Folkloreexperte.ch

Nationales Volksmusik-Treffen Greyerzerland 2005

    Bulle (ots) - Das zum zweiten Mal nach dem Eidgenössischen Ländlermusikfest 2003 durchgeführte Volksmusik-Treffen wurde auch dank des sommerlichen Wetters zu einem Grosserfolg.

    Die Freude war gleich doppelt: Die Musikantinnen und Musikanten der rund 30 Formationen genossen die angenehme Athmosphäre im Greyerzerland und die Besucherinnen und Besucher erfreuten sich an den volkstümlichen Klängen im passenden Umfeld.

    Das neue Festzentrum mit grossem Zelt auf dem Platz "Abbé Bovet" im Herzen von Bulle wurde zum Treffpunkt aller Festivitäten. Jeweils vom Mittag bis spät in die Nacht wurden während fünf Tagen die sehr vielseitigen Vorträge der Kapellen aus der ganzen Schweiz genossen. Im historischen Städtchen Gruyères wurden tausende von Touristen in den Bann der Schweizer Volksmusik gezogen und die grosse Bühne im Zentrum der gleichzeitig stattfindenden Schweizer Gastro- & Heimatmesse "Goûts & Terroirs" bot einen einmaligen Rahmen für die Präsentation der Schweizer Volksmusik.

    Das Konzept mit dem neuen Festzentrum auf dem Platz "Abbé Bovet" hat bestens funktioniert, so sind die Voraussetzungen für das dritte nationale Volksmusiktreffen 2006 im Greyerzerland bestens gegeben.

ots Originaltext: Folkloreexperte
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakte:
Duri Mathieu, OK-Präsident
Mobile:    +44/79/221`85`00
Martin Sebastian, Medienverantwortlicher
Mobile:    +44/ 79 208`85`63
Internet: www.musique-populaire.ch



Weitere Meldungen: Folkloreexperte.ch

Das könnte Sie auch interessieren: