Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von The Chrysotile Institute mehr verpassen.

17.12.2019 – 21:01

The Chrysotile Institute

Ein lebenslanger Job: Eine Veteranin von Uralasbest feierte ihren 90. Geburtstag

Moskau (ots/PRNewswire)

Die Chrysotilindustrie in Russland ist 300 Jahre alt und geht auf die Zeit Peters des Großen zurück. Natürlich gibt es heute keine Zeugen der ersten Schritte der Industrie im XVIII. Jahrhundert mehr, aber diejenigen, die an den Ereignissen der 1960er Jahre teilgenommen haben, als der aktive Bau der Produktionslinien des Bergbaukomplexes Uralasbest begann, sind immer noch unter uns. Am 29. November 2019 gratulierten die Mitarbeiter der Eisenbahntransportdirektion des Komplexes der Arbeitsveteranin Minnekhasiba Gilvanova zu ihrem 90. Geburtstag.

Für Uralasbest ist die Geschichte von Frau Gilvanova eher die Regel als die Ausnahme. Im Jahr 2018 veröffentlichte das Werk das Buch "80+. A Generation of Winners (Über 80. Eine Generation von Gewinnern)", in dem es um die ältesten Veteranen der Chrysotilindustrie geht, die zum Wohle zukünftiger Generationen gearbeitet haben. So arbeitete Viktor Stepanov 25 Jahre lang in dem Komplex. Wie viele seiner Kollegen ist er eines der mehr als 6.000 Mitglieder des Veteranenrates von Uralasbest, die allesamt pensionierte Mitarbeiter des Komplexes sind. Mehr als 300 von ihnen halfen, ihr Vaterland vor dem Faschismus zu verteidigen, indem sie während des Großen Vaterländischen Krieges oder als Heimarbeiter kämpften, und 124 Veteranen sind über 90 Jahre alt.

Es ist kein Geheimnis, dass die Menschen heutzutage gerne über die durch Asbest verursachten Schäden sprechen, ohne zwischen der Amphibolgruppe und Chrysotil zu unterscheiden. Aber es gibt einen entscheidenden Unterschied: Chrysotil ist sicher, wenn die Regel der kontrollierten Verwendung eingehalten wird, und der beste Beweis dafür ist das lange Leben und die Gesundheit der Veteranen der Branche. Die Rentner nehmen an Demonstrationen teil, sind ein Vorbild für junge Menschen und nehmen aktiv am Leben ihrer Heimatstadt und der Anlage teil, in der sie früher gearbeitet haben. Sie wissen, dass bei der Handhabung von Chrysotil die Einhaltung der Arbeitsdisziplin, eine korrekte Organisation der Arbeitssicherheit und Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit der Mitarbeiter ein sicheres Arbeitsumfeld schaffen, sowohl im XX. als auch im XXI. Jahrhundert. Bei Einhaltung der Produktionstechnologie ist Chrysotil auch für den Verbraucher sicher.

Deshalb verteidigen Veteranen der Chrysotilindustrie den Komplex und die heimische Industrie als Ganzes: Sie haben diese mit ihren eigenen Händen aufgebaut und wissen mehr als jeder andere darüber. Schließlich ist ihr Leben eines der überzeugendsten Argumente für den Einsatz von Asbest: Es gab ihnen einen sinnvollen Arbeitsplatz, ein würdiges Alter und Respekt.

Kontakt:

Dennis Nikitin
Tel.: +7-495-661-18-26

Weitere Meldungen: The Chrysotile Institute
Weitere Meldungen: The Chrysotile Institute