auto-schweiz / auto-suisse

auto-schweiz: Auto-Frühling im Rahmen der Erwartungen

Bern (ots) - Die Zahl der Neuimmatrikulationen von Personenwagen ist im Mai leicht zurückgegangen. In der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein wurden insgesamt 26'123 Neuwagen eingelöst. Im Vergleich zum Vorjahresmonat beträgt das Minus 1'299 Fahrzeuge oder 4,7 Prozent. Die Gesamtzahl liegt aber nur knapp unter dem Mai-Durchschnittswert der vergangenen zehn Jahre von rund 26'900 Neuimmatrikulationen. Für die ersten fünf Monate des Jahres resultiert ebenfalls ein geringer Rückgang von 1'901 neuen Personenwagen oder 1,5 Prozent auf 126'778 Einheiten.

Allrad und Diesel erfreuten sich auch im Mai steigender Beliebtheit. Der 4x4-Antrieb erreichte einen Marktanteil von 43,6 Prozent nach 38,3 Prozent im Vorjahresmonat und konnte damit den bisherigen Jahrestrend auf Rekordkurs bestätigen (43,4 Prozent). Das gleiche Bild zeigte sich beim Diesel-Anteil, der sich mit einem Plus von 2,5 Prozentpunkten bei 39,1 Prozent einpendelte. Nach fünf Monaten steuern auch die Selbstzünder mit 39,2 Prozent auf einen Allzeit-Höchstwert zu, ebenso die Alternativ-Antriebe mit 4,4 Prozent Marktanteil (plus 0,3 Prozentpunkte).

Andreas Burgener, Direktor von auto-schweiz, ist ob des leichten Markt-Rückgangs nicht überrascht: «Das Vorjahr war aufgrund der gesunkenen Preise nach der Aufhebung des Franken-Mindestkurses zum Euro natürlich überdurchschnittlich. Wir kommen nun auf ein immer noch gutes, aber weniger hohes Niveau runter.» Dies belege der Vergleich der aktuellen Zahlen mit dem vorletzten Jahr, so Burgener weiter. «2014 lagen wir nach fünf Monaten rund 4'800 Fahrzeuge oder 4 Prozent tiefer als in diesem Jahr. Wir denken, dass wir auch am Ende des laufenden Jahres besser abschneiden werden als 2014.» Damals wurden 301'942 Neuwagen in Verkehr gesetzt, die Prognose der auto-schweiz-Mitglieder für dieses Jahr lautet auf 305'000 Neuimmatrikulationen.

Die detaillierten Zahlen nach Marken stehen unter www.auto-schweiz.ch zur Verfügung.

Kontakt:

Andreas Burgener, Direktor
T 079 474 21 04
a.burgener@auto-schweiz.ch

Informations supplémentaires en français:

François Launaz, Président
T 079 408 72 77
f.launaz@auto-schweiz.ch



Weitere Meldungen: auto-schweiz / auto-suisse

Das könnte Sie auch interessieren: