PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Medienfachverlag Oberauer GmbH mehr verpassen.

27.09.2021 – 10:01

Medienfachverlag Oberauer GmbH

Nicole Berkmann von Spar ist Unternehmenssprecherin des Jahres in Österreich

Nicole Berkmann von Spar ist Unternehmenssprecherin des Jahres in Österreich
  • Bild-Infos
  • Download

Salzburg (ots)

Nicole Berkmann von Spar ist Unternehmenssprecherin des Jahres in Österreich. Im aktuellen Ranking des Branchenmagazins "Österreichs Journalist:in" wird sie als "immer verlässlich, immer ehrlich, immer schnell im Feedback" beschrieben. Berkmann ist seit 2000 Unternehmenssprecherin von Spar und leitet die Abteilung Konzern-PR und Information. In der Zeit des ersten Lockdowns ist Spar als Lebensmittelhändler über Wochen im Fokus der Aufmerksamkeit gewesen. "Das Medieninteresse war groß. Darum habe ich in dieser Zeit einfach mit Feuereifer das gemacht, was ich am liebsten tue: Sprecherin sein. Erreichbar sein, Antworten geben, zur Verfügung stehen, für alle Arten von Fragen", sagt die Spar-Sprecherin. An manchen Tagen hat sie in dieser Zeit mehr als 60 Interviews gegeben - und das sogar mit persönlichen Folgen. Berkmann: "Nach dem ersten Lockdown hatte ich dann erst mal eine Stimmbandentzündung."

Auf Platz 2 folgt in diesem Jahr Peter Kleemann vom Flughafen Wien. Auf Platz 3 ist Astrid Salmhofer von der Wien Energie. In diesem Jahr wurde die Arbeit von 183 Sprecherinnen und Sprecher bewertet. 374 Journalistinnen und Journalisten haben sich dazu an einer Online-Umfrage des Branchenmagazins "Österreichs Journalist:in" beteiligt und insgesamt 11.176 Antworten abgegeben.

Darüber hinaus waren Politikjournalistinnen und -journalisten aufgerufen, über die Politiksprecher abzustimmen. Julian Steiner und Susanne Leiter von den Neos liegen hier auf Platz 1. Auf Platz 2 folgen Michael Weiß und Heike Warmuth (Staatssekretärin Andrea Mayer). Auf dem letzten Platz ist Stefan Wenzel-Hirsch von der SPÖ.

Mit einem Sonderpreis für ihr Lebenswerk wird Ingrid Vogl ausgezeichnet. Vogl hat im Laufe ihres Berufslebens zahlreiche Unternehmen und Persönlichkeiten als Sprecherin begleitet. Im Public Relations Verband Austria hat sie sich viele Jahre ehrenamtlich betätigt. Daneben hatte sie zahlreiche Lehraufträge und Gastvorträge an Unis und FHs. "Ich bin in meinem eigenen Berufsleben vielen Kommunikatoren begegnet. Ingrid Vogl ist beruflich und menschlich ein Vorbild für die Branche. Ihre erbrachte Leistung ist wahrlich ein Lebenswerk", erklärt "Journalist:in"-Herausgeber Johann Oberauer.

Die kompletten Ergebnisse sind im aktuellen Magazin "Journalist:in" veröffentlicht. Die gedruckte Ausgabe und das E-Paper sind hier erhältlich: https://shop.oberauer.com/

Pressekontakt:

Johann Oberauer, Tel. +43 664 2216643, E-Mail: johann.oberauer@oberauer.com