Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Sanitas Krankenversicherung mehr verpassen.

29.09.2020 – 08:00

Sanitas Krankenversicherung

Ariella Kaeslin und Marco Wölfli unterstützen den Jugendsportförderpreis Sanitas Challenge Award

Ariella Kaeslin und Marco Wölfli unterstützen den Jugendsportförderpreis Sanitas Challenge Award
  • Bild-Infos
  • Download

Zürich (ots)

Die nationale Jury des Sanitas Challenge Award hat gleich zwei neue Gesichter: Die ehemalige Kunstturnerin Ariella Kaeslin und YB-Legende Marco Wölfli stossen zur Jury. Kaeslin wird diese vorerst ein Jahr lang als Gastjurorin begleiten.

Gemeinsam mit Kathrin Lehmann, ehemaligem Mitglied der Schweizer Nati im Fussball und Eishockey, Daniela Milanese, SRF-Sportmoderatorin, Peter Haas, ehemaligem Chef Leistungssport von Swiss Athletics, Prof. Dr. Kurt Murer, ehemaligem Vorsteher des Instituts für Bewegungs- und Sportwissenschaften ETH Zürich und Präsident von Special Olympics, Peter A. Frei, Ehrenpräsident der Sportinformation Si AG, und Andreas Schönenberger, CEO von Sanitas, beurteilen Ariella Kaeslin und Marco Wölfli ab Oktober 2020 die acht zuvor bereits durch regionale Jurys eruierten nationalen Finalisten.

Die Sportwissenschaftlerin und angehende Physiotherapeutin freut sich auf das Engagement und meint: "Ich bin sicher, dass wir eine Superzeit haben werden!" Der ehemalige Fussballtorwart der BSC Young Boys Marco Wölfli sieht dem Engagement ebenfalls positiv entgegen: "Die Zukunft liegt in den Händen der Jungen, darum möchte ich meinen Beitrag zur Förderung leisten und freue mich, mit diesem Engagement den Nachwuchssport zu unterstützen."

Pilot über ein Jahr für Kaeslin

Aufgrund weiterer Aufträge läuft das Engagement der jungen Luzernerin vorerst als einjähriger Pilot. Nach einem Jahr ziehen Sanitas, Kaeslin[BB1] und ihre anderen Partner Bilanz, ob sich das Engagement mit Ariella Kaeslins weiteren Verpflichtungen vereinbaren lässt und ob sie fixes Mitglied der Jury werden kann. Marco Wölfli hingegen wird von Anfang an als fester Bestandteil des Sanitas Challenge Award in die Jury integriert.

Förderpreis für nachhaltige Bewegungsförderung

Jährlich bewerben sich über 200 Sportvereine und Organisationen für den Förderpreis. Die Sanitas Krankenversicherung belohnt mit dem Award Engagements, die sich mit innovativen Ideen und Projekten aktiv für die nachhaltige Bewegungsförderung des Nachwuchses einsetzen. Gesucht werden Projekte, die über den normalen Trainingsbetrieb hinausgehen.

Online-Bewerbung ab November möglich

Zurzeit kämpfen die acht nationalen Finalisten 2020 um den Hauptpreis von insgesamt 25'000 Franken, welcher Ende Oktober in Zürich vergeben wird. Ab November 2020 bis zum 14. Februar 2021 können sich Vereine und Organisationen mit ihren Projekten unter sanitas.com/bewerben für den Sanitas Challenge Award 2021 bewerben. Die Eingabe der Dossiers ist nur online möglich.

Die Preisgelder: 114'000 Franken

Regionaler Sanitas Challenge Award: 64'000 Franken, aufgeteilt auf 8 Regionen

1. Rang 5000 Franken / 2. Rang 2000 Franken / 3. Rang 1000 Franken

Nationaler Sanitas Challenge Award: 45'000 Franken

1. Rang 20'000 Franken / 2. Rang 15'000 Franken / 3. Rang 10'000 Franken

Publikumsvoting: 5000 Franken

Pressekontakt:

Sanitas Krankenversicherung
Stefanie Bucher
stefanie.bucher@sanitas.com
044 446 47 28 / 079 531 84 85

Weitere Storys: Sanitas Krankenversicherung
Weitere Storys: Sanitas Krankenversicherung