bonus.ch S.A.

bonus.ch zum Thema Hausratversicherung: die Schweizer sind zufrieden und weniger streng, was die Prämien betrifft

Lausanne (ots) - Die Schweizer sind nach wie vor mit ihrer Hausratversicherung zufrieden. Die Leistungen entsprechen den Bedürfnissen der Konsumenten und auch die Prämien entsprechen anscheinend den Erwartungen der Bevölkerung.

Wie jedes Jahr führt das Online-Vergleichsportal bonus.ch bei seinen Nutzern eine Zufriedenheitsumfrage zum Thema Hausrat- und Haftpflichtversicherungen durch. Über 1000 Personen benoteten ihren jeweiligen Anbieter gemäss 5 Kriterien: Klarheit der Informationen, Freundlichkeit und Verfügbarkeit der Mitarbeiter, Professionalismus der Mitarbeiter, Bearbeitung der Schadensfälle und Preis/Leistungsverhältnis. Die Antworteten wurden in Noten von 1 bis 6 umgewandelt, wobei 6 die beste Note war.

Mit einer allgemeinen Durchschnittsnote "gut", die seit 3 Jahren gleich geblieben ist, zeigen die Schweizer nach wie vor ihre grosse Zufriedenheit, was ihre Hausratversicherung betrifft. Doch man kann trotz allem feststellen, dass die Tessiner immer noch strenger als die Westschweizer und Deutschschweizer bewerten. Sie verleihen die Note 4.9 im Vergleich zu 5.2 bzw. 5.1.

Dieses Jahr erreicht ELVIA den ersten Platz der Gesamtwertung mit der Note 5.5 "sehr gut". Sie erhält auch die besten Noten in allen Kategorien der Umfrage, also für die Klarheit der Informationen, die Freundlichkeit und Verfügbarkeit der Mitarbeiter, Professionalismus der Mitarbeiter, Bearbeitung der Schadensfälle und Preis/Leistungsverhältnis. Mit der Note 5.3 kommt Die Mobiliar punktegleich zusammen mit Vaudoise auf den 2. Podiumsplatz, gefolgt von Basler, Helvetia und smile.direct, welche die Note 5.1 "gut" erhalten.

Im Gegensatz zum Vorjahr erhält die Kategorie Preis/Leistungsverhältnis dieses Jahr die Durchschnittsnote 5, und steigt von "ziemlich gut" zu "gut" auf. Dies sind 0.1 Punkte mehr als in 2017. Doch trotz allem wird diese Kategorie am schlechtesten bewertet. Die Noten für die Klarheit der Informationen und die Freundlichkeit und Verfügbarkeit der Mitarbeiter erhöhen sich im Durchschnitt um 0.1 Punkte, diese Kriterien erhalten dieses Jahr die Noten 5.1 und 5.2. Bei den Kategorien Professionalismus der Mitarbeiter und Bearbeitung der Schadensfälle bleibt die Durchschnittsnote mit 5.1 und 5.2 gleich wie in 2017.

Im Allgemeinen zeigen die Ergebnisse, dass die Schweizer immer noch mit ihrer Hausratversicherung zufrieden sind. 75.6% der befragten Personen empfehlen ihren Anbieter weiter. Dieser Prozentsatz ist im Vergleich zum Vorjahr leicht zurückgegangen (76.7%). In der italienischsprachigen Region würden fast 80% ihren Freunden und ihrer Familie ihren Versicherer empfehlen.

83% der Befragten geben an, ihre Hausrats- und ihre Haftpflichtversicherung bei ein und demselben Versicherer abzuschliessen. Die Tatsache, dass sich diese Produkte sehr gut ergänzen, die Kumulierung der Prämien und die Treue der Versicherungsnehmer machen diese Art einer Privatversicherung für die Versicherer interessant. Nur 5.8% der befragten Personen schliessen ihre private Haftpflichtversicherung und ihre Hausratversicherung bei verschiedenen Versicherern ab.

Der Prämienvergleich der Hausratversicherungen auf der bonus.ch Webseite wird seit der Aufschaltung der Rubrik immer häufiger genutzt. Was das Profil der Nutzer betrifft, so handelt es sich mehrheitlich (fast ausschliesslich) um Personen über 25 Jahren und es sind hauptsächlich Männer (63.4%), welche diesen Online-Service nutzen.

Detaillierte Analyse pro Versicherer, Fragen und Unterfragen der Umfrage: https://www.bonus.ch/Pdf/2018/Hausratversicherung.pdf

Direktzugang zu den Zufriedenheitsnoten der Hausrat- und Haftpflichtversicherer: https://www.bonus.ch/zrMMVIN.aspx

Direktzugang zum Vergleich der Hausrat- und Haftpflichtversicherer: https://www.bonus.ch/zr52Y63.aspx

Für weitere Informationen:


bonus.ch SA
Patrick Ducret
CEO
Avenue de Beaulieu 33
1004 Lausanne
021 312 55 91
ducret(a)bonus.ch



Weitere Meldungen: bonus.ch S.A.

Das könnte Sie auch interessieren: