Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von CONCORDIA

15.06.2018 – 10:00

CONCORDIA

VISANA und SOLIDA übernehmen das Firmenkunden-Portefeuille Schweiz der CONCORDIA

Luzern (ots)

Der Luzerner Krankenversicherer CONCORDIA verkauft sein Firmenkundengeschäft per 1. Januar 2019 an zwei verschiedene Versicherer:

Die Berner Versicherungsgruppe VISANA übernimmt den Bereich der Kollektiv-Taggeldversicherungen. Konkret wechseln ein Prämienvolumen von rund 40 Millionen Franken und 3000 Versicherungsverträge, mehrheitlich kleine und mittlere Unternehmen (KMU), den Versicherer.

Der Unfallversicherungsteil geht an den Zürcher Versicherer SOLIDA. Dabei handelt es sich um rund 4150 Verträge mit einem Prämienvolumen von knapp 12 Millionen.

Die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA) muss den Übernahmen noch zustimmen.

Die CONCORDIA ist überzeugt, mit der VISANA und der SOLIDA zwei hervorragende, erfahrene Versicherer mit ausgezeichneten Dienstleistungen gefunden zu haben, welche die Unternehmen umfassend und optimal betreuen werden.

Das Firmenkundengeschäft im Fürstentum Liechtenstein ist vom Verkauf nicht betroffen und wird vollumfänglich weitergeführt, ebenso wie alle anderen Geschäftstätigkeiten der CONCORDIA.

Kontakt:

Kontakt CONCORDIA: Astrid Brändlin, medienanfragen@concordia.ch
Kontakt VISANA: David Müller, david.mueller@visana.ch, 076 495 74 91
Kontakt SOLIDA: Rolf Eisenring, eisenring@solida.ch