PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Lienhardt & Partner Privatbank AG mehr verpassen.

20.07.2010 – 15:56

Lienhardt & Partner Privatbank AG

Stabiles Ergebnis im ersten Halbjahr 2010

Ein Dokument

Zürich (ots)

- Hinweis: Die vollständige Medienmitteilung inkl. Erfolgsrechnung
   und Schlüsselkennzahlen kann kostenlos im pdf-Format
     unter http://presseportal.ch/de/pm/100011863 heruntergeladen 
     werden -
Lienhardt & Partner Privatbank Zürich hat im ersten Halbjahr 2010 
einen im Vergleich zur Vorjahresperiode stabilen Reingewinn von 3 
Millionen Franken erzielt. Die hohe Eigenkapitalquote, die bewährte 
Risikopolitik sowie das einzigartige Geschäftsmodell tragen besonders
in turbulenten Zeiten zum soliden Ergebnis bei.
Der Bruttogewinn der Lienhardt & Partner Privatbank Zürich AG 
liegt im ersten Halbjahr 2010 mit 4.8 Millionen Franken knapp auf dem
Vorjahresergebnis. Das rekordtiefe Zinsniveau sowie der starke 
Wettbewerb, haben sich im Zinsensaldo bemerkbar gemacht. Das Ergebnis
des Zinsengeschäfts ist auf 3 Millionen Franken gesunken.
Der erfolgreiche Zuwachs im Wertschriften- und Anlagegeschäft von 
über 10% auf 3.8 Millionen Franken konnte den Rückgang im 
Zinsengeschäft mehr als kompensieren. Der Zuwachs ist darauf 
zurückzuführen, dass auch in den vergangenen Monaten, trotz des 
schwierigen Umfelds an den Aktienbörsen, die verwalteten Vermögen 
erheblich gesteigert werden konnten. Die weniger volatilen 
Geschäftsbereiche Liegenschaftenvermittlung und -bewirtschaftung 
sowie der übrige ordentliche Erfolg (eigene Liegeschaften und 
Beteiligungen) schlossen mit 2.1 und 2.2 Millionen Franken leicht 
unter dem Vorjahresergebnis ab. Äusserst erfreulich entwickelte sich 
im vergangenen Halbjahr das Handelsgeschäft mit einem Plus von 47% 
auf 2.1 Millionen Franken. Der Mehrertrag ist hauptsächlich einem 
höheren Devisenertrag zuzuschreiben.
Auch in den vergangenen Monaten hat Lienhardt & Partner kräftig in
den Weiterausbau investiert. So sind es hauptsächlich die IT-Kosten 
und Personalaufwände, welche den Geschäftsaufwand um 9% erhöht haben.
Im Frühjahr konnte die Bank das angrenzende Gebäude an der 
Rämistrasse käuflich erwerben. In diesem Zusammenhang erhöhten sich 
die Abschreibungen auf den eigenen Liegenschaften. Für die laufenden 
IT-Projekte und die Sanierung von bankeigenen Liegenschaften über 
insgesamt 0.6 Millionen Franken wurden gleichermassen Abschreibungen 
getätigt und die dafür gebildeten Reserven aus den Vorjahren 
aufgelöst. Dank der langjährig bewährten Risikopolitik sind keine 
nennenswerten Wertberichtigungen oder Verluste zu verzeichnen.
Die detaillierte Erfolgsrechnung und Schlüsselkennzahlen über das 
erste Halbjahr 2010 befinden sich auf unserer Website unter 
www.lienhardt.ch .

Kontakt:

Lienhardt & Partner
Privatbank Zürich AG
Christian Lienhardt
Managing Partner
Rämistrasse 23
8024 Zürich
Tel.: +41/44/268'61'61
E-Mail: c.lienhardt@lienhardt.ch