Das könnte Sie auch interessieren:

Schimmernde Farben: THOMAS SABO begeistert mit Frühjahr/Sommer-Designs 2019 Presse und Prominente in Berlin

Lauf (ots) - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/pm/78321/4168218 - ...

Vom Start-up zum internationalen Unternehmen in vier Jahren: ADCADA gründet ADCADA International AG in Liechtenstein

Bentwisch (ots) - 2019 beginnt für das rasant gewachsene Multibranchen-Unternehmen ADCADA mit einem großen ...

Tag der offenen Tür in der HPI School of Design Thinking

Potsdam (ots) - Der digitale Wandel verändert Branchen und Geschäftsmodelle. Weltweit arbeiten immer mehr ...

27.11.2018 – 08:00

Helsana Gruppe

Einigung zwischen Helsana und dem Universitätsspital Basel

Zürich (ots)

Helsana und das Universitätsspital Basel haben sich bei den Tarifen für die halbprivate und private Abteilung geeinigt. Das neue Abrechnungsmodell weist die Mehrwerte der Zusatzversicherung transparent aus und beinhaltet faire Preise. Damit sind die Kosten für diese Aufenthalte im Universitätsspital Basel bei entsprechender Versicherungsdeckung wieder voll gedeckt.

Die Verhandlungen zwischen Helsana und dem Universitätsspital Basel über die Tarife für die halbprivate und private Abteilung waren im Frühling 2018 gescheitert. Aus diesem Grund setzte Helsana gegenüber dem Universitätsspital Basel ab dem 11. Juni 2018 Höchsttarife fest.

Inzwischen konnte eine Einigung erzielt werden: Das neue Abrechnungsmodell weist nun gegenüber Helsana und ihren Kunden die Mehrwerte der Zusatzversicherung transparent aus und beinhaltet faire Preise. Unsere Hartnäckigkeit in den Verhandlungen hat sich somit gelohnt.

Damit werden seit gestern, 26. November, die anfallenden Kosten unserer Kunden bei einem halbprivaten oder privaten stationären Spitalaufenthalt im Universitätsspital Basel bei entsprechender Versicherungsdeckung wieder gemäss Versicherungsschutz übernommen.

Helsana - engagiert für das Leben

Die Helsana-Gruppe engagiert sich als vertrauenswürdige Schweizer Kranken- und Unfallversicherung für die Gesundheit und Vorsorge von Privaten und Unternehmen. Das Unternehmen ist eine nicht börsenkotierte Aktiengesellschaft und als Holding organisiert. Helsana beschäftigt schweizweit über 3000 Mitarbeitende und nimmt mit einem Prämienvolumen von sechs Milliarden Franken im Schweizer Versicherungsmarkt eine führende Position ein.

Helsana schützt 1,9 Millionen Menschen gegen die finanziellen Folgen von Krankheit, Unfall, Mutterschaft und Pflegebedürftigkeit im Alter. Mit einem breiten Angebot in den Bereichen Grund-, Zusatz- und Unfallversicherung engagiert sich Helsana für das Leben jedes Einzelnen.

Für 45 200 Firmen und Verbände mit insgesamt 700 000 Versicherten entwickelt Helsana Versicherungslösungen zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen krankheits- oder unfallbedingter Absenzen.

Kontakt:

Für weitere Auskünfte:
Helsana-Medienstelle
Telefon +41 58 340 12 12
media.relations@helsana.ch

Diese Medienmitteilung finden Sie auch im Mediencorner unter
www.helsana.ch/media.

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Helsana Gruppe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung