RTL

Stabwechsel beim "RTL Nachtjournal"

    Köln (ots) - Nach zehn Jahren "RTL Nachjournal" hört Moderator und Redaktionsleiter Heiner Bremer (62) zum Ende des Jahres auf. Dies gab RTL Informationsdirektor Hans Mahr im Rahmen einer Pressekonferenz am heutigen Donnerstag in Berlin bekannt. Die Nachfolge beim ersten und erfolgreichsten Nachtmagazin im deutschen Fernsehen übernehmen ab 1.1.2004 Susanne Kronzucker als Moderatorin und Christof Lang als Redaktionsleiter. Susanne Kronzucker, derzeit Moderatorin der Wochenendausgabe von "RTL aktuell", moderiert drei Wochen pro Monat. Lang, derzeit Studioleiter des RTL-Büros in New York, wird eine Woche pro Monat moderieren.          Heiner Bremer zu seinem Abschied als Redaktionsleiter und Moderator: "Zehn Jahre, fünf Tage in der Woche bis in den frühen Morgen hinein diese Sendung nicht nur zu repräsentieren, sondern auch zu gestalten, das hinterlässt Spuren. Ausserdem sollte man dann gehen, wenn der Erfolg noch wirklich da ist. Das ist jetzt der Fall." Bremer wird "seinem" "RTL Nachtjournal", das er am 3. Januar 1994 mit aus der Taufe hob, als politischer Kommentator erhalten bleiben.          Seit seinem Start 1994 ist das "RTL Nachtjournal" souveräner Marktführer: Im 1. Halbjahr 2003 hatte es durchschnittlich 1,19 Millionen Zuschauer (MA ab 3 J.: 14,8%; 14- bis 49-Jährige: 16,8%). Die Konkurrenz im Vergleich: "Die Nacht", SAT 1: 0,71 Mio, MA ab 3: 9,8%; 14-49: 11,7%; ZDF Heute Nacht": 0,88 Mio; MA ab 3: 10,6%; 15- 49: 6,1%; "ARD Nachtmagazin": 0,48 Mio.; MA ab 3: 8,7%; 14-49: 6,2%.

ots Originaltext: RTL
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
RTL Kommunikation
Andreas Hahm-Gerling
Tel.      +49/221/456-4228
E-Mail: andreas.hahm-gerling@rtl.de



Weitere Meldungen: RTL

Das könnte Sie auch interessieren: