IDev Technologies, Inc.

IDev Technologies, Inc. erweitert das Produktangebot der Texan(TM)-Serie und führt den Texan LONGhorn(TM) in den US-amerikanischen und europäischen Märkten ein

    Houston, Texas (ots/PRNewswire) - IDev Technologies, Inc. ("IDev") meldete heute, dass die US-Gesundheitsbehörde U.S. Food and Drug Administration (FDA) das Fremdkörperentfernungsgerät Texan LONGhorn(TM) soeben genehmigt hat. IDev meldete ausserdem die kommerzielle Einführung des mit dem CE-Zeichen versehenen LONGhorn(TM) im europäischen Markt.

    Das Texan LONGhorn(TM) (TX30120060) wurde als Antwort auf den Wunsch der klinischen Gemeinschaft nach einer längeren Version mit geringerem Profil des zuvor freigegebenen Fremdkörperentfernungsgeräts Texan(TM) (TX30060050) entwickelt. Das Texan LONGhorn(TM) ist ein 120 cm, 6 Fr-System mit 0.018" Führungsdrahtkompatibilität, das es dem Interventionalisten erlaubt, das Gerät in distalen peripheren Anwendungen zu verwenden und gleichzeitig während des gesamten Eingriffs Zugang zu behalten. "Die ursprüngliche Markteinführung des Texan(TM) war ein grosser kommerzieller Erfolg und unsere Erweiterung der Serie wird die Einsatzmöglichkeiten erweitern und die Marktdurchdringung beschleunigen", sagte Jeffery Sheldon, Präsident und CEO von IDev Technologies, Inc.

    Die Produktserie Texan(TM) bietet Werkzeuge, die eingesetzt werden können, um Fremdkörper in distalen peripheren Blutgefässen des kardiovaskulären Systems zu entfernen und zu manipulieren. Die Geräte bieten ein variables Schlingendesign, bei dem die Schlingengrösse innerhalb des Blutgefässes angepasst werden kann. So lassen sich Fremdkörper erfassen oder manipulieren, ohne dass vor dem Eingriff die richtige Grösse des Geräts bestimmt werden muss. Unter der CE-Kennzeichnung bietet die Texan (TM) Produktserie dieselben oben beschriebenen Funktionen, sowie eine erweiterte Indikation, die die Entfernung und Manipulation von Fremdkörpern aus distalen peripheren Blutgefässen des kardiovaskulären Systems und hohlen Bauchorganen erlaubt.

    "Unser anhaltender Erfolg bei der effizienten und kapitaleffektiven Markteinführung von Produkten lässt sich auf unseren Fokus auf Kundenbedürfnisse zurückführen, ebenso wie auf eine starke Interaktion mit unseren Kunden, wissenschaftliche Berater auf Weltklasseniveau und unser dediziertes Expertenteam", bemerkte Sheldon.

    IDev Technologies, Inc. ist ein durch Venture Capital finanzierter Anbieter von medizinischen Geräten, der medizinische Geräte für interventionale Radiologie, Gefässchirugie und Kardiologie entwickelt, herstellt und vertreibt. Das Texan LONGhorn(TM) ist das neueste von vier Produkten IDevs, die für die US-amerikanischen und europäischen Märkte freigegeben wurden. Eine weitere Produktserie soll noch im Laufe des Jahres 2005 freigegeben werden. Das aktuelle Portfolio von IDev enthält mehr als dreissig Technologien, die exklusiv vom M.D. Anderson Cancer Center lizenziert wurden und ein Marktpotenzial von mehr als USD 5,0 Mrd. bieten.

    Weitere Informationen über IDev Technologies, Inc., erhalten Sie telefonisch unter +1-281-333-1998, per E-Mail unter sales@idevtechnologies.com , oder im Internet unter http://www.idevtechnologies.com .

    Website: http://www.idevtechnologies.com

ots Originaltext: IDev Technologies, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Becky Cook, Marketing Manager von IDev Technologies, Inc.,
+1-281-333-1998



Weitere Meldungen: IDev Technologies, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: