausärzte geben auch telefonisch Auskunft.

Greifen die neuen Virusmutationen auf grosse Teile der Bevölkerung über, könnte dies zu einer dritten COVID-19-Welle führen. Dies gilt es unbedingt zu verhindern, auch um die Spitäler und das Pflegepersonal nicht zu überlasten. Die Aerztegesellschaft des Kantons Bern ruft deshalb die Bevölkerung dazu auf, sich für eine Corona-Impfung zu registrieren. Alle Informationen rund um die Impfung finden sich hier: www.gef.be.ch/gef/de/index/Corona/Corona/corona_impfung_bern.html

Neben dem Testen und dem Impfen ist es zentral, dass die bekannten Schutzmassnahmen weiterhin eingehalten werden: Kontakte reduzieren, Abstand halten, Maske tragen, Hände waschen/desinfizieren. Dr. Esther Hilfiker, Präsidentin der Aerztegesellschaft des Kantons Bern, appelliert an die Bevölkerung: "Schützen Sie mit Ihrem Test und mit dem Einhalten der Schutzmassnahmen Ihre Angehörigen und Ihr weiteres soziales Umfeld!"

Für weitere Auskünfte:

Marco Tackenberg, Mediensprecher, Tel. 031 310 20 99