Agro-Marketing Suisse AMS

Das Grüne Zentrum öffnet die Tore

    Bern (ots) - Heute ist es soweit: das Grüne Zentrum an der BEA/Pferd 2002 lädt ein, die Schweizer Landwirtschaft zu erleben. Informationen und Unterhaltung, vor allem aber viele farbenfrohe Arrangements aus Früchten und Gemüse werden den Besuchern in den nächsten 10 Tagen geboten.

    In diesem Jahr überrascht die Sonderschau Boden mit Ansichten aus der Wurmperspektive. Eine Reise durch das Erdreich bietet überraschende Einblicke in das Ökosystem Boden - ein sinnlicher Parcours für Gross und Klein.

    Farben in Hülle und Fülle

    Herzstück des Grünen Zentrums ist die Naturschau aus einheimischen Produkten, die sich farbenfroh mit überraschenden Details präsentiert. An den rund 20 Ständen erhalten die Besucher einen informativen Einblick in die Tätigkeiten der ausstellenden Organisationen, Unternehmen, Vereine und Verbände.

    Grünes Zentrum zeigt Qualität

    Qualität und Geschmack, Natur und Nahrung - das sind die zentralen Elemente im Grünen Zentrum. Von der Qualität der Schweizer Nahrungsmittel können sich die Besucher an den verschiedenen Verpflegungsständen der Produzenten und im Restaurant der AMS Agro-Marketing Suisse selbst überzeugen. "Le Restaurant" bildet einen einzigartigen Besuchertreffpunkt, wo die Besucher Ruhe, Erholung und ein reichhaltiges Angebot erwartet - erstklassige Schweizer Qualität zu einem guten Preis.

Diese Medienmitteilung und mehr Informationen finden Sie unter http://www.grueneszentrum.ch

ots Originaltext: AMS Agro-Marketing Suisse
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
AMS Agro-Marketing Suisse
Brunnmattstrasse 21
3007 Bern
Dr. phil. Bettina Geier
Tel.:  +41-(0)31-359'57'52
Fax:  +41-(0)31-359'58'55
E-Mail bettina.geier@swissmilk.ch

Beleg und Urhebervermerk erbeten.
[ 002 ]



Weitere Meldungen: Agro-Marketing Suisse AMS

Das könnte Sie auch interessieren: