PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von The Bank of New York Mellon Corporation mehr verpassen.

25.03.2009 – 05:14

The Bank of New York Mellon Corporation

Mellon Transition Management baut die weltweiten Geschäftsmöglichkeiten weiter aus

San Francisco und London (ots/PRNewswire)

- Das Geschäftsvolumen der preisgekrönten Unternehmensgruppe
nimmt weiterhin kräftig zu
Mellon Transition Management (MTM), der Spezialist für
Transition-Management von BNY Mellon Asset Management, gab die
Berufung von Tim Wilkinson in das Team der professionellen
Transitionmanager des preisgekrönten weltweiten Unternehmens bekannt.
Die die jetzt zu MTM kommende, sieben Mitarbeiter umfassende
Gruppe, wird in London ansässig sein und die Zahl der Mitarbeiter des
weltweiten Teams, dass diesen Unternehmensbereich vertritt, auf 50
erhöhen. Das Team war zuvor bei Citi Transition Management, dem
Transitions-Geschäftsbereich von Citigroup Markets Ltd. tätig.
Wilkinson wurde zum Geschäftsführer Europe, Nahost und Afrika von
MTM ernannt. Bei Citi hatte Wilkinson als Geschäftsführer das
Transition-Management-Geschäft von Citi im asiatisch-pazifischen Raum
und in Europa, Nahost und Afrika aufgebaut. Er wird neben dem für den
Vertrieb zuständigen Vorstand Mark Dwyer, der wesentlich zum Erfolg
von MTM in der Region Europa, Nahost und Afrika beitragen hat, für
das weitere Wachstum in dieser Region sorgen. Toby Goold, ebenfalls
ein ehemaliger Citi-Mitarbeiter, wird Dwyer im Vorstand bei den
Vertriebsanstrengungen unterstützen.
Zu den von Citi kommenden Projektmanagern gehören die beiden
Vorstandsmitglieder Greg Metzmacher und Raymond Pestana sowie Andrew
Cooper, Vice President. Robert Dixon und Chloe Wilson schliessen sich
dem Team als Teilhaber an.
"Wir sind sehr erfreut, diese hochqualifizierten
Persönlichkeiten, die sowohl in Europa, Nahost und Afrika als auch im
asiatisch-pazifischen Raum auf eine grosse Erfahrung beim Aufbau von
Transition-Management-Unternehmen zurückblicken können, bei uns
willkommen heissen zu können", sagte Mark Keleher, Chief Executive
von MTM. "Im Rahmen unserer weiteren Expansion ergänzen sie unsere
Präsenz in London und Sydney, Australien. Tim wird im Zuge unseres
kontinuierlichen weltweiten Wachstums bei der Bestimmung unserer
weiteren Präsenz eng mit mir und Christine Carr Smith, unserer
Präsidentin und Chief Operating Officer, zusammenarbeiten."
Keleher sagte, das Transition-Management-Geschäft sei stark von
der Kreditkrise und der Marktvolatilität beeinflusst. "Weil sie sich
absoluter Transparenz verpflichten, können nach dem Treuhänderprinzip
vorgehende Transition-Manager wie MTM aus dieser Situation sogar
Nutzen ziehen. Unser Marktanteil nimmt ständig zu und unser
Geschäftsvolumen hat in den letzten drei Jahren zusammengenommen um
jährlich über 40 Prozent zugenommen. Im letzten Jahr sind die
Geschäftsbereiche Europa, Nahost, Afrika und Australien nahezu
dreimal so schnell wie die Unternehmen in den USA und Kanada
gewachsen."
Mellon Transition Management wurde bei den "Global Pensions
Awards 2009" vor Kurzem im zweiten Jahr in Folge zum
"Transition-Manager des Jahres 2009" ernannt. Das Unternehmen
rangierte bei Global Investor in den letzten vier Jahren jedes Jahr
jeweils unter den ersten beiden Anbietern weltweit. Plan Sponsor
verlieh im Jahre 2008 mehr "Best in Class"-Auszeichnungen an MTM als
an jeden anderen Anbieter.
Redaktionelle Hinweise
Die Bank of New York Mellon Corporation ist ein globales
Finanzdienstleistungsunternehmen, das ganz darauf ausgerichtet ist,
seine Kunden bei der Verwaltung ihres Finanzvermögens zu
unterstützen. Das Unternehmen ist in 34 Ländern und auf über 100
Märkten tätig. Es ist ein führender Anbieter von
Finanzdienstleistungen für Institutionen, Unternehmen und vermögende
Privatpersonen und bietet mit seine kundenorientierten, weltweit
tätigen Teams überragende Anlagen- und Vermögensverwaltung sowie
Asset Servicing, Emissions-, Clearing- und Treasury-Dienstleistungen.
New York Mellon Corporation verwahrt und betreut derzeit ein Vermögen
von 20,2 Billionen USD, verwaltet ein Vermögen von 928 Milliarden
USD, bedient Verbindlichkeiten in Höhe von über 11 Billionen USD und
wickelt täglich im Durchschnitt weltweit Zahlungen im Wert von 1,8
Billionen USD ab. Ergänzende Informationen hierzu stehen unter
www.bnymellon.com zur Verfügung.

Pressekontakt:

Mike Dunn, Tel.: +1-212-922-7859, E-Mail: mike.g.dunn@bnymellon.com
oder Sara Deutscher, Tel.: +44-20-7163-2744, E-Mail:
sarah.deutscher@bnymellon.com, beide von der Bank of New York Mellon
Corporation

Weitere Storys: The Bank of New York Mellon Corporation
Weitere Storys: The Bank of New York Mellon Corporation