TV Loonland AG

euro adhoc: TV Loonland AG
Geschäftszahlen/Bilanz
TV Loonland: Deutliche Änderungen in den Zahlen

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Berichtigung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

26.04.2006

In der Ad-hoc-Meldung vom Dienstag, den 25.4.2006, 15:22Uhr müssen folgende Korrekturen vorgenommen werden:

Im dritten Absatz der Ad-hoc-Meldung muss es statt "Der konsolidierte Abschluss für das Geschäftsjahr 2005 ..."

richtig heißen " Der Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2005 ..."

Zusätzlich muss es statt " So erzielte TV-Loonland einen Gesamtumsatz von 12,3 Mio. EUR und einen Jahresfehlbetrag von 18,7 Mio. EUR, der aus einer außerordentlichen Abschreibung in Höhe von 19,7 Mio. EUR resultiert."

richtig heißen "So erzielte TV-Loonland einen Gesamtumsatz von 12,3 Mio. EUR und einen Jahresfehlbetrag von 19,6 Mio. EUR, der Abschreibungen (ohne Abschreibungen auf Goodwill) in Höhe von 19,7 Mio. EUR beinhaltet. Ein Betrag in Höhe von 16,6 Mio. EUR betrifft außerplanmäßige Abschreibungen."

Die gesamte korrigierte Mitteilung lautet somit:

München, 26. April 2006 - Am Mittwoch, 29. März 2006 veröffentlichte die Süddeutsche Zeitung ein Interview mit CEO Selma Käppel, die zu diesem Zeitpunkt Vorstandsvorsitzende von TV-Loonland war.

In diesem Interview sagte Käppel, dass die Umsätze 2005 auf 17 Mio. Euro zugenommen hätten, und TV-Loonland wieder Gewinn gemacht habe. "Wir erwarten eine schwarze Null", sagte Käppel.

Der Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2005, das am 31. Dezember 2005 endete, steht nun kurz vor der Fertigstellung und dem Bestätigungsvermerk der Wirtschaftsprüfer. Das Ergebnis unterscheidet sich erheblich von den Aussagen der vorherigen Vorstandsvorsitzenden. So erzielte TV-Loonland einen Gesamtumsatz von 12,3 Mio. EUR und einen Jahresfehlbetrag von 19,6 Mio. EUR, der Abschreibungen (ohne Abschreibungen auf Goodwill) in Höhe von 19,7 Mio. EUR beinhaltet. Ein Betrag in Höhe von 16,6 Mio. EUR betrifft außerplanmäßige Abschreibungen.

Seit der Berufung des neuen Vorstandes am 04. April 2006 wurden sowohl hinsichtlich der Geschäftsstabilisierung als auch der Zukunftsplanung Fortschritte erzielt. Der Vorstand plant für das Geschäftsjahr 2006 einen Gewinn zu erzielen.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 26.04.2006 09:40:46
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Ursprüngliche Mitteilung:

@@start.t3@@-------------------------------------------------------------------------------- Stichwort: Geschäftszahlen/Bilanz/Jahresgeschäftsbericht euro adhoc: TV Loonland AG / Geschäftszahlen/Bilanz / TV Loonland: Deutliche@@end@@

Änderungen in den Zahlen 25.04.2006

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG

TV-Loonland: Deutliche Änderungen in den Zahlen

München, 25. April 2006 - Am Mittwoch, 29. März 2006 veröffentlichte die Süddeutsche Zeitung ein Interview mit CEO Selma Käppel, die zu diesem Zeitpunkt Vorstandsvorsitzende von TV-Loonland war.

In diesem Interview sagte Käppel, dass die Umsätze 2005 auf 17 Mio. Euro zugenommen hätten, und TV-Loonland wieder Gewinn gemacht habe. "Wir erwarten eine schwarze Null", sagte Käppel.

Der konsolidierte Abschluss für das Geschäftsjahr 2005, das am 31. Dezember 2005 endete, steht nun kurz vor der Fertigstellung und dem Bestätigungsvermerk der Wirtschaftsprüfer. Das Ergebnis unterscheidet sich erheblich von den Aussagen der vorherigen Vorstandsvorsitzenden. So erzielte TV-Loonland einen Gesamtumsatz von 12,3 Mio. EUR und einen Jahresfehlbetrag von 18,7 Mio. EUR, der aus einer außerordentlichen Abschreibung in Höhe von 19,7 Mio. EUR resultiert.

Seit der Berufung des neuen Vorstandes am 04. April 2006 wurden sowohl hinsichtlich der Geschäftsstabilisierung als auch der Zukunftsplanung Fortschritte erzielt. Der Vorstand plant für das Geschäftsjahr 2006 einen Gewinn zu erzielen.

TV-Loonland AG, Investor Relations

Ilona McLean, Mark Kilisek Tel.: +49 (0) 89 20 50 8 - 0 Fax: +49 (0) 89 20 50 8 - 199 E-Mail: mkilisek@loonland.com

TV-Loonland AG Münchner Straße 16 85774 Unterföhring/München Deutschland

----------------------- [pic] Rückfragehinweis:

Ilona McLean Tel.: +49 (0)89 20 50 80 E-Mail: imclean@loonland.com

Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
25.04.2006 14:50:00 -------------------------------------------------
-------------------------------

Bereichsöffentlichkeit: 2006-04-25 15:21:58 - Bloomberg- Versendet

ots Originaltext: TV Loonland AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
TV Loonland Investor Relations
Mark Kilisek
Tel.: +49 (0)89 20 50 80
E-Mail: mkilisek@loonland.com

Branche: Medien
ISIN:      DE0005348403
WKN:        534840
Index:    CDAX, Classic All Share, Prime All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: TV Loonland AG

Das könnte Sie auch interessieren: