Verein Goldener Violinschlüssel

Ländlerkönig Willi Valotti wird mit Goldenem Violinschlüssel ausgezeichnet

"Oskar der Volksmusik 2003"

    Dübendorf (ots) - Der Toggenburger Volksmusiker, Musiklehrer, Dirigent und Komponist Willi Valotti wird am Samstag, 18. Oktober 2003 im Büelensaal in Nesslau die Auszeichnung "Goldener Violinschlüssel 2003" überreicht.

    Die Verleihung des Goldenen Violinschlüssels ist die höchste Auszeichnung, die eine Schweizerin oder ein Schweizer im Bereich der klingenden Folklore erhalten kann. Darum wird diese goldene Nadel gerne auch als Oskar der Volksmusik bezeichnet.

    Willi Valotti (geb. 7. Juli 1949) wird für sein vielseitiges kulturelles Schaffen geehrt. Willi Valotti gehört zu den wenigen Folklore-Spezialisten, die im Bereich Schweizer Volksmusik wie auch auf dem Gebiet Jodellied besonderes geleistet haben.

    Als Akkordeonspieler setzte Willi Valotti neue Massstäbe. Im Alter von 21 Jahren spielte er erstmal mit der legendären Kapelle Heirassa. Heute tritt Willi Valotti mit folgenden Formationen regelmässig auf: Trio Willi Valotti, Alderbuebe, Kapelle Syfrig-Valotti, Willis Wyberkapelle mit Andrea Ulrich, Gaby-Isabelle Näf und Claudia Muff, Akkordeon-Duo Willi Valotti-Andrea Ulrich, Trio oder Quartett "Item" mit Michi Bösch und Claudio Gmür und seine neueste Formation ist die "Heirassa-Revival-Kapelle" mit Dani Häusler, Ueli Stump und Sepp Huber.

    Jodeln war für Willi Valotti auch immer sehr bedeutend. Als zweiter Bass trat er im Alter von 17 Jahren dem Jodelklub Wattwil bei, den er dann während rund 30 Jahren und bis vor einem Jahr leitete. Schon seit 1973 steht er seinem Jodelklub Männertreu Nesslau-Neu St. Johann vor. Mit seinen neuzeitlichen Jodelliedkompositionen hat Willi Valotti viel Bewegung in die Szene gebracht. Bis heute sind aus der Feder von Willi Valotti über 30 Solo-, Duett-, Terzett- und Chorlieder entsprungen.

    Das Programm:

    Datum:                  Samstag, 18. Oktober 2003
    
    Ort:                      Büelensaal in Nesslau im Toggenburg

    Verleihungsfeier:
    14.00 Uhr              Aperitif mit musikalischer Umrahmung
    15.00 Uhr              Festakt

    Musik:                  Alderbuebe, Musikgesellschaft Nesslau-Neu
                                 St.Johann, Jodelklub Männertreu, Jodelduett  
                                 Marie-Theres von Gunten-Ruedi Renggli, Willis
                                 Wyberkapelle,

    Ansprachen:          Gemeindepräsident Rolf Huber, Kantonsrat Fritz  
                                 Lüdi (Laudatio), Violinschlüsselträger 2002
                                 Hans-Jürg Sommer, Regierungsrätin Karin  
                                 Keller-Sutter, Nordostschweizer
                                 Jodlerverband-Präsident Peter Althaus, Verband  
                                 Schweizer Volksmusik-Präsident und Nationalrat
                                 Jakob Freund. Präsentation Richi Bertini

    17.30 Uhr              Festbankett

    Öffentliches Fest:

    20.30 UhrBunter volkstümlicher Unterhaltungsabend mit Willi Valotti, Jodelklub Nesslau-Neu St.Johann, Jodelduett Marie-Theres von Gunten-Ruedi Renggli, diverse Valotti-Schülerformationen und vielen Überraschungsgästen. Präsentation Richi Bertini

    Der Verein "Goldener Violinschlüssel" zeichnet jedes Jahr eine Persönlichkeit aus, welche sich um die klingende Folklore, sei es Ländlermusik, Jodel- oder Chorgesang und Blasmusik, in uneigennütziger Weise verdient gemacht hat.

ots Originaltext: Verein Goldener Violinschlüssel
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Verein Goldener Violinschlüssel
Präsident:
Dr. Rolf Zwahlen
Telefon    +41/1/821'17'68

Medien:
Martin Sebastian
Medienverantwortlicher
Telefon    +41/43/355'91'92
Internet: http://www.goldenerviolinschluessel.ch  
                http://www.valotti.ch



Weitere Meldungen: Verein Goldener Violinschlüssel

Das könnte Sie auch interessieren: