Folgen
Keine Story von auto-schweiz / auto-suisse mehr verpassen.
Filtern
  • 03.05.2022 – 09:50

    Auto-Markt im April: Logistik- und Lieferprobleme schlagen durch

    Bern (ots) - Die Auswirkungen des Ukraine-Kriegs und der anhaltende Chip- und Rohstoffmangel haben dem Schweizer Automobil-Markt im April stark zugesetzt. Mit 15'646 neuimmatrikulierten Personenwagen lag das Marktvolumen 29,1 Prozent unter demjenigen des Vorjahresmonats. Im April 2021 waren 22'054 Neuwagen auf die Strassen der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein gekommen, der Markt hatte sich gerade von den ...

  • 07.04.2022 – 10:09

    Nutzfahrzeugmarkt im ersten Quartal eingebremst

    Bern (ots) - Hinter dem Nutzfahrzeugmarkt der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein liegt ein harziger Jahresauftakt. Bis Ende März sind insgesamt 9'523 leichte und schwere Nutz- sowie Personentransport-Fahrzeuge immatrikuliert worden, 1'179 oder 11 Prozent weniger als im ersten Quartal 2021. Dies zeigen die Marktdaten von auto-schweiz, der Vereinigung Schweizer Automobil-Importeure. Lediglich die Wohnmobile als ...

  • 01.04.2022 – 15:00

    Schweizer Auto-Markt wegen verschärftem Teilemangel im Minus

    Bern (ots) - Die Immatrikulationszahlen neuer Personenwagen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein sind im März hinter das Vorjahresniveau zurückgefallen. 21'722 Neuzulassungen bedeuten ein Minus von 13,9 Prozent gegenüber dem Marktvolumen vom März 2021 (25'236), das durch die Einflüsse der Covid-19-Pandemie bereits deutlich unter dem langjährigen Mittel lag. Grund für den starken Rückgang ist eine ...

  • 02.03.2022 – 08:56

    Aufwärtstrend am Auto-Markt findet Fortsetzung im Februar

    Bern (ots) - Zweites Monatsplus in Folge: Auch im Februar konnte der Markt für neue Personenwagen der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein sein Niveau gegenüber dem Vorjahresmonat leicht steigern. Mit 16'606 Immatrikulationen betrug der Zuwachs 2,9 Prozent zu den 16'131 Neuzulassungen im Februar 2021. Somit liegt das Plus nach zwei Kalendermonaten bei vier Prozent, 32'505 neue Personenwagen sind seit Jahresbeginn ...

  • 22.02.2022 – 11:30

    Ladeinfrastruktur hinkt Elektro-Boom hinterher

    Bern (ots) - Elektrische Antriebe werden bereits 2025 die Mehrheit am Schweizer Markt für neue Personenwagen ausmachen. Dies zeigt eine Umfrage unter den Mitgliedern von auto-schweiz, welche die Vereinigung Schweizer Automobil-Importeure an ihrer heutigen Jahresmedienkonferenz vorgestellt hat. Gleichzeitig wird aber deutlich, dass der Ausbau öffentlicher ...

    Ein Dokument
  • 02.02.2022 – 09:05

    Jahres-Auftakt: Schweizer Auto-Markt mit ermutigendem Plus

    Bern (ots) - Der Markt für neue Personenwagen der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein ist im Jahr 2022 gut aus den Startlöchern gekommen. Mit 15'899 Immatrikulationen im zu Ende gegangenen Januar resultiert gegenüber dem Vorjahresmonat (15'130) ein Plus von 5,1 Prozent. Allerdings hinkt das Markt-Niveau weiterhin deutlich hinter Vor-Pandemie-Zeiten zurück. So sind zwischen der Jahrtausendwende und 2019 in einem ...

  • 11.01.2022 – 08:15

    Lieferwagen und Camper mit Zugewinnen im Jahr 2021

    Bern (ots) - Die Zahl der in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein neuimmatrikulierten Nutzfahrzeuge ist 2021 deutlich gestiegen. Das zeigen die Marktdaten von auto-schweiz, der Vereinigung Schweizer Automobil-Importeure. Insgesamt sind im vergangenen Jahr 41'346 Sachen- und Personentransportfahrzeuge auf die Strassen der beiden Länder gekommen, ein Plus von 7,3 Prozent zum Vorjahreswert von 38'538. Besonders ...

  • 03.01.2022 – 13:02

    Schweizer Auto-Markt auch 2021 weit unter Vor-Pandemie-Niveau

    Bern (ots) - Der Markt für neue Personenwagen der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein hat das Jahr 2021 mit einem Plus von 0,7 Prozent gegenüber 2020 abgeschlossen. Durch die Covid-19-Pandemie und ihre Auswirkungen liegt die erreichte Zahl an Neuimmatrikulationen von 238'481 (2020: 236'827) jedoch erneut deutlich unter dem Vor-Pandemie-Niveau von 311'466 aus dem Jahr 2019. Das herausfordernde Auto-Jahr 2021 war ...

  • 01.12.2021 – 15:29

    Trister November am Schweizer Auto-Markt

    Bern (ots) - Die Chipkrise bestimmt weiterhin das Geschehen am Auto-Markt der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein. So lag die Zahl der Neuimmatrikulationen im November mit 18'825 um 17,6 Prozent unter dem Vorjahresniveau, als noch 22'846 neue Personenwagen registriert worden waren. Seit Jahresbeginn sind somit 213'958 Neufahrzeuge auf die Strassen der beiden Länder gekommen, 3,2 Prozent mehr als zum gleichen ...

  • 24.11.2021 – 17:10

    Bundesrat bestraft Autobranche für Elektromobilitäts-Erfolge

    Bern (ots) - Mit der auf Anfang 2022 revidierten CO2-Verdnung wirft der Bundesrat der Schweizer Automobilbranche mitten in der Chipkrise zusätzliche Knüppel zwischen die Beine. Für die Vereinigung Schweizer Automobil-Importeure auto-schweiz ist klar: Die kurzfristige Änderung der Vorschriften bezüglich der CO2-Flottenberechnung neuer Personenwagen stellt eine zusätzliche Kostenbelastung für die gesamte Wirtschaft ...

  • 02.11.2021 – 07:04

    Schweizer Auto-Markt im Würgegriff der Chipkrise

    Bern (ots) - Der Mangel an Elektronikprodukten und Halbleitern bei der Automobilproduktion hat im Oktober für einen drastischen Markteinbruch in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein gesorgt. Lediglich 15'060 neue Personenwagen sind in den beiden Ländern im vergangenen Kalendermonat auf die Strassen gekommen - nach 20'975 Neuwagen im Vorjahresmonat ein Rückgang um 28,2 Prozent. Im Jahresverlauf steht der Markt ...

  • 11.10.2021 – 08:38

    Nutzfahrzeugmarkt durchwegs mit Zuwächsen

    Bern (ots) - Der Markt für neue Nutzfahrzeuge der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein liegt nach drei Quartalen im Plus. Nach den Daten von auto-schweiz, der Vereinigung Schweizer Automobil-Importeure, wurden bis Ende September 31'958 neue Sachen- und Personentransportfahrzeuge immatrikuliert. Vor einem Jahr standen die Zähler zum identischen Zeitpunkt bei 28'221, der Zuwachs beträgt 13,2 Prozent. Ähnlich wie ...

  • 01.10.2021 – 14:00

    Chipmangel sorgt für weiteren Marktrückgang

    Bern (ots) - Die Zahl neuimmatrikulierter Personenwagen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein ist im September um 8,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat zurückgegangen. Nachdem im September 2020 noch 21'454 Inverkehrsetzungen registriert worden war, kamen im vergangenen Monat 19'648 Neuwagen auf die Strassen der beiden Länder. Grund für den Marktrückgang ist einmal mehr die problematische Versorgungslage ...

  • 02.09.2021 – 07:48

    Auto-Markt verteidigt Vorjahresniveau

    Bern (ots) - Der Markt für neue Personenwagen der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein ist im August um 1,2 Prozent gewachsen. Trotz der anhaltend schwierigen Versorgungslage mit Halbleitern bei den Herstellern wurden mit 16'456 Neuimmatrikulationen 196 mehr registriert als im von der Coronakrise geprägten August 2020. Gleichzeitig zahlt sich die Priorisierung von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen bei der ...

  • 03.08.2021 – 09:11

    Halbleiterkrise bremst Auto-Markt aus

    Bern (ots) - Im Juli sind in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein 19'422 neue Personenwagen immatrikuliert worden. Gegenüber den 22'641 Neuzulassungen im Vorjahresmonat ist der Auto-Markt der beiden Länder um 14,2 Prozent zurückgegangen. Das schlechteste Juli-Resultat seit der Jahrtausendwende ist vor allem auf Lieferprobleme infolge des Mangels an Halbleitern bei der Fahrzeugproduktion zurückzuführen. Einige ...

  • 13.07.2021 – 10:28

    Ungebrochener Camper-Boom im ersten Halbjahr

    Bern (ots) - Die Nachfrage nach Wohnmobilen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein bleibt unverändert hoch. Das zeigen die Halbjahres-Daten zum Nutzfahrzeugmarkt beider Länder von auto-schweiz, der Vereinigung Schweizer Automobil-Importeure. In den ersten sechs Monaten des Jahres sind 4'786 neue Personentransportfahrzeuge auf die Strassen gekommen, davon allein 4'438 Camper - ein Zuwachs von 37 Prozent zum ...

  • 02.07.2021 – 09:33

    Antriebselektrifizierung führt zu deutlicher CO2-Senkung

    Bern (ots) - Der durchschnittliche CO2-Ausstoss neuer Personenwagen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein ist 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 10,5 Prozent auf 123,6 Gramm pro Kilometer zurückgegangen. Diese Zahlen des Bundesamtes für Energie (BFE) belegen aus der Sicht von auto-schweiz den Erfolg der Bemühungen der Automobilbranche um die Senkung der Kohlenstoffdioxidemissionen neuer Fahrzeuge. Der starke ...

  • 01.07.2021 – 14:54

    Durchzogene Halbjahresbilanz am Auto-Markt

    Bern (ots) - Der Markt für neue Personenwagen der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein ist im Juni um 6,2 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gewachsen. Dennoch liegt das erreichte Niveau von 26'005 Immatrikulationen (Juni 2020: 24'477) rund 13 Prozent unter dem langjährigen Juni-Durchschnitt seit der Jahrtausendwende von gut 30'000 Einlösungen. Die Nachwirkungen der Coronakrise sind in Form von gedämpfter ...

  • 13.06.2021 – 17:01

    Investitionen in Innovation statt Kostentreiberei!

    Bern (ots) - Die Ablehnung des CO2-Gesetzes nimmt auto-schweiz erfreut zur Kenntnis. Die Vorlage hätte der Automobilbranche nicht viel gebracht - abgesehen von zusätzlichen Kostenbelastungen. Gleichzeitig waren die im Gesetz vorgesehenen CO2-Reduktionsziele für neue Personenwagen und Nutzfahrzeuge ab 2025 respektive 2030 stets unbestritten. Ein neues Gesetz muss nun zwingend eine stärkere Förderung der Lade- und ...

  • 02.06.2021 – 10:07

    Coronakrise am Auto-Markt noch nicht überwunden

    Bern (ots) - Im Mai sind in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein 19'991 neue Personenwagen registriert worden. Zwar konnte der Auto-Markt im Vergleich zum stark von der Coronakrise beeinflussten Vorjahresmonat um 43,9 Prozent zulegen. Dennoch steht nach 2020 der zweitschlechteste Mai seit der Jahrtausendwende zu Buche. Die Nachfrage nach neuen Personenwagen zieht nur schleppend wieder an und hat noch lange nicht ...

  • 05.05.2021 – 08:30

    Vorstand von auto-schweiz mit neuer Zusammensetzung

    Bern/Cham (ots) - Neues Vorstandsmitglied, neuer Vizepräsident: Im Zentrum der 63. Generalversammlung von auto-schweiz, der Vereinigung Schweizer Automobil-Importeure, sind die Wahlen gestanden. An der digital abgehaltenen Versammlung wurde Helmut Ruhl, CEO der AMAG Group AG, anstelle seines Vorgängers Morten Hannesbo neu in den Vorstand gewählt. Dessen Amt als Vizepräsident übernimmt der bisherige Vorstand Donato ...

  • 04.05.2021 – 07:20

    Trotz April-Wachstum: Bislang kein gutes Auto-Jahr

    Bern (ots) - Mit einem Plus von 135,1 Prozent hat der Auto-Markt der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein im April einen Satz nach vorne gemacht. 22'054 neuregistrierte Personenwagen sind im vergangenen Kalendermonat auf die Strassen gekommen und damit mehr als doppelt so viele Fahrzeuge als im April während des ersten Lockdowns der Coronakrise vor Jahresfrist, als es lediglich 9'382 waren. Dennoch der liegt ...

  • 13.04.2021 – 08:20

    Nutzfahrzeugmarkt lässt Coronakrise weitgehend hinter sich

    Bern (ots) - Der Nutzfahrzeugmarkt der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein ist im ersten Quartal 2021 um 13,1 Prozent gewachsen. Nach 9'462 Neuimmatrikulationen im Vorjahreszeitraum, stehen per Ende März 10'702 zu Buche - und damit sogar 228 mehr als in den ersten drei Monaten des Vor-Krisen-Jahres 2019. Wohnmobile profitieren weiterhin vom Trend zu individuellen Ferien während der Covid-Pandemie und sorgen bei ...

  • 01.04.2021 – 16:06

    Auto-Markt nach über einem Jahr wieder im Plus

    Bern (ots) - Erstmals seit Beginn der Coronakrise ist der Auto-Markt der Schweiz und des Fürstentums Liechtensteins wieder gewachsen. Mit 25'236 erstmals in Verkehr gesetzten Personenwagen resultiert im März ein Plus zum Vorjahresmonat von 43,7 Prozent - das erste seit Dezember 2019. Aufgrund dieses Zugewinns, der dem markanten Corona-Einbruch im März 2020 auf 17'556 Registrierungen zuzuschreiben ist, steht nach dem ...

  • 02.03.2021 – 08:10

    Auto-Markt: Schauraum-Öffnung als Startsignal zur Aufholjagd

    Bern (ots) - Lediglich 16'131 neue Personenwagen sind im Februar in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein in Verkehr gesetzt worden. Dies entspricht einem Minus von 2'977 Fahrzeugen oder 15,6 Prozent zum Vorjahresmonat und stellt das schlechteste Februar-Resultat seit der Jahrtausend-Wende dar. Nach zwei Monaten liegt der Schweizer Auto-Markt 2021 mit 31'261 Neuzulassungen 17,5 Prozent hinter den bereits schwachen ...

  • 02.02.2021 – 07:30

    Auto-Markt mit verhaltenem Jahresauftakt im Lockdown

    Bern (ots) - Die aufgrund der Corona-Regeln geschlossenen Schauräume der Markenhändler haben dem Auto-Markt der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein das niedrigste Januar-Resultat des laufenden Millenniums beschert. Gerade einmal 15'130 neue Personenwagen sind im ersten Kalendermonat 2021 auf die Strasse gekommen, noch einmal 3'658 oder 19,5 Prozent weniger als im bereits unterdurchschnittlichen Vorjahresmonat. ...

  • 13.01.2021 – 10:36

    Coronapandemie sorgt für neuerlichen Camper-Rekord

    Bern (ots) - Die Coronakrise hat 2020 zu gegenläufigen Trends am Nutzfahrzeugmarkt der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein geführt. Während die Gesamtzahl an Neuimmatrikulationen um 13,5 Prozent auf 38'538 zurückging, konnten Wohnmobile um 26 Prozent zulegen. Mit 6'005 neuen Campern wurde der bisherige Allzeithöchstwert aus dem Jahr 2019 nochmals deutlich übertroffen. Für die Entwicklung des ...

  • 04.01.2021 – 16:24

    Autojahr 2020 schliesst mit Alternativ-Allzeithoch

    Bern (ots) - Die Corona-Pandemie hat für das schlechteste Ergebnis am Automarkt der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein seit über 40 Jahren gesorgt. Lediglich 236'828 neue Personenwagen sind 2020 auf die Strassen der beiden Länder gekommen, so wenige in einem Jahr wie seit der Ölkrise Mitte der 1970er Jahre nicht mehr. Das Marktniveau liegt damit nur leicht unter den von auto-schweiz erwarteten 240'000 ...